Beirat entscheidet sich für Flavio Becca - Littig tritt zurück

  • Ach, was für ein Aufstand wegen so einer Sache. In der Baubranche ist so etwas mehr oder weniger Normal. (wurde hier in der Vergangenheit auch schon erwähnt)


    Schlimm würde es erst, wenn die Verhandlungsführer des FCK in so etwas involviert wären. Gut, dass das alles integre Männer sind und hier kein Anlass zur Besorgnis besteht!

    Dreh mal bitte wenigstens deine Populismus-Platte um. Die hängt.


    Und wenn man vorher beim Präsidenten von der Isar alles bagatellisiert hat, sollte man hier wenigstens schweigen.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • An der Stelle muss man aber leider sagen: so bleiben auch wir mit dem FCK weiter in negativen news.


    Und es ist ja nicht das erste Mal das Becca Probleme mit dem Staat hat....


    Bei anderen Baulöwen ist das weniger der Fall - siehe Perez und Madrid

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Glaubst du, dass bei dem ausgeuferten Kapitalismus der heutigen Zeit, irgendeiner der oberen Herren mit sauberen Karten spielt? Da hat doch jeder eine Zink-Karte im Ärmel.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • Das habe ich auch nicht behauptet.

    Nunmal ist der eine dafür schon schön öfters in den Medien angezündet wurden - mit dem entsprechenden Image und da zieht es dann seine Aktivitäten mit rein...

    Und andere fallen eben nicht auf weil sie entsprechend geschützt agieren - oder sind doch, auch das soll es geben, im Sinne des Gesetztes sauber, da spreche ich nicht von Moral.


    EDIT: und deine Aussage war nun jedoch auch leicht populistisch ;)

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Atze, Jäggi, Hoeness usw lassen grüßen! 8)

    macht es nicht besser ... und da muss Motsch82man recht geben, hängt viel mit Kapitalismus zusammen,

    - man kauft sich mal seinen eigenen Verein

    - man zockt mit geliehenem Geld

    - man bringt einen Verein in Schieflage

    - man veranstaltet Marketingsevents die so gefährlich sind das Menschen verletzt werden oder sterben

    ==> egal, Zahlen tut wer anders und die eigene Kasse oder das Ego stimmen.


    ;) ich weiß, auch das bedient populistische Sichtweisen... doch es ist leider ein Weg, der seit langer Zeit immer öfters gegangen wird.... wir müssen damit nun auch leben beim FCK

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Glaubst du, dass bei dem ausgeuferten Kapitalismus der heutigen Zeit, irgendeiner der oberen Herren mit sauberen Karten spielt? Da hat doch jeder eine Zink-Karte im Ärmel.

    Ein Großteil von diesen Leuten hat sich eben nicht erwischen lassen.Ich glaube auch nicht,daß man mit ehrlicher Arbeit Milliardär werden kann.Es mag zwar Ausnahmen geben,aber der größte Teil........!

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Ein Großteil von diesen Leuten hat sich eben nicht erwischen lassen.Ich glaube auch nicht,daß man mit ehrlicher Arbeit Milliardär werden kann.Es mag zwar Ausnahmen geben,aber der größte Teil........!

    Was ist ehrliche Arbeit? Ich denke mit der Diskussion bewegen wir uns weit in Richtung off topic. War denn die Arbeit von Gates oder Jobs oder Plattner oder Hopp oder der Albrechts oder eines Thiele nicht "ehrlich".... sie war vielleicht im Sinne von Ethik nicht oft fair. Aber hart gearbeitet haben sie aus meiner Sicht sehr wohl.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Wir haben keine Kohle. Da können wir diesbezüglich total entspannt sein.

    Jo, ich schließe mich da mit ein.

    Bin weit weg selbst von Millionen aber doch glücklich und mit gutem Auskommen- von dem der FCK immer wieder was abbekommen hat und vermutlich auch wird.

