Pechvogel Sessa: Neuzugang erleidet Muskelfaserriss

Mittelfeldspieler Nicolas Sessa wird dem 1. FC Kaiserslautern in den kommenden Wochen erneut fehlen. Im Drittligaspiel der Roten Teufel gegen den 1. FC Magdeburg am Samstag, 14. November 2020, verletzte sich der Neuzugang. Die eingehenden Untersuchungen in den Tagen nach der Partie haben nun gezeigt, dass der 24-Jährige einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten hat und dementsprechend auch die kommenden Partien des 1. FC Kaiserslautern verpassen wird.


Quelle: 1. FC Kaiserslautern