Fanbetreuung beim FCK

  • Quelle:der-betze-brennt.de WEITER/link:http://www.der-betze-brennt.de…espiegel.php?artikel=4303

    FCK,ich steh zu Dir! Du wirst wieder stolz und glücklich sein und du bist schön,sogar schön auch wenn du weinst! Für immer :schild:

  • Danke erstmal an Stefan Roßkopf für die jahrelange Fanbetreung. :gutgemacht:


    Timo Schneble wünsche ich viel Erfolg und alles gute bei der Fanarbeit!!!


    Das hier ist er übrigens, der neue Fanbeauftragte Timo Schneble:


    Bild Quelle fck.de ,link: http://www.fck.de/typo3temp/pics/Timo_337fad6bbd.gif


    Wer weiß was über Ihn und kann uns über ihn was sagen?

    FCK,ich steh zu Dir! Du wirst wieder stolz und glücklich sein und du bist schön,sogar schön auch wenn du weinst! Für immer :schild:

  • Vielen Dank für alles Stefan Roßkopf und viel glück für die weitere Arbeit beim FCK.


    Timo Schneble, dir wünsche ich viel Erfolg bei der Fanarbeit


    :bier: Auf gute Zusammenarbeit

    Niedersachsens Nummer 1 der :schild:

  • Vielen Dank für alles Stefan und viel Spass im neuen Job. :jubel: :gutgemacht:


    Timo auf eine gute Zusammenarbeit mit uns Fans. :hi: :arbeit:

    Fan sein heisst, den FCK im Herzen zu tragen, in guten wie in schlechten Tagen!!! :schild: :schal: :schild:

  • Mich würde interessieren, was Timo Schneble dazu befähigt, bzw. welche Erfahrungen und Kompetenzen er mitbringt, um in der Fanbetreuung zu arbeiten?! Sowas wie "Kriterien", nach denen man eingestellt wird. Und ob SK an dieser Entscheidung beteiligt war? Weiß da jemand was?

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • ich hoffe mein erster gedanke wird sich nicht bestätigen.


    ansonsten alles gute rossi und alles gute dem neuen :schild:

  • Tschö Rossi, ich werde deine beiträge auch weiterhin vermissen!

  • Wirst schon Recht haben mit deiner Vermutung.


    Aber das werden wir bestimmt bald zuhören bekommen von manchen bestimmten Leuten.

  • selbst, wenn dem so ist, muss es ja nichts Schlechtes bedeuten!


    von mir bekommt er ne Chance, auch weil ich Verbesserungspotential erkannt hatte. :arbeit:

    24.07.2010, Duisburg: The day the music died.

  • Klar, empy. Aber Fensi's Frage würde mich auch mal interessieren. Was qualifiziert einen Fanbeauftragten zum Fanbeauftragten ?


    Wie wäre es , bei allen Fans bekannt zu sein, weil man IMMER und ÜBERALL dabei ist? Weil man die Probleme und Nöten und auch die Sorgen der Fans kennt?
    Weil es eben besser ist eine Person aus dem Fanlager dazu zumachen der dafür auch von Vereinsseite aus der Richtige ist..
    Oder hat sich jemand für die Stelle beworben und wurde nicht genommen?..Wusste nicht das die Stelle ausgeschrieben war.
    Deswegen Timo Schneble wird das schon so machen, dass er für ALLE Fans da ist und immer ein offenes Ohr haben wird.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Wurde die denn ausgeschrieben :gruebel:


    ich wüsste nicht das die ausgeschrieben worden ist.. :gruebel: deswegen ist es doch OK wenn es Timo macht und er wird es richtig gut machen..

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • weil man IMMER und ÜBERALL dabei ist


    So wird es wohl sein!


    Und alle anderen die nicht bei der GL sind haben keine Ahnung und nur dafür da um das Stadion zu füllen. Schade, aber was kann man denn sonst aus dieser Ecke erwarten!


    Aber die Frage sei mal erlaubt: Wer hat ihn den Vorgeschlagen?


    @WKV, Was für Fanclubs, nein die zählen nicht, denn die GL ist der Nabel der Welt, oder so ähnlich!

  • Ja wie soll denn sich jemand Bewerben auf die Stelle wenn doch niemand weis das sie neu besetzt werden soll.


    Vielleicht hätten ja noch andere darauf Lust gehabt das zu machen.


    Und da weis man ja auch nicht ob die das eventuell gut gemacht hätten.

  • deswegen ist es doch OK wenn es Timo macht und er wird es richtig gut machen..


    Das sagst du. Woher sollen es die Fans wissen, die ihn nicht kennen?


    Ich denke es wäre wichtig, wenn der Verein diesen Wechsel transparent nach außen kommunizieren würde. Ich halte es für wichtig, dass ein Fan grob weiß, mit wem er es zu tun hat (auch was Vita und Erfahrung anbetrifft).

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • So wird es wohl sein!


    Und alle anderen die nicht bei der GL sind haben keine Ahnung und nur dafür da um das Stadion zu füllen. Schade, aber was kann man denn sonst aus dieser Ecke erwarten!


    Bleibe BITTE sachlich und interpretiere nicht was rein, was ich nicht gesagt und geschrieben habe..

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • so eine, gerade für die Fans nicht unwichtige, Personalentscheidung sollte eigentlich von vornherein etwas transparenter dargestellt werden.


    Durch diese Vorgehensweise hier gewinnt man bei den Fans jedenfalls kein Vertrauen.