Wechselt Offensivspieler Nicolas Sessa zum Betzenberg?

  • Martin Bader und Boris Notzon sucht derzeit auf der Suche nach drei bis vier weiteren Neuzugängen. Vor allem in der Offensive haperte es bei der Roten Teufel während der vergangenen Saison immer wieder mal. Nun könnte Offensivspieler Nicolas Sessa einer dieser weiteren Neuzugänge werden. Der 23-jährige, der zuletzt beim VfR Aalen spielte, hat nach Recherchen von liga3-online.de das Interesse der Roten Teufel geweckt.


    Quelle: https://www.liga3-online.de/1-…t-sich-mit-nicolas-sessa/


    Aktueller Verein: VfR Aalen

    Vertrag bis: Juni 2020 (aufgrund des Abstiegs verliert der Vertrag seine Gültigkeit)

    Position: Offensives Mittelfeld

    Marktwert: 300.000 Euro

    Tore in der abgelaufenen Saison: 6

    Vorlagen in der abgelaufenen Saison: 7

    Spielerprofil: Nicloas Sessa






    Quelle Bild: (c) VfR Aalen

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • bin mal auf die modalitäten gespannt,denn stuttgart besitzt für 18/19 und 19/20 eine rückholoption



    edit


    ein tm user bahauptet,durch den abstieg von aalen,wäre diese option hinfällig.

    Einmal editiert, zuletzt von dirtdevil ()

  • H

    ein spieler ohne selbstvertrauen,setzt kein 60m solo an und schließt dass auch noch mit nem treffer ab.

    Bei allem Respekt. Bewertet ihn nicht an dieser Situation. Das schafft er wohl nie wieder.


    Es war auch generell gemeint. Wenn du ein scheiß Saison in den Knochen hast, brauchst du erstmal wieder ein Erfolgserlebenis. Oder du bist so geil auf den FCK das du es kaum abwarten kannst das es los geht.

  • von unserem aktuellen haufen,würde ich so eine aktion nur pick zutrauen.


    sessa hat ja argentinisches blut und die jungs haben ja eher zu viel selbstvertrauen als zu wenig.

  • Mich würde mal interessieren ob sich mit Sessa dann das Thema Starke erledigt hat. Beide wären wohl etwas zu viel fürs offensive Mittelfeld.


    Und irgendwie hab ich das Gefühl dass wir in 1-2 Wochen wieder die alte Laier hören bzgl des Wandspielers dass es doch unheimlich schwer sei so einen Spieler für Liga 3 zu überzeugen.

  • Bestimmt. Aber Braunschweig könnte einen proschwitz ja scheinbar leicht überzeugen.


    Ich bin ehrlich gesagt täglich entsetzter über unsere Transferaktivitäten. Es passiert ja gar nichts. So erstickt du jedes Fünkchen Hoffnung. Stand heute sind jedenfalls einige Konkurrenten, insb. Braunschweig deutlich stärker besetzt

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Mich würde mal interessieren ob sich mit Sessa dann das Thema Starke erledigt hat. Beide wären wohl etwas zu viel fürs offensive Mittelfeld.


    Und irgendwie hab ich das Gefühl dass wir in 1-2 Wochen wieder die alte Laier hören bzgl des Wandspielers dass es doch unheimlich schwer sei so einen Spieler für Liga 3 zu überzeugen.

    Wenn Becca der FCK tatsächlich am Herzen liegt dann soll er bisschen Geld für Alex Meier investieren :ironie:

  • das Beste im letzten Jahr war:

    dass wenig Aufhebens gemacht wurde u. zu Rundenbeginn die Transfers in trockenen Tüchern waren !

    Das Schlechteste:

    Dass nur wenig brauchbares verpflichtet wurde u. das Saisonziel in allen Belangen verfehlt wurde !


    Dann hoffen wir, dass in diesem Jahr die Verpflichtungen wieder geräuchlos u. schnell über die Bühne gehen, aber bessere Qualität in die Mannschaft kommt, denn solch Grottenspiele sind für die Zuschauer eine Zumutung, deshalb hab ich z.Zt. keine Dauerkarte, der Verein auch nicht "mein Geld"!

    koha

  • Auch Kicker berichtet heute von Sessa, ich denke das sollte bald fix sein.Außerdem hat man wohl weiterhin Röser auf dem Zettel,für die Ablösesumme ist aber wohl kein Geld da.Weiß echt nicht was ich davon halten soll.

  • Tja außer dem Kredit oder was auch immer das sein soll wird vom Becca scheinbar wohl nichts groß kommen. Keiner erwartet ja, dass er jetzt zig millionen springen lässt. Aber vielleicht doch 750.000 € um evtl. 1-2 Spieler für eine geringe Ablöse zu kaufen. Aber wir wissen da leider nicht viel bzgl. Investitionen von seiner Seite.

    Echt beschi...., wenn du theoretisch einen Investor hast aber dieser kein Geld locker macht :/

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Entlarvt die ganze Becca Nummer noch viel mehr. Es geht ja nicht um Unsummen, die im Raum stehen.


    Da sieht man was dieser Becca Deal Wert war. Kredit für die Lizenz. Das ist alles. Sportliche Entwicklung steht da ja offenbar nicht im Mittelpunkt. Und dafür hat man so viel Porzellan zerschlagen. Grandios

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Bestimmt. Aber Braunschweig könnte einen proschwitz ja scheinbar leicht überzeugen.


    Ich bin ehrlich gesagt täglich entsetzter über unsere Transferaktivitäten. Es passiert ja gar nichts. So erstickt du jedes Fünkchen Hoffnung. Stand heute sind jedenfalls einige Konkurrenten, insb. Braunschweig deutlich stärker besetzt

    Genau das Denke ich auch! Nach Faktencheck jedoch gibt es auch einige andere Vereine wo rel. wenig passiert, 1860, Uerdingen oder Mannheim z.B.


    Achtung Ironie:
    Und man darf nicht vergessen wir haben 5(!) neue aus der U19 und einen aus Manschaft II dazugeholt. Also setzt Bader auf die "golende Generation?"...


    Mir wird Angst und Bange.

    "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!" Andreas Brehme :respekt:

  • 1860 wundert mich nicht. Die haben ja scheinbar nicht mal Kohle für Vertragsverlängerungen. Neulich stand im Kicker, dass man nen 29jährigen IV aus der Zweiten hochziehen müsse um genug IV zu haben

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe