Diarra zum FCK m.Q.

  • Laut Rheinpfalz besteht das unbestätigte Gerücht des Wechsels von Diarra
    vom SC Freiburg nach Kaiserslautern.

  • Mal sehen was draus wird. Er ist doch Innenverteidiger oder? Scheint wohl der Ersatz für Bouzid zu sein. Ansonsten hätten wir in der IV ein klares Überangebot.

  • Sehe ich auch so. der Bouzid hat ja auch seinen Abschied angekündigt und sich auch mim Wolf überworfen

  • Halte nix von ihm Typischer Bankspieler halt........ich erwarte doch jetzt mal klares Zeichen und 2-3 Spieler die auch woanders Stammspieler sind Antar und Youssef Mohamad beide wollen weg aus Freiburg

  • Zitat

    Original von weschdkurv
    Mal sehen was draus wird. Er ist doch Innenverteidiger oder? Scheint wohl der Ersatz für Bouzid zu sein. Ansonsten hätten wir in der IV ein klares Überangebot.


    ...kommt drauf an. Was wäre, wenn bereits feststehen würde, dass Beda geht? Funkel meinte ja auch, dass sich einige Spieler noch für Verträge empfehlen müssen. Die Aussage hatte ich beispielsweise auf Bouzid bezogen.

  • Find ich trotzdem der richtige Schritt, Diarra zu verpflichten. Bouzid geht bestimmt und Diarra hat sicher auch noch andere Qualitäten.

  • Es müssen Spieler kommen die uns weiter bringen.Bei ihm bezweifele ich das.Obwohl ich Ismael den sprung auch nicht zugetraut hätte.....

  • Da sieht man mal wie tief wir schon gesunken sind, müssen uns auf der Ersatzbank eines Zweitligisten bedienen.


    Dabei haben die Freiburger eine Handvoll Stammspieler, die den Verein verlassen wollen. Aber dafür reicht wohl unser Etat nicht aus.


    Traurig, traurig ist das...

    Einmal editiert, zuletzt von FCK-Quaterback ()

  • Nicht zu veressen, daß vielleicht Beda geht.


    Habe mich aber mit einem Fan von Freiburg unterhalten.


    Der meinte wäre die Gurke in Person.
    Fehlpasskönig und immer für einen Rote Karte gut.

  • Zitat

    Original von Diego
    Nicht zu veressen, daß vielleicht Beda geht.


    Habe mich aber mit einem Fan von Freiburg unterhalten.


    Der meinte wäre die Gurke in Person.
    Fehlpasskönig und immer für einen Rote Karte gut.


    Über den haben die aber auch mal anders gedacht, das war mal neben den ganzen Villis der beste Freiburger, anders wären net die Bayern mal an ihm dran gewesen, ich lass mich überraschen, genauso wie ich es auch mit Lexa gemacht haben, der hat jetzt ja erst in den letzten Spielen richtig aufgetreht.

  • Zitat

    Original von FCK-Quaterback
    Da sieht man mal wie tief wir schon gesunken sind, müssen uns auf der Ersatzbank eines Zweitligisten bedienen.


    Dabei haben die Freiburger eine Handvoll Stammspieler, die den Verein verlassen wollen. Aber dafür reicht wohl unser Etat nicht aus.


    Traurig, traurig ist das...



    !00% meine zustimmung , aber wie würden jetzt wieder viele sagen:


    Hauptsache die Tradition bla bla bla bla.......!!!!!

  • An Diarra is Lautern nicht das erste mal dran! Schade nur, das jeder Name der hier als Neuverpflichtung gehandelt wird SOFORT als Null, Typischer Bankspieler bla bla bezeichnet wird....


    Noch kein Spiel für den FCK gemacht, nein, noch nichtman ne Chance erhält eine eventuelle Neuverpflichtung von den meisten! Wo soll das noch hin führen?


    Ich persönlich halte Diarra für eine gute Verpflichtung, immerhin hat er schon gezeigt das er einiges aufm Kasten hat. Trainerschule made by Finke...

