Philipp Hofmann (07/2014 - 07/2015)

  • Quelle: 1.FC Kaiserslautern


    Spielerprofil auf transfermarkt.de

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Vertrag bis 2017
    Hahahaha :Juhuu:
    Nach zwei Toren will er bestimmt in die Bundesliga
    Hahahaha


    Sorry, ich will euch die gute Laune nicht verderben.
    Aber an Verträge glaube ich nicht mehr so recht.
    Vielleicht haben wir diesmal Glück.

  • Ein grosser physisch starker Stürmer der den Strafraum zum Jagdrevier macht und es auch mal krachen lässt. Mal sehen wie er sich so macht.
    Einzig die potentiellen Vertragsmodalitäten machen wenig froh, aber was davon stimmt wird man in nem Jahr oder zwei ggfs. sehen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...


  • Sehr guter und fundierter Post. Es fehlt noch der Hinweis, dass Sippel sowieso der grösste Fliegenfänger ist. Doch du willst die Laune verderben. Der ganze Post verfolgt kein anderes Ziel, aber mach dir keine Hoffnungen. Du regst eher zum auslachen an wie zum Laune verderben und bist genau einer dieser Spezialisten, deren Argumente auch bei ständigen Wiederholungen net besser werden. :girly2:

  • @ Gonzo & Tanz der Teufel
    Wir müssen bzw. wollen ja immer abwarten bis es der FCK auch auf seiner Homepage meldet. Sowas dauert bei denen aber eben immere etwas länger. ;)

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • o-ton hofmann

    Zitat

    Wichtig für mich war außerdem, dass Schalke mich zurückholen kann, wenn der Verein es will.

    so eine aussage ,sollte sie so gefallen sein,geht mir schon wieder gegen den strich
    noch keinen ball für uns getreten und schon mit seiner zukunft in schalke spekulieren


    ich dachte wir wollten nur noch spieler verpflichten,die sich mit dem fck identifizieren.

  • Die Aussage wenn sie so gefallen ist ist mehr als dämlich um mal ganz ehrlich zu sein. :autsch:


    Zitat

    So würden im Falle des Aufstiegs laut “Kicker” weitere 300.000 Euro fällig und sollte Hofmann beim FCK durchstarten, hätte Schalke sowohl im Sommer 2015 als auch 2016 die Möglichkeit, den U21-Nationalstürmer per Option zurückzukaufen. Allein diese Klausel zeigt, dass man auf Schalke grundsätzlich große Stücke auf Hofmann hält und den in der letzten Saison als Leihspieler des FC Ingolstadt achtmal erfolgreichen Stürmer nicht ganz abgeben wollte.

    Quelle: liga-zwei.de


    Wir werden sehen wie es läuft, die erste Freude über den Transfer wird bei mir jedoch stark gedämpft.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Man könnts auch versuchen positiv hinzudrehn und sagen, wenn er auf Schalke stürmen will, dann muss er erstmal eine Leistung zeigen, die dies rechtfertigt. Mag auch Ansporn sein. Und dann kann er sich ja immernoch mit seinen LEistungen identifizieren statt dem FCK. Wenn die entsprechend sind, profitieren wir ja noch ne Weile davon bevor er schliesslich auf Schalke zum Megastar wird.

  • Wir werden sehen wie es läuft, die erste Freude über den Transfer wird bei mir jedoch stark gedämpft.


    Finde tja-heinz beschreibt das schon ganz richtig und das wir Spieler die in der 1. Liga richtig Qualität zeigen weder halten noch bezahlen können dürfte klar sein. Ich finde den Transfer für unsere Verhältnisse super und wenn er uns beim Aufstieg hilft und dann wechselt ist die Aufgabe sowieso erfüllt. Es wird dann wieder bei uns liegen passenden Ersatz zu finden.

  • Auf der anderen Seite reicht ja eine gute Leistung/Saison eines Spielers nicht unbedingt zum Aufstieg. Zoller hatte ne tolle Saison, aber das hat eben nicht gereicht. Deswegen muss es nicht unbedingt gut für uns sein wenn er (alleine) eine gute Saison spielt und dann für relativ wenig Geld zurück zu Schalke gehen kann.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Auf der anderen Seite reicht ja eine gute Leistung/Saison eines Spielers nicht unbedingt zum Aufstieg. Zoller hatte ne tolle Saison, aber das hat eben nicht gereicht. Deswegen muss es nicht unbedingt gut für uns sein wenn er (alleine) eine gute Saison spielt und dann für relativ wenig Geld zurück zu Schalke gehen kann.


    Joa wir gehen halt immer das Risiko bei Spielern mit einer gewissen Qualität die Hofmann ja zweifelsohne hat. In dem Sinne sind wir ja schon lange der "kleine" FCK. Auch wenns weh tut. Deswegen hab ich mich schon dran gewöhnt das solche Spieler nicht lange bei uns sind. Aber immerhin sind sies. Und daran freu ich mich solange es geht.

  • Der fck bekommt Spieler solcher "Klasse" nicht mehr ohne Risiken oder/und solcher Klauseln.
    Seit Froh das solche Spieler zum fck kommen und sich hoffentlich den aller wertesten aufreisen und somit dem fck und uns endlich wieder Freude bereitet, auch mit den Risiken das sie ein , zwei Jahre später wieder gehen.
    Verträge sind eh nur noch das Papier wert auf das sie gezeichnet sind.

  • dirtdevil


    wo hast du denn das zitat her?

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • o-ton hofmann

    so eine aussage ,sollte sie so gefallen sein,geht mir schon wieder gegen den strich
    noch keinen ball für uns getreten und schon mit seiner zukunft in schalke spekulieren


    ich dachte wir wollten nur noch spieler verpflichten,die sich mit dem fck identifizieren.



    Mir geht's nicht anders! Als ich dieses Zitat heute Mittag gelesen habe, hatte ich sogar den Wunsch, dass er nicht zu uns kommt. Mit so einer Aussage wenn sie denn gefallen ist, wird er es hier in Lautern schwer haben. Finde auch, dass die Fans ein Recht haben die Vertragsmodalitäten zu erfahren. Scheinbar hat ja Horst Heldt auch ausgeplaudert, dass Schalke eine Rückkaufklausel hat.


    Wie dem auch sei, trotzdem herzlich willkommen Philipp Hofmann, auch wenn er sich bei mir die Sympathie erst erarbeiten muss...

  • Mannschaften wie der fck z.b. sind für solche Spieler Sprungbretter. Siehe auch Beispiel Zoller.
    Mir ist ein ehrlicher Spieler lieber der offen sagt das er eines Tages lieber bei einem CL Teilnehmer spielen würde, als bei einem zweitligist und/oder Abstiegskandidaten.
    Ganz ehrlich, wer würde das nicht.


    Und Spieler, die sagen das es nur DEN einen Verein gibt und 2 Tage später weg sind weil dort die Euros winken sind da schlimmer.