Hendrick Zuck [21] (07/2012 - 01/2013 | 07/2018 - 06/2021)

  • Montag, 4. Juni 2012 "Hendrick Zuck unterschreibt Profivertrag" (FCK.de)


    und


    Quelle: transfermarkt.de


    Spielerprofil auf transfermarkt.de

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Gratulation an den jungen Zuck!


    Vom Spielertyp her einer, den wir brauchen. Vielleicht haben wir Glück und er spielt sich frei und wird zum Dribbler vor dem Herrn.

    "One, two, three, four" - der FCK spielt Fußball wie die Songs der
    amerikanischen Punk-Band Ramones aus den Achtzigern klingen: schnell
    und schmerzhaft für den, der es nicht mag. (Süddeutsche Zeitung)

  • jep, beim freundschaftsspiel in neunkirchen.
    vorweg möchte ich sagen, dass es mich diese meldung sehr erfreut hat!
    leider hatte er keinen guten eindruck hinterlassen...
    ich hatte iwie das gefühl, dass er körperlich nicht so reif ist und oftmals waren seine zuspiele auch sehr unzulänglich.
    jedoch möchte ich hinzufügen, dass auch die komplette truppe bei diesem spiel keinen guten eindruck machte.
    dennoch lassen sich seine leistungsdaten in der regio gut sehen und vielleicht kann jmd auch etwas von ligaspieleindrücken berichten!

  • Hat so wie ich das mitbekommen habe einiges an Einsatzzeit in den Testspielen bekommen und heute den Treffer von Mo vorbereitet. Vielleicht brachen wir für die linke Außenseite keinen neuen Spieler wenn er und/oder Derstroff dort spielen können. Denke der Sprung von der Regionalliga in die 2. Liga ist jetzt nicht so groß, dass wir dies unseren jungen Spielern nicht zutrauen sollten.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Warum also in die Ferne schweifen und sich dort nach Perspektivspielern umschauen (die man dann
    ausleiht), wenn man sie vor der Haustür hat. Man muß sich halt nur mal im näheren Einzugsbereich
    umschauen, Vertrauen haben, dem eigenen Nachwuchs eine echte Chance bieten, Spieler nicht auf
    für sie total ungewohnten Positionen bzw. sie z. B. allein in vorderster Front einsetzen mit der Erwartung,
    daß sie den Karren aus dem Dreck ziehen.

  • Naja jetzt duerfen wir ihn aber auch nicht gleich nach einem guten Spiel in den Himmel loben. Auch wenn er es zu einem Stammspieler schaffen wuerden sind wir immer noch zu duenn besetzt auf der Position. Sollten wir Drazan holen heisst das noch lange nicht dass er auch den Vorzug vor Zuck bekommen sollte. Zuck hat die ganze Vorbereitung mitgemacht. Weiter muesste sich Drazan sich erst mal in Deutschland aklimatisieren.

  • Ich finde es dennoch beruhigend zu wissen dass da ein Junger nachkommt. Und mir gefällt er deutlich besser auf den Flügeln als inder Zentrale. Da ist er mir nicht robust genug. Und grade auf den Flügeln, das ist doch die Chance für so ein Jungtalent sich anzubieten und durchzusetzen. Bessere Voraussetzungen wirst du kaum finden, wir brauchen dringend talentierte junge schnelle und dribbelstarke Flügelflitzer.

  • Glückwunsch zu nem guten Spiel! Jetzt nur nicht übermütig werden. Einfach ruhig und gelassen weiter so hart trainieren. Dann haben wir bestimmt noch viel Freude an Dir. Ich hoffe mal, dass ihm auch die nötige Zeit gelassen wird. FF ist ja dafür bekannt, dass er auch jungen Spielern Chancen gibt! Das ist in meinen Augen sowieso die einzige Chance die wir langfristig haben. Wir müssen junge Spieler aufbauen und sie dann irgendwann gewinnbringend verkaufen. Nur so können wir uns irgendwann mal wieder dort etablieren, wo wir eigentlich hingehören. Ganz klar in die 1. Liga! Schön, dass Zuck uns schon mal zeigt, was er drauf hat..... Weiter so!

    :schal: Einmal Lautrer - immer Lautrer! :schal:

  • Auch von mir Glückwunsch zu einem guten Spiel. Ich hoffe, da haben wir vll. neben Derstroff noch einen, der den dauerhaften Sprung in die erste Mannschaft packt. Bin gespannt, wie er sich in den Punktspielen macht. Gestern war ja nun auch nicht die Geschwindigkeit und der Zug drin wie bei Pflichtspielen.

  • Warum sollte er nach einem guten Spiel übermütig werden. Er hat schon mehrere gute Auftritte auch in den Testspielen gehabt. Nur rückt er jetzt auf einmal durch den Assist auch in den Fokus der Statistikleser.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Das stimmt schon! Aber es gab schon sehr viele junge Spieler die zu früh verheizt wurden. Ich dachte mir bei übermütig, dass man da aufpassen muss! Vielleicht hab ich mich nicht ganz so glücklich ausgedrückt!

    :schal: Einmal Lautrer - immer Lautrer! :schal:

  • Ich denke mit 22 Jahren und bereits über 100 Einsäten in der Ober- bzw. Regionalliga sollte jetzt der Sprung zu den Profis langsam gelingen. Er muss ja nicht vom 1. bis 34. Spieltag immer von Beginn an spielen, aber wenn er solche Ansätze wie gegen Augsburg in seiner Einsatzzeit zeigen kann bekommt er seine Chancen sich einen Stammplatz zu erkämpfen.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Zuck = Buck



    Ich habe Hoffnung


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

    Zitat Kloppo zu Prince Boateng in Verbindung mit dessen Wechsel zu S04


    "Er war mir eigentlich sehr sympathisch,,,,,bis eben"


    *******************

  • Kommt aus einer Fußballerfamilie, Großvater, Vater waren Fußballer, keine schlechten.
    So wie es bisher aussieht, ist er der Beste von ihnen, u. a. auch, weil er BL spielt.
    Hoffentlich halten sie ihn auf dem Boden! Und hoffentlich wird er nicht verheizt und
    die Erwartungen zu hoch geschraubt!?

  • ein tolles Spiel! Leider haben wir den schönen Sieg nicht über die Zeit gebracht - sonst wäre er der Matchwinner geworden.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • War schon zur Halbzeit sehr sehr agil. Die 2te Halbzeit hat das natürlich nochmal um einiges getoppt!
    Glückwunsch zu einem richtig klasse Debüt! :thumbup:

    "Den größten Fehler, den wir jetzt machen könnten, wäre, die Schuld beim Trainer zu suchen."
    (Karl-Heinz Körbel, Trainer von Eintracht Frankfurt)