So läuft die Lautern-Rettung

5 Millionen fehlen zudem, um in sechs Wochen die Lizenz für die 3. Liga zu erhalten. Deshalb droht dem 1. FCK die Pleite.


Helfen kann nur ein Investor. Und der scheint zum Glück für die Lauterer gefunden zu sein. Flavio Becca (56), sportbegeisterter Milliardär aus Luxemburg, erklärte bereits, dass die Pfälzer mit ihm zusammenarbeiten wollen. Nach der Niederlage gegen Aalen sagte Finanz-Vorstand Michael Klatt (50) zu BILD: "Wir arbeiten mit allen Themen rund um die Uhr. Auch bei der Suche nach Investoren."


Quelle: Bild

Link: https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/bild-erklaert-den-becca-plan-so-laeuft-die-lautern-rettung-61106514.bild.html###wt_ref=https%3A%2F%2Ft.co%2FM4d5ce636x&wt_t=1554669497467