Carlo Sickinger [25] (07/2012 - 06/2021)


  • Quelle: 1. FC Kaiserslautern

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Wenn eine Mannschaft fliegt kommen junge Leute rein und feiern ein wunderbares Debüt. In Bremen gabs das Glück am Freitag, gestern fehlte des Sickinger und dem FCK leider. landet die Kugel im langen Eck explodiert die West und Sickinger hat seinen ersten große Profimoment.

    Kriegt er weitere Chancen und Einsätze ist das hoffentlich schon bald so.


    Couragiert, Mut im Abschluß, guter erster Eindruck.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Fand es super das SH ihm das Vertrauen geschenkt hat. Und das zu einem Zeitpunkt in der das Spiel auf Messers Schneide stand. In meinen Augen alles andere als selbstverständlich. Das Siegtor wäre natürlich das i-Tüpfelchen gewesen.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Hat ne gute Übersicht und ein bissiges Zweikampfverhalten. Auch wirkt er deutlich ruhiger als Fechner.

    Passt abgesehen von Löh wahrscheinlich am besten als Ergänzung zu den anderen offensiveren 6ern (Albaek, Bergmann).

    Für mich hat er sich jetzt in die Startelf gespielt.

  • Hat ne gute Übersicht und ein bissiges Zweikampfverhalten. Auch wirkt er deutlich ruhiger als Fechner.

    Passt abgesehen von Löh wahrscheinlich am besten als Ergänzung zu den anderen offensiveren 6ern (Albaek, Bergmann).

    Für mich hat er sich jetzt in die Startelf gespielt.

    Der Junge ist gallig und sollte wirklich weitere Chancen bekommen, auf jeden Fall in Giesing von Anfang an! 8)

  • auch heute sehe ich in der mittelfeldposition von sickinger, keinen mehrwert für uns.


    seine leistungen in der kette wenn er das spiel vor sich hat,sind für uns wertvoller.

  • Mich würde interessieren wie es mit Kraus in der Mitte und Sickinger und Gottwalt als LIV/RIV ausschaut. Mag sein dass er in Zukunft auch im ZDM passt, bisher hat er mir da ebenfalls gar nicht gefallen.

    Er wird dann doch merklich hektischer als in der Abwehr.

  • dass war jetzt das dritte spiel in der zentrale und es war wieder sehr schwach von ihm.


    der junge gehört nach hinten,damit er das spiel vor sich hat.denn da sieht man von ihm

    auch brauchbare aktionen.

  • Hildmann sieht es anders... Genauso wie die Sache mit Fechner! Man kann es nicht verstehen. Eigentlich muss man davon ausgehen, dass der Trainer mehr Ahnung von der Materie hat als ein Außenstehender.

  • Siehst du Sickinger wirklich als kalren Innenverteidiger, dirt?? Ich bin mir unsicher, ob man nächste SAison hinten erneut mit 3er Kette aufläuft.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Siehst du Sickinger wirklich als kalren Innenverteidiger, dirt??

    ja,nachdem was ich jetzt in der zentrale von ihm gesehen habe.der muss das spiel vor sich haben

    dann kann er auch von hinten raus eröffnen.steht er unter druck im mittelfeld,werden seine aktionen

    schlampig und wenig sinnvoll.


    wir können mit ihm doch auch ein 4-4-2 spielen.dazu noch einen schnellen und kopfballstarken iv neben

    sich.das könnte klappen

  • Sickinger hat bisher noch in keinem Spiel im Mittelfeld überzeugen können. Wieso und weshalb er wieder da aufgestellt wird, kann ich nicht verstehen. Sickinger und Fechner im ZM. Kein Wunder das es nix wird.

  • Sickinger hat bisher noch in keinem Spiel im Mittelfeld überzeugen können. Wieso und weshalb er wieder da aufgestellt wird, kann ich nicht verstehen. Sickinger und Fechner im ZM. Kein Wunder das es nix wird.

    Sickinger hatte schon unter frontzeck gute Spiele auf der 6 gemacht. Spontan fällt mir auch die 2. Halbzeit heim Heimspiel gegen Osnabrück ein, wo er ebenfalls im Mittelfeld gespielt und die Mannschaft unermüdlich angetrieben hat.

  • sein erstes spiel war gegen meppen 0:1 wo er nicht auffällig war ,dann wieder gegen die löwen 2:1 wo er nach knapp 70

    min.ausgewechselt wurde,auch da fand ich seine leistung nicht gut und das dritte spiel war gegen jena 0:0 da hat wenigstens

    seine defensivarbeit gestimmt-


    für mich hat er noch kein einziges überzeugendes spiel im dm gemacht.auch gestern nicht.