Taktikbesprechung: 1. FC Kaiserslautern - FC Erzgebirge Aue (4:1)

  • Eure beiden Stimmen für den Spieler des Tages 77

    1. Baumjohann (74) 96%
    2. Zuck (24) 31%
    3. Heintz (16) 21%
    4. Idrissou (12) 16%
    5. Linsmayer (5) 6%
    6. Dick (3) 4%
    7. Fortounis (2) 3%
    8. Sippel (1) 1%
    9. Torrejón (0) 0%
    10. Jessen (0) 0%
    11. Zellner (0) 0%
    12. Hajri (0) 0%
    13. Riedel (0) 0%


    Endstand: 4:1 (2:1)


    Tore:
    1:0 (7. Minute: Zuck, Vorarbeit Dick)
    1:1 (23. Minute: Hochscheidt, Vorarbeit Müller)
    2:1 (36. Minute: Baumjohann)
    3:1 (79. Minute: Baumjohann, Vorarbeit Idrissou)
    4:1 (81. Minute: Idrissou, Vorarbeit Baumjohann)


    1. FC Kaiserslautern:
    Sippel - Jessen, Torrejón, Heintz, Dick - Zellner, Linsmayer - Zuck, Baumjohann, Fortounis - Idrissou


    Auswechselbank: Hohs, Riedel, Bugera, Simunek, Hajri, Derstroff, Nsor


    FC Erzgebirge Aue:
    Männel - Nickenig, Schlitte, König, Sylvestr, Klingbeil, Hochscheidt, Schröder, Hensel, Höfler, Müller



    Ein- und Auswechslungen:
    74. Minute: Hajri für Zuck
    82. Minute: Riedel für Fortounis
    90. Minute: Nsor für Baumjohann


    Kartenvergabe:
    Idrissou, Zellner (gelb)


    Zuschauer: 23372 (knapp 200 Gästefans)


    Aktuelle Spielerstatistiken: Saison 2012/13: Spielerstatistik

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Joa hab für Baumjohann und Mo gestimmt aber die Stimmen haben mir heute net gelangt :D Klasse haben sich auch Fortounis und Zuck reingehängt sowie Sippel (der ja seit geraumer Zeit immer besser wird)

  • ...jeder kritiker von ihm sollte sich schämen!

    Also, bei allem Respekt, vllt. schämst Du Dich gleich mit!? Ist Baumjohann "unterhalb der Gürtellinie" kritisiert
    worden? Wenn ja, ist es möglicherweise an mir vorbeigegangen. Andrerseits ist da auch noch die Person im Spiel,
    die ihn trotz - bekannter - fehlender Fitneß aufgestellt hat. Bin ich dann auch ein Kritiker, wenn ich gesagt/geschrieben
    habe, daß es vor Baumjohann´s Einsatz nach meiner Auffassung besser gelaufen war? Für Dich nochmals zur Ver-
    deutlichung, dies war aus meiner Sicht absolut keine Kritik an dem Spieler B., es war aus meiner Sicht unverständlich,
    daß ein Spieler eingesetzt wird, der Trainingsrückstand hat.
    Schön, wenn Du noch überhaupt keine kritische Anmerkung gemacht hast!

  • Der Sky Reporter lamentiert über die rote Karte wegen eines Schribenwischers und fordert nahezu das ganze Spiel durch ne rote Karte für Heintz. Haben die eigentlich keine gscheiten Reporter mit etwas mehr FCK Sympathie? Muss ja keiner mit Betze-Brille sein. Aber nicht dieses ständige Anti-FCK Gefasel ohne Hirn!


    das sehe ich genauso, furchtbar dieser Mann...hängt der sich über das ganze Spiel über die Elfer-szene auf.....unglaublich.....für mich absolut kein elfer !

  • Unser bestes Saisonspiel bisher und zwar dahingehend, dass man fast 90 min (mit wenigen Ausnahmen) mit Tempo nach vorne gespielt hat. Endlich mal nicht nur verwaltet - was bei dieser nach wie vor anfälligen Defensive wieder in die Hose gegangen wäre. Defensiv waren heute die Außenverteidiger der Schwachpunkt, besonders Jessen.


    Ansonsten: juhu :schild: :schal: :jubel:

    Lautrer geben niemals auf - sie kämpfen!

  • Endlich ein Spiel mit nur vielen Toren für den FCK. Das hat sich das Publikum auf dem Betzte so gewünscht und nun auch bekommen.
    Eigentlich kann man nach so einem Spiel fast nur gutes sagen: ein Stürmer der trifft, eine Gesamt-Offensive die funktioniert und ein Kreativspieler, der in der Offensive nun auch das bringt, was man sich aufgrund seines Namens und seinen eigenen Anforderungen auch wünscht. Ich hoffe, das Baumjohann so nun endlich angekommen ist, und sich an dieser tollen Leistung das Selbstbewußtsein und die Kraft für die nächsten Runden geholt hat!


