Özgür Özdemir [4] (07/2018 - 06/2021)


  • Quelle: 1. FC Kaiserslautern


    Spielerprofil: https://www.transfermarkt.de/o…mir/profil/spieler/170673

    Aus BetzeFensi wurde Michael. Ganz unkompliziert. ;)


    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Herzlich Willkommen!


    Ich muss sagen, dass ich zu dem Spieler nichts sagen kann, da ich noch nie von ihm gehört habe.


    Die nackten Zahlen/Fakten sagen mir aber zu. Letzte Saison 24 Spiele in Liga 3, die meisten über min. 75 Minuten. Gestört nur von einem Muskelfaseriss und ner Gelbsperre. Torgefährlich. Beidfüßig. Bei Frankfurt und Nürnberg ausgebildet. Eine Saison Stamm in Österreich. Mit 23 noch Entwicklungspotential und Bader kennt ihn offenbar noch aus seiner Nürnberger Zeit.


    Passt. Wer ist Vucur?

    Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben
    [color=red]

  • Ich bin erstaunt,daß noch keine Kommentare wie: was wollen wir mit dem,der taugt doch nix usw hier stehen. ich kanne ihn persönlich auch nicht,aber werde mich hüten, ein
    vorschnelles Urteil über ihn abzugeben..Aber es geht voran.Die Kaderplanung dürfte bald abgeschlossen sein,und somit können wir mit einer einigermaßen eingespielten Mannschaft in die neue saison starten.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Was ich positiv finde ist allgemein die Art und Weise der Verpflichtungen. Es sickert kaum was durch (vielleicht interessiert es in Liga 3 auch einfach viel weniger). Aber an Ihm war man wohl länger dran. Ich hoffe für beide Seiten, dass er Erfolg bei uns hat.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Aus dem Kicker:


    Zitat

    Der in Deutschland geborene Türke kommt vom Ligakonkurrenten Großaspach für eine Ablösesumme im höheren fünfstelligen Bereich in die Pfalz und hat dort für drei Jahre unterschrieben.

    Aus BetzeFensi wurde Michael. Ganz unkompliziert. ;)


    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Natürlich, wir alle haben die Mannschaft bisher noch nicht spielen sehen. Daher lassen sich Leistungsstände auch kaum bewerten. Wenn man allerdings sieht, dass Özdemir mit geschätzt 90.000 Euro Ablöse der einzige Spieler ist der Ablöse gekostet hat - und alle anderen ablösefrei kamen, dann glaube ich lässt sich guten Gewissens sagen, dass Bader und Notzon wirklich sehr gute Arbeit in Anbetracht der finanziellen Schieflage geleistet haben.

    Aus BetzeFensi wurde Michael. Ganz unkompliziert. ;)


    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Da muss auch ich meinen Hut ziehn quasi. Sicher bin ich bei vielen Dingen auch kritisch, aber (auch unabhängig von Ablösesummen) da hat man wirklich unaufgeregt und zügig Klarheit geschaffen. Das bin ich vom FCK schon gar nimmer gewöhnt, dass zu Beginn einer Vorbereitung die Kaderplanung soweit fortgeschritten ist. Ich kann nicht sagen, ob es allein Baders Verdienst ist oder rein Notzons, oder eben ne Kombination der beiden. Aber das hatten wir schon Jahre nicht mehr, dass Mitte Juni die meisten Baustellen als geschlossen gelten können, jetzt mal ganz unabhängig davon, ob die NEuzugänge die Hoffnungen und Erwartungen im Endeffekt erfüllen können. Aber das weiss man halt nie. Aber entweder war das endlich mal konsequente und gute Arbeit oder es liegt dran, dass sich der FCK bei der Verpflichtung von Spielern für eine Saison in der dritten Liga leichter tut. Wahrscheinlich auch ne Mischung aus beidem. Trotzdem erfreulich, auch wenn sicher wieder einer um die Ecke kommt und diese Meinung als dummgebabbel abwertet.

  • Man darf bei den ablösefreien Wechseln aber auch nicht vergessen,dass regelmäßig Handgelder fließen.


    Nichtsdestotrotz dürfte das Verhältnis "Transferausgaben" vs. Potentielle Stärke der Neuzugänge sehr gut ausfallen. Stand jetzt, bewertet anHand der Vrganenheit

    Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben
    [color=red]

  • Förderlich fürs Selbstvertrauen war das sicher nicht. Bin dennoch enttäuscht. Er war letzte Saison Stammspieler in Liga 3. Davor in Österreich. Da dürfen solch dumme Fouls nicht passieren

    Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben
    [color=red]

  • Der Junge ist (gefühlt ohne jedes Selbstbewusstsein), vogelwild durch die Gegend gestolpert und hat permanent zurückgespielt. Da kann man schon fast greifen was der Trainer vorgibt, "erstmal sicher stehen und ruhig aufbauen".

    Nöö, das gefält mir gar nicht. Wenn der Spieler tatsächlich schnell und technisch stark sein soll hat er dies bisher klasse verbergen können....

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."