Markus Schupp (24.05.2014 - 05.11.2015 als Sportdirektor) / (07/1984 - 06/1991 als Spieler)

  • Zitat

    Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bekommt nun doch seinen Wunschkandidaten als neuen Sportdirektor: Markus Schupp. Der 48-Jährige hat sich nach kicker-Informationen jetzt mit Vorstandschef Stefan Kuntz über einen Zweijahresvertrag geeinigt und wird am Samstag um 10.30 Uhr offiziell vorgestellt. Die "Wiedervereinigung" der ehemaligen Spieler, die mit dem FCK Deutscher Meister (1991) und DFB-Pokalsieger (1990) waren, hatte sich noch einmal zwei Tage verzögert.


    weiter...

    Quelle: Kicker





    Quelle: http://fck.de/de/1-fc-kaisersl…portdirektor-des-fck.html

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!


  • Quelle: http://fck.de/de/1-fc-kaisersl…portdirektor-des-fck.html

    Moderator a.D. - Nervt die Anderen :)


    Ihr seid laut, doch wir sind Lautrer !

  • Ich bin jedenfalls dankbar das man jetzt versucht ein erfolgreiches Konzept umzusetzen und dafür auch einen Sportdirektor eingesetzt hat. Ich wünsche Herrn Schupp viel Erfolg und drücke die Daumen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. :schild::schal::schild:

  • Hauptsache,da wird keine Marionette von Kunz installiert. Ich hoffe,er kann frei entscheiden,ohne sich mit Kunz abzusprechen.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Wie sieht denn das Aufgabenprofil aus?? Tun was SK sagt ?!


    Ich denke wir sind uns einig das dies Schwachsinn ist. Weder SK noch MS haben das alleinige Sagen beim FCK. Und es ist bestimmt produktiv schon alles niederzumachen bevor eine Idee die Chance hatte zu keimen. :ironie:


    Kann diese Selbstzerstörische Kritik auch nicht verstehen. Sicher wars eine Scheißsaison, insbesondere in Angesicht der Voraussetzungen. Das heisst aber nicht das es so bleibt. Es könnte auch viel schlimmer kommen. Noch ist der Zug nicht abgefahren. Er ist in diesem Fall nichtmal losgefahren. Wir müssen mit dem Vergangenen jetzt mal abschließen und nach vorn schauen. Eine Erfolgsgarantie gibt es nirgends!

  • bevor noch mehr User Fragen nach Hierarchie, Aufgabenverteilung usw. stellen, lohnt sich mal ein Blick auf die Seite der Kollegen von der-betze-brennt, dort sind auf einer Seite sehr gut die Aussagen aller heute in der PK anwesenden Personen aufbereitet + dort steht alles drin, was man wissen möchte :schal:

    Nur die Liebe zählt :feuer: :schild: nicht die Liga !!!

  • bevor noch mehr User Fragen nach Hierarchie, Aufgabenverteilung usw. stellen, lohnt sich mal ein Blick auf die Seite der Kollegen von der-betze-brennt, dort sind auf einer Seite sehr gut die Aussagen aller heute in der PK anwesenden Personen aufbereitet + dort steht alles drin, was man wissen möchte :schal:


    Besten Dank für Deinen Hinweis.
    Ich möchte mich aber nicht über x Foren informieren oder -lassen, sondern OFFIZIELL vom FCK per aller Medien
    wissen, was Sache ist. Ich habe wiederholt schon die "weniger gute PR-Arbeit" - egal unter wem - kritisiert.
    Bitte, nicht als Affront gegen andere Foren verstehen ! :aha:

  • Zitat

    ... die Aufgaben Markus Schupps: „Die wichtigsten Aufgaben Schupps sind die Kaderzusammenstellung und die enge Begleitung der Mannschaft im Trainingsalltag. Außerdem übernimmt er auch die Hauptverantwortung im Scouting, nachdem der bisherige Chefscout Frank Lelle den Verein zum 30.6. verlassen wird.“


    ... die Kompetenzen des neuen Sportdirektors: „Der Vorstand bleibt mit seiner bisherigen Besetzung mit mir und Fritz Grünewalt erhalten. Schupp wird quasi als ‚Abteilungsleiter des Sports’ arbeiten. Der neue Sportdirektor bekommt ein Budget zur Verfügung gestellt, mit dem er arbeiten kann.“


    ... die Zusammenarbeit zwischen Schupp und Runjaic: „Beide arbeiten eng zusammen, die Entscheidungsgewalt am Ende hat jedoch Schupp. Natürlich wäre es aber ungünstig, wenn Schupp einen Spieler verpflichten würde, mit dem Kosta nicht arbeiten will (lacht).“

    Quelle: DBB (kompletter Artikel)


    Den letzten Satz finde ich sehr interessant. Ich kann mich noch an Bilek erinnern, der von Kuntz geholt wurde obwohl Sasic ihn gar nicht haben wollte. Sasic hatte ihm sogar die Fähigkeiten in der 2. Liga zu spielen abgesprochen und unter Kurz war er dann einer unserer besten Mittelfeldspieler in der Aufstiegssaison.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Er hat eine EHRLICHE und FAIRE Chance verdient und die bekommt er auch. Da wird man sehen, ob er selbstständig als Chef der Abteilung Sport arbeitet und handelt oder ob er sich Dinge vorschreiben lässt.
    Handelt er vollkommen Selbstständig ohne das jemand was reinsagen kann, so ist es ok und man kann ihn daran messen was rauskommt. Ist er nur ein Handlanger, so ist seine Zeit schneller vorbei als sie angefangen hat.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Er bekommt von mir die gleiche Chance wie jeder der zum Fck kommt. ( die hatte auch Carsten Janker bei mir)

    Eine Signatur ist im Moment nicht verfügbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung - für diese Einschränkung bitten wir um ihr Verständnis

  • Ich hoffe er hat sich das Spiel der 2. Mannschaft gegen Homburg am Nachmittag noch angeschaut und wird dort auch bald eine personelle Entscheidung mit Runjaic zusammen treffen.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Ich dachte ich hätte es in den letzten Wochen und Monaten oft genug geschrieben um es nicht wieder erneut schreiben zu müssen: Mario Pokar

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Weiß ich nicht, habe es nicht gesehen, aber ich denke wenn das Team die Saison auf Platz 4 beendet kann die gesamte Saison nicht so schlecht gewesen sein. Glaube wir haben mit Abstand die beste Abwehr in dieser Liga und die Offensive ist auch nicht gerade die schlechteste. Das lag eben auch an einem Pokar der über eine gesamte Saison gute Leistung gebracht hat mit 14 Toren und 14 Vorlagen.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!