    Fritz Walter: "Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben"


    Als Gott den FCK schuf hatte er einen Sinn für Schönheit,
    aber als er die Bayern schuf hatte er einen guten Sinn für Humor... :zeter:

  • wenn was drann sein sollte lasst ihn doch kommen und zeigen was er kann.
    wieviele spieler sind schon von uns weg und haben woanderst gut gespielt weil sie sich da wohler gefühlt haben, warum soll es nichtmal umgekehrt sein.
    sicher hat diarra diese saison kaum eine rolle gespielt in freiburg, aber das er kicken kann hat er schon gezeigt.
    wir haben halt nicht das geld jemanden aus dem vertrag rauszukaufen. ein mohamad soll 1,5 mio euro ablöse kosten wie es heist, woher nehmen? wir sind halt nicht der fc köln der mal schnell 8,5 mio nur für neuverpflichtungen ausgeben kann. aber das man auch mit geld rausschmeißen misserfolg haben kann haben die ja diese saison gut gezeigt.


    hier werden leute die noch keine sekunde für uns an den ball getreten haben schon runtergemacht. was soll der mist?

  • Zitat

    Original von medusa
    Noch kein Spiel für den FCK gemacht, nein, noch nichtman ne Chance erhält eine eventuelle Neuverpflichtung von den meisten! Wo soll das noch hin führen?


    Ein weiterer Punkt, den ich in einem anderen Beitrag bei unserer Fan-Kultur kritisiere.


    Ich finde es unmöglich einen neuen Spieler schon als Null abzustempeln, bevor er dies auch tatsächlich beim FCK bewiesen hat. Aber hey: So schafft man eine gute Basis zwischen Fans und Mannschaft. So hat man langfristig Erfolg.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Wieso sollte man eine Neuverpflichtung hochloben, wenn man den Spieler schlecht findet?

  • Zitat

    Original von diabolo666


    Ein weiterer Punkt, den ich in einem anderen Beitrag bei unserer Fan-Kultur kritisiere.


    Ich finde es unmöglich einen neuen Spieler schon als Null abzustempeln, bevor er dies auch tatsächlich beim FCK bewiesen hat. Aber hey: So schafft man eine gute Basis zwischen Fans und Mannschaft. So hat man langfristig Erfolg.


    Seit Jahren holen wir doch nur Spieler die verletzt sind oder schon sehr lange Bankspieler sind was willst du da erwarten ?


    Wenn ich als Meinung habe der Spieler wird uns nix bringen darf ich es nicht sagen ?

  • Wir haben halt auch Leute im Forum, die jede Kritik verurteilen und alles rund um den FCK mit der rot-weißen Brille sehen und schönreden...

  • Von Hochleben lassen war nicht die Rede,sondern davon einem Spieler eine echte Chance zu geben. Auch wenn man nicht unbedingt viel von ihm hält. Mehr verlange ich nicht. Spielt er eine schlechte Halbserie könnt ihr diesen Spieler zu Recht kritisieren.


    Aber bei Dir, jens, habe ich viel mehr die Vermutung, dass du Diarra nicht unbedingt deshalb schlecht findest, weil du von seinen Qualitäten weniger überzeugt bist, sondern da spielt viel mehr die Tatsache eine Rolle, dass er kein Deutscher ist...von daher sehe ich keine vernünftige Grundlage mit Dir über Diarra hier zu diskutieren.



    Ich rede überhaupt nichts schön. Ich verurteile auch keine sachliche Kritik. Im Gegenteil. Aber wo ist die Kritk sachlich,wenn man einen Spieler schon abschreibt, bevor er ein Spielfür den FCK gemacht hat.


    Sicher: In den letzten jahren haben viele Spieler nicht eingeschlagen. Aber was ist z.B. mit einem Lincoln, einem Timm (aus FCK-Sicht) oder Diego? Alle verletzt und/oder bankdrücker und in ihren neuen Vereinen Topspieler.


    Es kommt auf viele Faktoren an, ob ein Spieler einschlägt oder nicht. das kann ich bei Bugera nicht beurteilen und könnte es auch bei Diarra nicht. Aber ich gebe ihm die Chance, sich hier zu beweisen.
    Zumal er für unsere finanzielle Lage auch mit seiner Vorgeschichte keine schlechte Wahl sein dürfte.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

    2 Mal editiert, zuletzt von diabolo666 ()