Wladimir Klitschko vs. Lamon Brewster

  • Heute Abend isses soweit
    Der Kampf der Giganten


    Wladimir "Dr.Steelhammer" Klitschko


    vs.


    Lamon "Relentless" Brewster




    Klitschko ist gane 10 Kilo schwerer und 15 cm größer
    Ob das eher ein Vorteil oder Nachteil ist wird sich herausstellen


    Das wird ein heißer Kampf werden der meiner Meinung nach über die volle Distanz geht =)
    Wer gewinnt kann man net sagen find ich.
    Brewster hat schon 2004 bewiesen das er Klitschko K.O hauen kann aber Klitschko ist auch sehr stark ^^


    Was denkt ihr wer am Schluss der Sieger sein wird??


    Ich glaub i-wie eher Brewster

  • Ich glaub Klitschko gewinnt nach K.O. in der 7. Runde. Damals bei Brewster Sieg war Wladimir übermotiviert und achtete nicht sehr auf seine Deckung, weil er einen schnellen K.O. erreichen wollte. Aber diesmal ist er gewarnt und wird sich rächen!

  • Hier noch ein paar Statistiken:


    Nationalität:
    Klitschko: Ukraine
    Brewster: USA


    Größe:
    Klitschko: 2,00 m
    Brewster:1,85 m


    Gewicht:
    Klitschko: 110,5 kg
    Brewster: 103,5 kg


    Profi seit:
    Klitschko: November 1996
    Brewster: November 1996


    Profi Bilanz:
    Klitschko: 48 Siege (43 K.O), 3 Niederlagen
    Brewster: 33 Siege (29 K.O), 3 Niederlagen

  • Zitat

    Original von matis
    Ich glaub Klitschko gewinnt nach K.O. in der 7. Runde. Damals bei Brewster Sieg war Wladimir übermotiviert und achtete nicht sehr auf seine Deckung, weil er einen schnellen K.O. erreichen wollte. Aber diesmal ist er gewarnt und wird sich rächen!


    Jaja übermotiviert der is einfach net besser :ironie:


    Diesesmal ist er doch auch übermotiviert oda net ??


    Der sagt ja laufend ich hau den K.O.


    Das wird bestimmt ein spannender Fight =)


    Ich freu mich schon drauf =)

  • Ne, der is sich nur seiner Fähigkeiten bewusst. Der weiß, was er kann. Aber er hat auch schon in einem Interview gesagt, dass er es konzentriert angeht. Er ist ja in den letzten Jahren seit dem K.O. weiter gereift und hat mehr Erfahrungen gesammelt. Er ist jetzt älter und im perfekten Boxalter, also glaub ich, der Sieg ist nur noch Formsache.

  • Der Kampf 2004 war ja schon sehr mysteriös als Klitschko plötzlich einbrach
    Für alle die es nicht wissen:


    Klitschko dominierte den kampf nach belieben und Brewster setze einen guten Schalg und Klitschko war K.O


    nach dem Kampf wurden Stimmen laut die behaupteten Klitschko wurden KO Tropfen untergemischt


    Das find ich eher net so realistisch


    Der Schlag von Brewster hat richtig gesessen das hat man gesehen


    Also ich denke das war einfach zu viel für Klitschko denn er ist ja auch nur ein Mensch ;)

  • Boah war der Brewster so erbätmlich


    Erst die großen Reden und dann aufgeben


    Wie peinlich ist das denn ??

  • Zitat

    Original von SeBBi
    Boah war der Brewster so erbätmlich


    Erst die großen Reden und dann aufgeben


    Wie peinlich ist das denn ??


    Peinlich war das Publikum, das anscheinend in etwa die gleiche Meinung vertrat, wie Du es hier tust.


    Meinen Respekt an seinen Trainer - perfekt entschieden. Brewster hatte, aus welchen Gründen auch immer, keinerlei Chance darauf, den Kampf noch einmal zu drehen. Bis zum Abbruch nahm er jede Runde schwere Treffer und wenn man sich die Unglücksfälle im Boxen mal anschaut, dann waren das nahezu allesamt Folgen solcher einseitiger Kämpfe ohne den erlösenden KO-Schlag.


    Man muss auch mal erkennen, wenn man einen gebrauchten Tag erwischt hat und ein WM-Schwergewichts-Kampf ist sicher der falsche Ort für falsche Entscheidungen - die kann einem dann nämlich auch ganz schnell mal ein schönes Blutgerinnsel die entscheidenden Hirnregionen absterben lassen. Es gibt einen Unterschied zwischen Heldenmut und Größenwahn.

  • Also ich kann das Puplikum ach verstehen wenn die sauer sin un den ausgepfiffen haben! Wie würdest du dich fühlen wenn du dich schon die ganze Zeit auf den Kampf freust und live dabeibist und dann auf einmal wird der Kampf einfach abgebrochen! Die Zuschauer ham viel Geld bezahlt! Dafür kann man ja wohl erwarten das man was sieht!
    Und dann so ein billiges Ende nein danke!
    mtg

  • was kann man denn erwarten? Dass einer erst aufgibt mit einem offenen Schädel-Hirn-Trauma ?


    Für mich ist eher klar, dass die beim ersten Kampf was ge"don"t haben.

  • Hehe, meine Prognose mit der 7. Runde war richtig. Zwar wars nur ein t.k.o, aber egal. War ja klar, dass es so ähnlich enden wird.

  • Zitat

    Original von kitte69
    echt voll die giganten.
    der ganze boxsport gehört verboten.
    da werden doch nur die leuts versarscht


    Die gefällt also Boxen nicht - warum verzichtest Du dann nicht einfach und lässt den TV aus?

  • Zitat

    Original von kitte69
    echt voll die giganten.
    der ganze boxsport gehört verboten.
    da werden doch nur die leuts versarscht


    Wieso werden hier die leuts verarscht??? Das trifft zwar auf den Radsport zu, aber nicht aufs Boxen.

  • Zitat

    Original von matis
    Wieso werden hier die leuts verarscht??? Das trifft zwar auf den Radsport zu, aber nicht aufs Boxen.



    Naja


    Haste schonma was von einem der größten Gansgert aller Zeiten Don King gehört ??


    Der sagt bei den meisten Lämpfen wer zu gewinnen hat


    Es gab schon einige Kämpfe in denen ein Boxer der ganz klar den Kampf bestimmt hat mit einem Schlag weg war