Ein Leben für das Mikrofon: FCK-Legende Udo Scholz


  • https://www.swr.de/sport/sport…831144/11vkv1z/index.html

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

    Einmal editiert, zuletzt von Ostalb-Devil ()

  • War damals öfters in seiner Kneipe in Weinheim,immer nett und zugänglich.Die angebliche Bereicherung am Verein wurde von keiner Seite jemals aufgedrösselt.Sprich,was genaues wurde nie öffentlich gemacht.

  • Er war seitdem auch nie mehr im Stadion.
    Es wäre an der Zeit, ihn wieder in die Familie zu holen.
    Er würde das gerne.


    Aber man hat ihm übel mitgespielt. Der Schritt muss schon vom FCK kommen.

  • @dirtdevil
    Könnte jemand objektiv eine solche Frage beantworten?
    Und wenn ja, würde er/sie die Antwort(en) zu dieser Frage auch geben??


    Wenn Udo Scholz gerne auf den Betzenberg kommen würde, warum laden wir ihn nicht ein?
    Unter "wir" verstehe ich nicht die Vereinsoberen, sondern uns User und Udo-Scholz-Fans!
    Wie könnte man eine solche "Inszenierung" ermöglichen?

  • Zum Hockey gehen und ihn per Plakat einladen. Das registriert er und als Herzensmensch würde er dem folgen. Jedesmal wenn einer der Spieler in der Arena ist wird er herzlich gegrüsst und ihn habe Udo noch nie ein böses Wort über den FCk verlieren hören.
    Oder man geht in den Haardtblick und lädt ihn ein...

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • :(


    Tolle alte Zeit


    RIP

    Udo

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ruhe in Frieden Udo

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Bewegender Abschied von Udo Scholz

    Am heutigen Dienstag, 21. Juli 2020, fand auf dem Friedhof in Friedelsheim die Beisetzung von Sprecherlegende Udo Scholz statt – nur wenige Minuten zu Fuß von der lange von ihm betriebenen Weinstube “Haardtblick”, mitten in den Weinbergen. Mehrere hundert Trauergäste waren gekommen, Familie, Freunde und viele Weggefährten, wie beispielsweise der ehemalige Adler-Kapitän Marcus Kink, oder die „Walz von der Pfalz“ Hans-Peter Briegel. Auch vor dem Friedhof fanden sich Gäste ein – aufgrund der Corona-Verordnungen durfte nur eine begrenzte Anzahl an Personen direkt an der Trauerfeier teilnehmen.


    (...)


    Quelle: https://www.wochenblatt-report…ed-von-udo-scholz_a213523

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Das wird bitter. Egal wann es der erste Gang in die Arena wird es wird extrem bitter. Da fehlt ein Mensch mit Herz, Seele und Enthusiasmus für den Sport.

    Der Kerl hat das so gelebt und geliebt wie man ihn nur drum beneiden kann....


    Der Platz am Mikro wird nicht leer bleiben und doch wird er immer ein Stück weit mitklingen. Niemals vergessen.....

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...