    Es geht nur gemeinsam und mir war bei B und P klar, dass irgendwann diese Geschichten aufkommen. Ich schaue da einfach mit Akzeptanz drauf - mit der Ausgliederung, für die auch ich war, war mir klar dass wir mit Geldgebern rechnen müssen, die durchaus kritisch betrachtet werden müssen.... wir im Kleinen, und Chelsea und Schalke zB im Großen

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Was ist ehrliche Arbeit? Ich denke mit der Diskussion bewegen wir uns weit in Richtung off topic. War denn die Arbeit von Gates oder Jobs oder Plattner oder Hopp oder der Albrechts oder eines Thiele nicht "ehrlich".... sie war vielleicht im Sinne von Ethik nicht oft fair. Aber hart gearbeitet haben sie aus meiner Sicht sehr wohl.

    diese Leute sind auch Genies, die haben Wissen, was 99,99 % der Bevölkerung eben nicht hat !

    Vor allem, liegen die nicht faul auf der Haut u. warten, bis ihnen die gebratenen Tauben in den Mund fliegen, sondern haben einen Traum u. ziehen den durch. Außerdem sind sie nicht neidisch auf die, welche was haben !

    koha

  • diese Leute sind auch Genies, die haben Wissen, was 99,99 % der Bevölkerung eben nicht hat !

    Vor allem, liegen die nicht faul auf der Haut u. warten, bis ihnen die gebratenen Tauben in den Mund fliegen, sondern haben einen Traum u. ziehen den durch. Außerdem sind sie nicht neidisch auf die, welche was haben !

    So ist es,

    Deswegen kann man mMn nicht sagen, dass man mit ehrlicher Arbeit nicht Milliardär werden kann,

    Es braucht oft vieles, auch Glück!

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ein Großteil von diesen Leuten hat sich eben nicht erwischen lassen.Ich glaube auch nicht,daß man mit ehrlicher Arbeit Milliardär werden kann.Es mag zwar Ausnahmen geben,aber der größte Teil........!

    Bestes Beispiel ist doch der Ami-Präsident! Der war schon zweimal pleite und wurde danach wieder Milliardär! Gewusst wie!!! 8)

  • wie man so hört.haben wir keinen cent mehr zur kaderplanung,als vor der letzten runde.

    und dass trotz unserem milliardär.


    jetzt werden wieder einige anführen,dass es noch zeit braucht bis er richtig eingreift.zeit

    die wir nicht haben,denn wir sollten so schnell wie möglich aufsteigen.wenn ihm am fck

    was liegt,dann muss er jetzt seine schatulle öffnen und agieren.

  • @ Dirty


    Wenn das, das man so hört richtig ist, dann ist das doch genau das was auch kommuniziert wurde - nur nicht von allen verstanden wurde, bzw. nicht in das gemalte Bild passte.


    Wenn ich mich richtig erinnere, dann war doch von einem Kredit in Höhe von 2,6 Millionen die Rede, der benötigt wurde, um die Lizenz "entgültig" zu sichern. Von weiterem Geld war doch für dieses Jahr überhaupt nicht die Rede. Oder täusche ich mich?

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Meiner Meinung nach wird immer noch viel zu viel kolportiert. Der eine sagt so, der andere das Gegenteil und so lange es nichts Offizielles gibt, ist das für mich nur Spekulatius und man sollte sich auch nicht den Kopf darüber zerbrechen! Nicht einmal Insider geben etwas preis! 8)

  • dann lest mal den Bericht, den Bader der Bild gab ! 5,5 Mio. für 3-4 Transfers.

    Falls Albäk u. Löh. weg sind, dürfte "größere" Gehaltsempfänger fehlen.

    koha

  • dann lest mal den Bericht, den Bader der Bild gab ! 5,5 Mio. für 3-4 Transfers.

    Falls Albäk u. Löh. weg sind, dürfte "größere" Gehaltsempfänger fehlen.

    Sorry, aber entweder Du oder ich haben dann etwas falsch verstanden! Ich habe den Artikel so verstanden, dass der Gesamtetat ca. 5,5 Millionen ausmachen soll. Nicht, dass 5,5 Millionen für 3-4 Spieler bereit stehen.

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019