    Aber, bei aller Freude: mindestens einen dicken Klopper haben wir in jedem Spiel, sonderbarerweise den ersten fast immer nach einem Führungstor. Hier muss dringend an der Konzentration gearbeitet werden. Ebenfalls waren hinten nicht alle Spieler an Ihrem normalen Leistungsniveau. Das wird aber in den nächsten Partien, gegen Paderborn und v.a. Cottbus wieder wichtig(er) werden. Hier muss endlich mal ein Lerneffekt her.


    Angenehme Nacht!

  • Gratulation zum Sieg. Nur täuscht das Ergebnis heute eindeutig über das Spiel hinweg.
    Es war uns allen bewusst, dass es schwer werden würde aufgrund der vielen Verletzten und ich bin mit dem
    Arbeitssieg auch hoch zufrieden. Trotzdem können wir über etliche Spielsituationen nicht einfach hinwegschauen.


    Und so schön unsere Tore auch waren, der Gegentreffer war einem kollektiven Tiefschlaf der Defensive inkl. Sippel geschuldet.
    Hab mir während des Spiels schon so meine Gedanken gemacht, da Aue dem Ausgleich näher war als wir der Entscheidung.
    Gott sei Dank ist es dann anders gekommen und trotzdem muss ich jetzt eine Feststellung machen, die mir heute ganz besonders
    aufgefallen ist: Wir attackieren unsere Gegenspieler um einiges zu spät und zwar erst ca. 30 Meter vor unserem Tor, warum nicht
    schon früher um den Gegner zu Fehlern im Aufbau zu zwingen? Da ist eindeutig das Mittelfeld mehr gefordert!
    Wir spielen mit dem 1 Tor Vorsprung immer auf des Messers Schneide und das müsste nicht sein!


    So jetzt genug des Meckerns - Ich freu mich ja eh über den Sieg! :schild:

  • @Number_Ten
    was hast du denn bitte für ein Problem? Habe ich dich bewusst angesprochen? Ich wollte mit meiner Aussage lediglich ausdrücken,dass ich es vor ein paar Wochen absolut daneben fand,wie manche Leute über Baumjohann geschrieben haben,obwohl dieser noch nicht mal sein gesamtes Potential ausgeschöpft hatte. Und wenn dir meine Wortwahl gerade nicht gefallen hat...ja mein Gott,dann les hält drüber hinweg.


    Und klar habe ich schon kritisiert,wer nicht. Den Zusammenhang erkenne ich aber hier gerade nicht.

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Born_In_KL ()

  • Ich wünschte mir vor dem Spiel einen ungefährdeten Sieg, wäre mit einem 1 : 0 zufrieden gewesen.
    Ich sah einen sehr gefährdeten ( wenn es sich auch blöd anhört ) 4 : 1 Erfolg!
    Kurz vor dem erlösenden 3 : 1 war es wenn wir ehrlich sind eine Zitterpartie wäre in der Phase der Ausgleich gefallen, wer weis wie das Spiel ausgegangen wäre.
    Eine Schlüsselszene war natürlich der nicht gegebene Elfer ( Der Sky Reporter hat ja oft genug darauf hingewiesen) . Wobei ich da ganz bei Foda bin, man kann ihn geben, muss aber nicht.
    Aue hat meines Erachtens ein gutes Spiel hingelegt und unsere Jungs sind mir in der zweiten Halbzeit etwas zu passiv an die Sache gegangen.
    Jessen, so ungern ich das jetzt sage, hat nicht die Klasse um in der zweiten geschweige den in der ersten Bundesliga zu spielen.
    Da muss denke ich in der Winterpause unbedingt was getan werden.
    Baumjohann wird immer stärker und ist mittlerweile aus der Mannschaft nicht weg zu denken, eine sehr gute Verpflichtung!
    Was mir ganz besonders gefällt ist, dass Leute wie Zuck oder Heintz sich wohl ebenfalls fest in die Mannschaft reinspielen, klasse was die Jungs zeigen!
    So klappt es auch mit dem Aufstieg!

    Nachwuchsförderung, man tut was man kann. Siehe Avatar!
    :schal:

  • @Number_Ten
    was hast du denn bitte für ein Problem?

    Nee, habe ich nicht, auch nicht mit Dir. Nur..., warum diese in meinen Augen etwas dümmliche Aussage, daß
    die Kritiker sich schämen sollten. Im Endeffekt hast Du Dir selbst einen Knieschuß verpaßt, indem Du einge-
    räumt hast, auch schon kritisiert zu haben. Nichtsdestotrotz: :rotwein:

  • Sehe das Spiel nicht ganz so positiv wie die anderen hier. Bis zum Gegentor waren wir die klar bessere Mannschaft. Danach kam außer den letzten 5 Minuten vor der Pause nicht mehr viel. In der 2. Hz hatten wir am Anfang noch einige gute Chancen, danach haben wir uns nur noch aufs Kontern verlassen. Wir haben den Auern dann fast das kpl. Mittelfeld überlassen. Das hätte auch ein 2. Mal schief gehen können. M. M. ist der Sieg zu hoch. Ich habe zwar gute Ansätze gesehen, aber immer nur phasenweise. Bis jetzt das Beste Heimspiel, aber immer noch weit von dem entfernt was ich mir zu Hause wünsche. Besonders hervor getan haben sich Baumjohann, Heinz und Zuck in HZ 2.

