Erik Durm [37]

  • Hatte der Jahn nicht vor einigen Jahren Unterstützung von einem obskuren OB der Stadt? Da lief doch auch nicht alles sauber ab; so in meiner Erinnerung.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • da gibts in diversen foren noch mehr gestalten,die uns die krätze an den arsch wünschen.


    "wie kann ein verein der aus der insolvenz kommt,solche transfers tätigen.während wir

    solide wirtschaften."


    dass ist noch eine gemäßigte aussage

  • "wie kann ein verein der aus der insolvenz kommt,solche transfers tätigen.während wir

    solide wirtschaften."

    kann man ja auch ein bisschen verstehen, nur ganz ehrlich, mich als Fan belastet das jetzt nicht wirklich.

    Wir gehen jetzt schon seit 20 Jahren durch das Tal der Tränen, waren bis zum Hals in der Scheiße so dass ich mir jetzt von keinem Fan, Spieler oder Funktionär eines anderen Vereins ein schlechtes Gewissen machen lasse.

    Ich bin einfach froh das es nach so vielen Jahren zumindest den Anschein hat das es bergauf geht.

    Und das wäre bei jedem Fan irgendeines anderen Vereins wahrscheinlich genau so.

    Wir sind fast wieder da wo wir hin wollen. Aber im Moment sind wir dort wo wir hingehören.

    :schild:

  • Na ja, kann man drehen und wenden, wie man will.

    Mir ist trotz aller Freude über den Aufstieg nicht ganz wohl, was da beim FCK gelaufen ist.

    Da haben etliche ehemalige Gläubiger ganz schön bluten müssen.

    Das kann man nicht so einfach wegwischen.

    Wir haben uns viele Jahre über Investorenvereine a la RB aufgeregt - und jetzt laufen wir ebenfalls auf dieser Schiene.

    Darf jeder sehen, wie er will.

  • Hatte der Jahn nicht vor einigen Jahren Unterstützung von einem obskuren OB der Stadt? Da lief doch auch nicht alles sauber ab; so in meiner Erinnerung.



    Zum OB: Ich bin zufälligerweise mit dem OB bekannt - und ich glaube, dass man ihm ziemlich böse mitgespielt hat.

    Er war dumm, naiv und gutgläubig - aber korrupt war er auf keinen Fall.

  • kann man ja auch ein bisschen verstehen, nur ganz ehrlich, mich als Fan belastet das jetzt nicht wirklich.

    das kommt aber meistens von typen,die sich mit der sache überhaupt nicht beschäftigt haben.

    fck-transfer da setzt sofort der beißreflex ein.es wurde bei tm von einigen fck-usern versucht

    wirkliche überzeugungsarbeit zu leisten und bei einigen hat es dann auch zu verständnis geführt.


    aber unsere löwenfreunde wurden nicht müde uns alles schlechte zu wünschen.jetzt sind wir auch

    noch aufgestiegen und sie müssen weiter durch die knochenmühle.

  • ich habe auch Bluten müssen, diese Fananlage ist auch unter die Insolvenzmasse gefallen....


    Der DFB hat ein "Coronafenster" aufgemacht, die Verantwortlichen haben es genutzt.


    Falls Du Privatinsolvenz anmeldest, Dich 3 Jahre an die Regeln hälst, kann auch kein Jahn Regensburg mehr kommen uns sagen sie schulden mir noch die Dauerkarte aus 2016.


    So ist das. Kann nachvollziehen das einige moralische Zweifel haben, aber wir sind im modernen Fußballbusiness, ohne Investoren geht da nichts

  • Wenn Person A Person B Geld leiht. Person B es nicht zurückzahlen kann, und sich mit Person A auf Schuldenerlass einigt, und anschließend Person C Person B Geldmitel zur Verfügung stellt, weil er mit ihm zusammenarbeiten will.


    Welches "moralische Recht" hat unbeteiligte Person D sich darüber zu echauffieren?


    Klar war es Glück, dass die Corona-Situation und die Regelungen des DFB uns diesen Schachzug ermöglicht hatten.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.