FORFCK: "Heimspiel in Köln"

Das offizielle Gästekontingent von 2.800 Karten ist restlos vergriffen - zusätzlich haben sich zahlreiche Lautrer in anderen Bereichen des Kölner Südstadions Tickets gesichert, somit werden mehr als 3.000 FCK-Fans erwartet. Das Südstadion verfügt über eine Zuschauerkapazität in Höhe von 14.944 Plätzen - im Durchschnitt besuchen allerdings nur 2.889 Zuschauer die Heimspiele der Fortuna. Damit dürften die Roten Teufel heute zahlenmäßig überlegen sein und dementsprechend für ein seltenes Phänomen sorgen: Heimspiel im gegnerischen Stadion.

Hildmann: "Wahnsinn, was da wieder hinfährt"

"Ich will unsere Fans mit 3.000 Mann, oder Frauen, Damen, Kinder hören. Ist ja Wahnsinn, was da wieder hinfährt. Wir wollen den Leuten was bieten uns gerne mit einem Sieg belohnen", äußerte sich auch Cheftrainer Sascha Hildmann überwältigt von den reisefreudigen Lautrern.


Quelle: Treffpunkt Betze