Sonntag, 12. Februar 2012 "Völlig chancenlos" (Die Rheinpfalz)


  • DIE RHEINPFALZ
    Pfälzische Volkszeitung

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    3 Mal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Ich würde das Spiel und die Leistung nicht überbewerten. Der FC Bayern hat viel seiner Spiele zu Hause und auch sehr hoch gewonnen. Wir sind momentan nicht in der Lage gegen solche Mannschaften zu bestehen. Wir sollten uns nicht an solchen Mannschaften messen, sondern darauf konzentrieren, dass wir unsere Heimspiele gewinnen und auswärts den ein oder anderen Punkt mit nehemn. Ich bin mir nach sicher dass wir die Klasse halten.

  • natürlich können wir uns nicht am FC Bayern messen dies hat auch keiner verlangt, was man aber verlangen darf ist das sich die Mannschaft wehrt und kämpft bis zum Umfallen und das auch gegen Bayern München. Da war das 1:5 aus letzter Saison ein um 100% besseres Spiel des FCK.....
    Man darf schon das Spiel des FCK bewerten und das kam einem Absteiger ziemlich gleich oder siehst du das anders ?.....

  • @ kadlecFCKultra
    Das ist schon richtig, nur haben wir meiner Meinung nach in dieser Rückrunde bis auf das Bremenspiel - und dort auch nur Phasenweise - noch keine gute Leistung gezeigt. In Augsburg hätten wir fünf Dinger bekommen müssen. Neben den beiden Gegentoren haben die mind. 3 Mal 110%ige vergeben. Gegen Köln war das dann auch nichts, da zählt auch der Platzverweis nicht als Ausrede.


    Es war kein Spiel in dem man Punkte einplant, aber das hat man auch nicht unbedingt auf Schalke oder in Dortmund getan. Da sah das Spiel aber eben um einiges besser aus als das was da gestern geleistet wurde.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Sinnlos, sich auf eine Diskussion mit kadlecFCKultra einzulassen. Ich denke,selbst wenn Kurz mit nur 8 Mann spielen würde, würde dieser Fan noch irgendwas Positives darin sehen. Wie z.b. die gesparten Auflaufprämien für die 3 nicht aufgestellten Spieler. Selbstverständlich wäre Kurz dann bei einer Niederlage auch völlig außen vor, mit 8 Mann kann man schließlich nicht gewinnen und außerdem ist unser Etat sowieso so niedrig, das wir armen Würstchen keine Chance haben. HaHaHa, mach bitte mal die Augen auf, der Trainer ist am Ende. Wer wirkich glaubt, dass diese "Mannschaft" bedingungslos für den Trainer spielt, der hat wirklich Scheuklappen vor den Augen.

  • Die Mannschaft soll nicht für den Trainer spielen sondern für den FCK und Kuntz wird die richtigen Schlüsse ziehen und entscheiden. Da er bereits sagte mit dem Trainer auch in die 2. Liga zu gehen ist seine Entscheidung ja gefallen.

  • Es wird von Vereinsseite viel getan, nun wieder 5 Neuzugänge, aber es fehlt einfach an Qualität. Es bessert sich einfach nichts.
    Die alten taugen nicht genug für die . Liga, die neuen ebensowenig ! Wir sind nur eine 2.Ligamannschaft !
    Ein Tiffert, Kirch, Petsos, Dick, Yahia, Abel, Bugera in Normalform wären in keinem anderen 1.Ligaverein im Kader, genausowenig Wagner, Shechter, Sahan.
    Mit dieser Mannschaft müssen wir leben. Es könnte nur gutgehen, wenn Freiburg, Hertha, Augsburg, Nürnberg so weitermachen, vllt. werden wir dann wirklich 15., aber dann gezielt 3-Verstärkungen holen. Was war wieder mit Richard los, DAS WAR WIEDER 2=2; DER EINZIGE gEWINNER GESTERN WAR kIRCH; ER BLIEB AU?ENVOR:

  • Vielleicht sollten Trainer und Spieler vor den Spielen keine Interviews mehr geben. Jedesmal wenn´s vor dem Spiel heißt: "wollen nicht ehrfürchtig sein", "uns gut präsentieren", "engagiert auftreten", bla,bla,bla, geht das nach hinten los. Wenn ich dann, nach den Spielen, die Interviews nochmals lese, kann ich nur den Kopf schütteln.

    Es ist nicht leicht ein Lautern-Fan zu sein, aber einer muss den Job ja machen. :teufel:

  • Ulli-Macky: Das wäre ein Mittel um zumindest an viele Fans ein besseres Bild (also keins) zu übermitteln. Aber das wird uns nun nicht den Erfolg zurückbringen...

    Dehäm is dehäm: Wer reist, lernt das umso mehr schätzen.

  • Ulli-Macky: Das wäre ein Mittel um zumindest an viele Fans ein besseres Bild (also keins) zu übermitteln. Aber das wird uns nun nicht den Erfolg zurückbringen...


    Das wird dann auch wieder dementsprechend ausgelegt. Ist doch völlig egal, was die so erzählen. Die Wahrheit liegt auf dem Platz.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Wir wollten doch bloss den FC Bayern nicht reizen , sonst hätten die Uns 5 oder 6 Tore eingeschenkt,den das Torverhältnis zählt auch.


    Letzte Saison haben wir gekämpft und Gut gespielt und 5:1 verloren , da ist mir ein 2.0 lieber :lol:

  • Ich denke das Bayernspiel kann man kurz und bündig zusammenfassen :


    - kein Kampf,kein Wille,kein Mut
    - zum Glück waren die Bayern mit dem 2:0 zufrieden, ansonsten wären wir wohl mit ner dickereren Packung heimgegangen.
    - mit Punkten konnte man sowieso nicht rechnen aber wenigstens die Einstellung hätte stimmen können.

    Moderator a.D. - Nervt die Anderen :)


    Ihr seid laut, doch wir sind Lautrer !

  • - zum Glück waren die Bayern mit dem 2:0 zufrieden, ansonsten wären wir wohl mit ner dickereren Packung heimgegangen.


    Das zum Einen und zum Anderen hat Trapp einige gut gehalten.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • cowboy
    Mit deiner Aussage hast Du Dich ein wenig selbst ad absurdum geführt.
    Ein Tiffert in Normalform würde uns sehr wohl helfen.
    Er war letzte Saison, zusammen mit Ribery, der beste Vorlagengeber der Liga.


    Ein Großteil der Mannschaft ist eben in den aktuellen Spielen nicht in Normalform


    Wenn das eine reine Gurkentruppe ist, wie konnten wir dann in Dortmund und Schalke punkten?

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • cowboy
    Mit deiner Aussage hast Du Dich ein wenig selbst ad absurdum geführt.
    Ein Tiffert in Normalform würde uns sehr wohl helfen.
    Er war letzte Saison, zusammen mit Ribery, der beste Vorlagengeber der Liga.


    Ein Großteil der Mannschaft ist eben in den aktuellen Spielen nicht in Normalform


    Wenn das eine reine Gurkentruppe ist, wie konnten wir dann in Dortmund und Schalke punkten?


    Das war Hinrunde !

    Wenn wir alle schlagen, können wir es schaffen. (Horst Hrubesch)