    :schal: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. :schild:

  • Baumjohann, Idrissou, Heintz und Zuck, das waren meine Spieler des Tages! Richtig klasse, was die abliefern! :daumen:


    edit:
    Endlich einmal ein Spiel bei dem es nach vorne ging und nicht nur nach der Führung auf Verwalten gespielt wurde. Natürlich wieder der obligate Fehler, der zum Gegentreffer führt - diesmal war Dick dafür zuständig!


    Was mir total auf den Sender ging war der ständige und dümmliche Komentar des Sport1 Babblers! Und der Neuruhrer ist eine Oberkannalie! Seinem saublöden Gewäsch hat er die Krone aufgesetzt, als er, der ja nicht aus dem Nähkästchen plaudern wollte, die Sprüche über Mo abgelassen hat. So etwas ist schon ehrenrührig und gehört bestraft! :karte:
    Warum werden solche abgehalfterten Typen von Sendern bezahlt?

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

    Einmal editiert, zuletzt von NRW_Teufel ()

  • Jessen, so ungern ich das jetzt sage, hat nicht die Klasse um in der zweiten geschweige den in der ersten Bundesliga zu spielen.

    Jep, leider, leider - bin ansonsten meist nur ein Kritiker vom Sippelsche -, muß ich Dir Recht geben. Nicht wegen
    seines Verhaltens vor dem Ausgleich, in Hz. 2 waren einige Abwehrszenen, da hat sich bei mir einiges gedreht.
    Warum, warum nicht Riedel auf der linken Seite ausprobiert beim Pokalspiel?

  • Also Baumjohann war heute ein Genuss anzuschauen. Wie er im Mittelfeld die Bälle weiterleitet und das Tempo erhöht hat war schon aller Ehren Wert, aber dann noch seine beiden Tore und die Torvorlage waren das Sahnehäubchen. Wir können echt Froh sein so einen Fußballer mal wieder zum Betze gelotst zu haben. So langsam scheint er auch in die Form zu kommen in der wir ihn brauchen.


    Über Zuck wunder ich mich immer wieder. Irgendwie wirkt er auf mich nicht wie ein Jungspund sondern wie ein mit allen Wassern gewaschener alter Haudegen. Er steckt auch immer wieder kluge Bälle durch. Scheint eine gute Übersicht zu haben. Ich glaube das Jahr als Leistungsträger und Führungsspieler in der Zweiten trägt da seine Früchte. Könnte mir vorstellen, dass er einer dieser Spieler ist, die auf Außen ihre Karriere beginnen und dann wegen ihrem Spielverständnis irgendwann in die Zentrale wechseln.


    Ansonsten vielleicht noch zu unserem obligatorischen Gegentor... solange wir vorne immer so zuschlagen solls mir egal sein, aber so Dumme Fehler haben uns schon einige Punkte gekostet. Die Flanke kann ja mal passieren, aber dass in der Mitte keine 5 Meter vor dem Tor ein eher kleinerer Spieler so unbedrängt abschließen kann, dass kann nicht sein. Entweder der Torwart faustet den raus oder fängt ihn oder der entsprechende Gegenspieler ich glaube es war Dick muss da ganz anders zum Spieler stehen.

  • Nee, habe ich nicht, auch nicht mit Dir. Nur..., warum diese in meinen Augen etwas dümmliche Aussage, daß
    die Kritiker sich schämen sollten. Im Endeffekt hast Du Dir selbst einen Knieschuß verpaßt, indem Du einge-
    räumt hast, auch schon kritisiert zu haben. Nichtsdestotrotz: :rotwein:


    Auch hier muss ich dir widersprechen, da Kritik nicht gleich Kritik ist. Wenn ich eine Jessen kritisiere, weil er zu langsam ist und einfach bei fast jedem Gegentor eine Mitschuld trägt, dann ist das eine Tatsache und nicht damit zu vergleichen, ob ich einem Baumjohann jegliches Können abspreche, nur weil dieser nach eine gefühlten Ewigkeit mal wieder gegen einen Ball tritt. Ich versuche eigentlich immer sachlich zu schreiben und auch zu kritiseren. Und wenn mir das mal nicht gelingt...ja mei, dann tuts mir leid.


    Nichts desto trotz sollte man sich hier im Forum nach so einem Sieg nicht an die Wäsche gehen. Also gegessen und :bier:

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Born_In_KL ()

  • Nichts desto trotz sollte man sich hier im Forum nach so einem Sieg nicht an die Wäsche gehen. Also gegessen und :bier:

    Ei jo, hab´ die Wäsche noch an, verstehe Deine Auffassung, die auch meiner entspricht, also alles roger!