Angelos Stavridis [35]

  • Wenige Tage vor der Abfahrt ins Trainingslager unterschrieb Angelos Stavridis beim 1. FC Kaiserslautern seinen ersten Profivertrag. Doch die Freude währte nicht lange. Im Trainingslager in Mals verletzte sich der Jungprofi schwer und zog sich einen Knöchelbruch zu.


    Riesenpech für den Jungprofi: Offensivspieler Angelos Stavridis hat sich am Mittwoch im Trainingslager des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ohne Fremdeinwirkung einen Knöchelbruch zugezogen. Wie lange der 18-Jährige, der erst kürzlich einen Profivertrag am Betzenberg unterzeichnet hat, ausfällt, und wie die weiteren Behandlungsschritte genau aussehen, ist zunächst offen.


    Quelle: Rheinpfalz


    Spielerprofil: Angelos Stavridis

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Na ja,die nächsten 2-3 monate wird er wohl nicht mehr einsatzfähig sein. Ich nehme mal an,er sollte sowieso langsam herangeführt werden,und mehr für die Zukunft eingeplant worden sein. Trotzdem tut es mir leid um den Jungen. Aber es hätte auch schlimmer kommen können.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Michael

    Hat den Titel des Themas von „Angelos Stavridis [X]“ zu „Angelos Stavridis [35]“ geändert.