Hellström: Kaiserslautern ist seine zweite Heimat

Es waren seine unglaublichen Reflexe, sein Mut, und seine Fähigkeit die Schüsse der gegnerischen Stürmer blitzschnell zu antizipieren, die ihn in den 70er Jahren zu einem der besten Torhüter der Welt machten. Was für ein Glück hatte der 1. FC Kaiserslautern, dass er damals, 1974, ein paar Wochen vor der Fußball-WM in Deutschland, Hellströms Unterschrift auf einem Vertrag hatte. Zum besten Keeper der WM 1974 gekürt, wäre Ronnie Hellström danach für den 1. FCK nicht mehr bezahlbar gewesen.



Ronnie Hellström kehrt regelmäßig in die Pfalz zurück, pflegt Freundschaften und genießt seine Popularität. Eine skandalfreie Karriere, sein freundliches Wesen und eben jene spektakulären Paraden, am Anfang sogar noch ohne Torwart-Handschuhe, haben ihn zum wohl populärsten FCK-Profi nach Fritz Walter gemacht.


(...)


Quelle: SWR

Link: https://www.swr.de/sport/fussb…iogast-flutlicht-100.html