35. Spieltag - 29. April: SV Wehen-Wiesbaden - 1. FC Kaiserslautern

  • #SVWWFCK: Dein Tipp fürs Spiel 34

    1. Niederlage (24) 71%
    2. Auswärtssieg (8) 24%
    3. Remis (2) 6%

    Am kommenden Montag geht es für die Roten Teufel zum Auswärtsspiel in die 90 Kilometer entfernte Brit-Arena, dort trifft der FCK auf den Tabellenvierten SV Wehen-Wiesbaden.


    Ort: Brit-Arena

    Anpfiff: 19 Uhr

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Wir werden in Wiesbaden eine gute Leistung abliefern und min. EINEN Punkt mit in die Pfalz nehmen.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Sorry Herrmann aber ich weiß echt nicht woher Du immer Deinen Optimismus nimmst. Ich denke es gibt eine klare Niederlage. Für mich persönlich gibt es auch gar nichts was ansatzweise Hoffnung macht. Der Ofen ist längst aus.

  • Sorry Herrmann aber ich weiß echt nicht woher Du immer Deinen Optimismus nimmst. Ich denke es gibt eine klare Niederlage. Für mich persönlich gibt es auch gar nichts was ansatzweise Hoffnung macht. Der Ofen ist längst aus.

    Eigentlich ist eine Bewertung von Herrmann nur in den Extremwerten „bewundern“ oder „bedauern“ möglich. Ich tendiere zu Letzterem.

    Nur wenn wir alle das Ziel kennen, stimmt die Richtung!

  • Mich muss niemand bedauern, weil ich auch immer noch was positives sehe. Für mich wird es meinen Verein IMMER geben. Wir haben die ganze Saison Schwankungen udn in Wiesbaden ist immer ein Punkt drin.

    Meine positive Denk-und Sichtweise lebe ich auch privat so aus. Negative Gedanken will und werde ich nie wirklich an mich rankommen lassen.

    Denn am ende des Regens kommt auch immer wieder die Sonne.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Wir bekommen in Wiesbaden den Arsch getroffen. Alles andere würde unterstellen, dass die Truppe noch Bock auf die Runde und den/die Zukunft des Verein(s) hat, wovon ich definitiv nicht ausgehe.

    Hildmann sollte sich langsam mal überlegen, ob er nicht sofort mit dem Aussortieren der Versager beginnt und die U21/U19 sichtet und nicht weiter darauf hofft, dass sich die Truppe zusammen reißt um wenigstens das Thema Klassenerhalt binnen den nächsten 2 Spieltagen sicher zu machen. Letztendlich geht es auch um seinen Job. Mit nem Saisonfinale Richtung Totalausfall und Arbeitsverweigerung wird auch sein Job Geschichte sein.

    Viva la Meckerkultur:girly2:

  • Der SVWW muss und wird ohne wenn und aber auf das Spiel brennen, schließlich wollen sie an Halle vorbeiziehen (wobei ich das damals auch beim FCK geglaubt habe, als der Aufstieg in den letzten 3-4 Spielen verspielt wurde). Ich glaube, wir gewinnen in dieser Saison kein Spiel mehr - zumindest lassen mich das die Leistungen gegen Aalen, Cottbus und zuletzt Rostock glauben.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Geht mir ähnlich. Ich glaube allerdings auch dass wie jedes Jahr und in jeder Liga zum Ende hin die Mannschaften, die unten stehen, nochmal anständig Punkte sammeln. Ich glaube dass man dieses Jahr 43-45 Punkte für den Klassenerhalt brauchen wird. Von daher wäre der ein oder andere Punkt schon noch hilfreich. Sonst geht es uns am Ende noch wie Braunschweig letztes Jahr in Liga 2.

