FCK: Schlankerer Kader zu Trainingsbeginn

Lange währte die Freude über den Weihnachtsurlaub nicht. Nach nur einer Woche beginnen FCK-Cheftrainer Jeff Saibene und seine Mannschaft bereits am morgigen Montag mit dem Trainingauftakt und der Vorbereitung auf die kommenden Spiele. Bevor es am 09. Januar im Heimspiel gegen Viktoria Köln um drei Punkte geht, wird aller Voraussicht nach in den Tagen zuvor ein Testspiel ausgetragen. Der Gegner steht indes noch nicht fest.

Der Kader wird verkleinert

Wie die Rheinpfalz berichtet, soll der Kader in der bevorstehenden Transferperiode entschlackt werden. Dabei wird der ein oder andere Spieler bereits am Montag nicht mehr mittrainieren und sich stattdessen nach einem neuen Verein umschauen. Andere Spieler wiederum sollen künftig mit der U21 trainieren. Namen nannte die Rheinpfalz noch keine.


Gleichzeitig sollen die beiden U21-Spieler Jannis Held und Lars Oeßwein dauerhaft bei den Profis trainieren. Beide Außenverteidiger haben bei Jeff Saibene einen guten und ernstzunehmenden Eindruck hinterlassen. Darüber hinaus ist der FCK auf der Suche nach ein bis drei neuen Verstärkungen - im Fokus steht wie bereits bekannt ein schneller Offensivspieler.


Quelle: Treffpunkt Betze