Beiträge von flar1971

    Das funktioniert bereits. Hab eben nochmal geschaut, es klappt auch jetzt.

    Dann vielleicht über den FCK-Ticketshop, bei Ticketmaster direkt sind in der App und im Web nur 2 Events.


    Ja. Über den FCK-Ticketshop kann man das Spiel auswählen. Die Karten sind jedoch nicht im freien Verkauf.


    Hier die Info von der FCK Homepage vom 7.8.19 - TICKET-VVK ZUM HEIMSPIEL GEGEN MANNHEIM STARTET:

    Am Sonntag, 1. September 2019, empfängt der FCK den SV Waldhof Mannheim auf dem Betzenberg. Der Ticket-Vorverkauf für das mit Spannung erwartete Südwestderby startet am Donnerstag, 8. August 2019, aufgrund der zu erwartenden hohen Nachfrage zunächst nur für Vereinsmitglieder und Dauerkartenabonnenten sowie Dauerkarteninhaber. Über einen freien Verkauf der Tickets informiert der FCK in einer gesonderten Meldung.


    Die Tickets für die Partie gegen Mannheim sind am Donnerstag, 8. August 2019, ab 9 Uhr unter der Rufnummer 0631-31880, im Online-Ticketshop und in unserem FCK-Fanshop am Stadion und dem FCK-Fanshop „Westkurve“ in der Lautrer Innenstadt erhältlich.


    Für den Vorverkauf für das Heimspiel gegen Mannheim gelten folgende Bedingungen:

    Jeder Käufer muss beim Erwerb der Tickets seine Kundennummer oder die auf der Dauerkarte aufgedruckte SA-Nummer vorweisen, um Karten für die Partie zu erhalten.

    Hallo,

    weiß jemand ab wann man Tickets gegen Mannheim bei Ticketmaster bestellen kann?

    Aktuell sehe ich nur die beiden Partien Mainz und Braunschweig.

    Michael , Danke.

    Ich habe mir das Video gerade angesehen, die Aussage ist natürlich sehr unverbindlich.

    Eine konkrete Summe hätte hier ein deutlicheres Signal. Es macht meiner Meinung nach einen Unterschied ob jeder nur 100 EUR anlegt oder eine deutlich höhere Summe von der Mannschaft und den leitenden Angestellten des Vereins invenstiert wird.

    Es wäre doch auch ein tolles Signal, wenn aktuelle Spieler in das Crowdlending investieren würden und dies öffentlich gemacht wird.

    Ich weiß nicht welches Gehalt in der 3. Liga gezahlt wird, wenn man aber von seinem Arbeitgeber überzeugt ist, könnte man auch in diesen investieren. Und die Spieler, die noch länger einen Vertrag bei uns haben, können sogar einen Einfluß auf ihr Investment nehmen.

    Ist wahrscheinlich eine naive Idee, kam mir aber gerade so in den Sinn.

    Hr. Wollitz ist aber nicht in unserem Verein. Auch nicht in unserer KGaA. Von daher ist er mir egal. Absolut und so was von, wirklich...

    Es ging bei meinem Post nicht um die Person Pele Wollitz, sondern um die Art und Weise, wie er in der Pressekonverenz seine Spieler heiß macht und in die Pflicht nimmt unseren Spielern mal ordentlich in den "Arsch zu treten" und diese wie geprügelte Hunde vom Platz zu jagen.

    Ich bin mal gespannt, ob es so kommt und mit welcher Einstellung unsere Mannschaft antritt.

    Ich bin am Sonntag mit meinem jüngeren Sohn oben und will einen Sieg sehen. Ich hoffe, nach den guten Ergebnissen und einem Spiel gegen den Tabellenführer auf eine gute Kulisse.

    Ich will den von Andy Buck beschriebenen Betze-Fussball sehen.

    Ich befürchte aber, wieder Rumpelfussball zu sehen und es zu bereuen, daß ich mir nicht das zeitgleiche Fussballspiel in der B-Klasse von meinem älteren Sohn angeschaut habe.

    Dann schaut euch mal die Pressekonverenzen von Hildmann im Vergleich zu denen von MF an, da ist meiner Meinung nach ein großer Unterschied.

    Es ist auch eine andere Stimmung spürbar, selbst bei unserem Pressesprecher. Fragen sind erwünscht und werden nicht nur geduldet und abwertend beantwortet.

    Es wird kein Trainer den kommenden Gegner kleinreden, zumal man zu dem Zweiter fährt. Wenn man einen Gegner mit einer wahnsinnigen Qualität schlägt, ist der Sieg doch um so schöner.

    Das ist wirklich ein unfassbares Pech und das bevor die Karriere richtig beginnen konnte. Gute Besserung und die besten Wünsche für die Zukunft.

    Das ist bestimmt auch mental ein Schock. Ich hoffe, er hat auch in diesem Bereich eine gute Betreuung und ein Umfeld, das versucht in aufzubauen.

    Wie wäre es mit Sascha Hildmann? Er kennt die Liga, weiß wie man Punkte gegen den FCK holt und hat sehr wahrscheinlich eine Bindung zu dem Verein. Er hat im Verein gespielt und sollte wissen, welcher Fussball auf dem Betze gespielt werden muss.

    Wäre genau so eine Wundertüte wie alle anderen Trainer auch. Es könnte gut gehen aber auch eben nicht.

    Ich hätte echt nicht geglaubt, bei meinem Kommentar am Samstag, dass es so kommt. Ich finde die Entscheidung mutig und drücke unserem neuen Trainer und der Mannschaft die Daumen.

    Wie wäre es mit Sascha Hildmann? Er kennt die Liga, weiß wie man Punkte gegen den FCK holt und hat sehr wahrscheinlich eine Bindung zu dem Verein. Er hat im Verein gespielt und sollte wissen, welcher Fussball auf dem Betze gespielt werden muss.

    Wäre genau so eine Wundertüte wie alle anderen Trainer auch. Es könnte gut gehen aber auch eben nicht.