  • Geht mir ähnlich. Ich glaube allerdings auch dass wie jedes Jahr und in jeder Liga zum Ende hin die Mannschaften, die unten stehen, nochmal anständig Punkte sammeln. Ich glaube dass man dieses Jahr 43-45 Punkte für den Klassenerhalt brauchen wird. Von daher wäre der ein oder andere Punkt schon noch hilfreich. Sonst geht es uns am Ende noch wie Braunschweig letztes Jahr in Liga 2.

    gegen Meppen im letzten Spiel werden wir den einen nötigen Punkt vor 40000 Zuschauern einfahren, Becca erklärt vor dem Spiel seinen Einstieg als Investor, und Bader verkündet seinen Abgang.


    Träumen darf man mal:-)


    In Wiesbaden rechne ich mit einer deutlichen Niederlage, gegen Haching wird es auch nicht einfach, da die die Punkte auch noch benötigen , und hoffentlich die Klasse halten, damit man einen schönen Ausflug nach München unternehmen kann in der neuen Saison. Zumindest haben sie uns den Frontzeck entsorgt.

    Einmal editiert, zuletzt von Lautern1967 ()

  • da wurde der FCK lt. Herrn Hock vor der Saison schon mit der Sonderzahlung als 2.-Liga-Absteiger bevorteilt, und dann gewinnen wir dadurch auch noch dort... es kann ja gar nicht sein, was nicht sein darf.

    Es würde aber sowas von passen.

    Aber trotzdem, in WI werden wir dieses Jahr nichts reißen.

  • Daß so einige das Spiel von vornerein als verloren betrachten,kann ich nicht so ganz verstehen.Wie gegen den KSC und in Uerdingen.Da wurden die Spiele auch als chancenlos betrachtet. Ergebniss bekannt. Man könnte sich ja die reisekosten sparen,und Wiesbaden gleich die drei Punkte gutschreiben.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • und einer musste ja wieder beleidigend werden. Manchmal würde ich gerne dem ein oder anderen Schreibtischtäter in die Augen sehen um zu sagen „sag‘s nochmal„

    Was ist daran beleidigend? Bist du etwa auch so weichgespühlt?


    Ich schätze dich so ein, dass du dir das nicht trauen wirst...

  • Daß so einige das Spiel von vornerein als verloren betrachten,kann ich nicht so ganz verstehen.Wie gegen den KSC und in Uerdingen.Da wurden die Spiele auch als chancenlos betrachtet. Ergebniss bekannt. Man könnte sich ja die reisekosten sparen,und Wiesbaden gleich die drei Punkte gutschreiben.

    Du musst aber auch sehen dass diesmal nur noch wenige Spiele bleiben und Wehen zum Siegen verdammt ist um weiter die Chance zu haben aufzusteigen.Die werden sich das nicht nehmen lassen.

  • Was ist daran beleidigend? Bist du etwa auch so weichgespühlt?


    Ich schätze dich so ein, dass du dir das nicht trauen wirst...

    Dann war „realitätsfremd“ wohl ein Kompliment. Sicher macht es dir dann auch nichts aus wenn man deine Art zu kommunizieren als plump und provokativ bezeichnet. Denn zartbesaitet bist ja nicht 👌


    Ist außerdem interessant dass du dir Urteile über Menschen erlaubst die du nie zuvor getroffen hast. Ein guter Weg um schnell an den Falschen zu geraten 😉

  • Ich denke, dieses Spiel wird für uns einfacher als die letzten beiden, da Wehen siegen muss, sonst werfen die zuviel weg. Trotzdem: Ausgang ungewiss.


    Bader hat ja in seinem Kicker-Interview/Artikel den Aufstieg für nächste Saison vorsichtig in Frage gestellt.

    Auf der einen Seite richtig: Ohne frisches Geld, keine neuen Spieler und vermutlich kein aufstiegsfähiges Team.

    Auf der anderen Seite: Gefährlich für die Stimmung.


    Hoffen wir auf den 25. Mai. Nie war das Geld aus dem DFB-Pokal wichtiger als dieses Jahr!

    Das Spiel bei Wehen ist irgendwo ein Muster ohne Wert.

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie