Trainervorstellung auf dem Betze: Liveticker

Der 1. FC Kaiserslautern stellt nach der Entlassung von Michael Frontzeck heute voraussichtlich Sascha Hildmann als neuen FCK Coach vor. Um 12 Uhr sollen der neue Cheftrainer, sowie die Vereinsverantwortlichen den Medienvertretern Rede und Antwort stehen.


Ab 12 Uhr sind wir live für Euch vor Ort, wenn die Pressekonferenz losgeht. Wir aktualisieren den Ticker minütlich, einfach die Seite ab und an aktualisieren und schon seid ihr auf dem aktuellen Stand.


12:03 Uhr: Martin Bader, Stefan Roßkopf und Überraschung: Sascha Hildmann betreten das Podium.


12:04 Uhr: Patrick Banf beginnt. "Wir sind fest davon überzeugt, dass Sascha Hildmann genau der richtige Mann ist. "


12:07 Uhr: Martin Bader: "Uns war wichtig, dass der Trainer gegen Würzburg auf der Bank sitzt. Nach der Niederlage gegen Unterhaching blieb uns keine andere Wahl als zu handeln".


12:10 Uhr: "Wir haben Sascha im Prinzip schon seit dem Spiel bei Großaspach verfolgt. Wir sind absolut von ihm überzeugt", so Bader.


12:10 Uhr: Sascha Hildmann meldet sich zu Wort. "Ich bin hier aufgewachsen und weiß was der FCK für eine Kraft hat. Wichtig ist aber momentan nur das Spiel gegen Würzburg. Wir müssen das 0:5 aus dem Kopf bekommen und nach vorne schauen. Für mich ist es das größte, hier beim FCK Trainer zu sein."


12:15 Uhr: Sascha Hildmann über seine Spielphilosophie. "Zum einen wollen wir natürlich mutig spielen, nach vorne. Aber du musst dich auch mit dem Gegner beschäftigen und deine Philosophie daran anpassen. Im Prinzip hast du jedes Wochenende eine andere Philosophie, die unsere Stärken herausstellt."


12:16 Uhr: Martin Bader zur Zielsetzung: "Wir sehen uns weiter in der Lage, ein Wörtchen um den Aufstieg mit zu reden am Ende der Saison. Wir ändern nicht wöchentlich unsere Ziele. Wir glauben nach wie vor an diesen Kader."


12:19 Uhr: "Wir haben intensive Gespräche mit Sascha geführt. Das ist auch nötig, um den idealen Trainer zu finden. Wir gehen mit Sascha einen längeren Weg und daher war es wichtig, dass Sascha auch am Samstag auf der Bank sitzt. Ich denke der Zeitpunkt heute ist dafür noch absolut ausreichen", gibt Bader Einblick in die Findungsphase des neuen Trainers.


12:21 Uhr: Sascha Hildmann möchte grundsätzlich "mindestens zwei, drei Spielsysteme einstudieren". Allerdings sei nur kurz Zeit und man müsse berücksichtigen, dass die Mannschaft verunsichert sei. "Natürlich wollen wir Würzburg aber vor große Probleme stellen".


12:25 Uhr: Martin Bader über Michael Frontzeck: "Ich möchte nicht nachtreten. Wir denken uns immer etwas bei unseren Entscheidungen. Wir blicken jetzt aber nach vorne". Patrick Banf ergänzt: "Im August war nicht abzusehen, dass es mit Michael Frontzeck nicht funktioniert."


"Es ist eine Ehre, für den FCK zu arbeiten"
















12:31 Uhr: Martin Bader über mögliche Wintertransfers: "Natürlich sondieren wir den Markt. Aber es bleibt dabei, dass wir vom Kader überzeugt sind und eigentlich nichts machen möchten. Wir wären aber darauf vorbereitet".


12:34 Uhr: Sascha Hildmann über den Kader für Samstag. "Ich werde mir den gesamten Kader jetzt anschauen, ich muss fair sein und jedem eine Chance geben. Das werde ich jetzt gleich direkt tun".


12:36 Uhr: Für die Partie am Samstag sind rund 17.700 Karten verkauft. Mit dieser Meldung endet die Pressekonferenz.


Die Pressekonferenz ist beendet. Wir melden uns später wieder mit mehr Stimmen, Bildern und Eindrücken vom ersten Training mit Sascha Hildmann.