Beiträge von David008

    Also ich finde das sehr erschreckend. 30 Minuten reichen den Gegnern um uns an den Arsch zu machen. Das ist schrecklich. Ich frage mich schon seit Wochen. Warum holt man nicht Wooten ein Stürmer der gut ist mal in die erste Mannschaft und stellt den auf? Oder warum holt man nicht Stulin für die linke Abwehrseite mal und stellt ihn auf? Ich weiß nicht, ob ich der einzigste bin, der sich diese Frage stellt, aber ich finde das wäre mal eine gute Lösung.

    Ich hoffe zumindest, dass Kuntz den richtigen Riecher hat, wobei wenn wir den Jörgensen ausleihen der is grad ma 20 oder 22. Der hat in Leverkusen voll wenig gespielt. Ich bin da skeptisch, dass er uns helfen könnte genau wie mit dem polnischen Spieler der in der zweiten polnischen Liga Topscorer is, aber mit seinem Team auf dem drittletzten Platz ist.

    Also ich muss das Thema Stürmer mal schreiben. Auch wenn mich jetzt einige zerreißen werden, aber ich bin der Meinung wir müssen den Michael Thurk von Augsburg holen. Den gibt es für 500000 Euro. Egal wie er jetzt als Mensch ist. Ich denke wir brauchen einen, der das Tor trifft! Schaut doch mal der wurde in Augsburg nicht ausgemustert, weil er schlecht war, sondern weil er seine Meinung sagte, zu irgendetwas, das ihm nicht passte. Wie gesagt menschlich gesehen ist er vielleicht nicht die beste Lösung, aber wen interessiert das wenn er seine Tore macht, weil ich muss echt sagen Jörgensen von Leverkusen kaum Spielpraxis und jung. Er muss also noch lernen und diesen polnischen Nationalspieler, den Lautern noch holen wir als Stürmer, der spielt ja momentan 2. polnische Liga und ist auf dem drittletzten Platz mit seiner Mannschaft. Ich denke einfach wir brauchen Erfahrung im Sturm genau so einen wie Thurk auch wenn er menschlich nicht einwandfrei ist, aber er trifft wenigstens sein Tor. :schild:

    Also ich sag euch eins. Ich fand das schon unter aller Sau, dass die Westkurve ihre eigenen Spieler auspfeift zum Beispiel Lakic. Ich sitze in der Süd und alle dort hatten die Meinung, dass die Westkurve nen Schuss hat. Ich finde, wir Fans sind viel zu sehr verwöhnt worden von seinen Toren in der Vorrunde und haben zu hohe Erwartungen an ihn daher. Er ist momentan vielleicht auch in einer Krise, die jeder Torjäger mal hat. Klar ist aber auch, dass er sich nicht mehr zu 100% anstrengt, was jeder andere Spieler auch machen würde, wenn er den Verein wechselt. Er ist aber noch beim FCK und die Fans sollten ihn dennoch unterstützen und anfeuern meiner Meinung nach. Wir können im Abstiegskampf jeden Punkt und jeden Spieler gebrauchen! Und was ich noch sagen will ist, was soll Lakic alleine im Sturm machen? Drei Hamburger stehen um ihn herum und keiner bietet sich an von Lautern! Er verliert logischerweise den Ball! Aber alles wird dann auf ihn zurückgeführt. Lakic braucht einen Sturmpartner zum Beispiel Nemec der ihm auch mal Pässe gibt und nicht immer Flanken. Mittlerweile stellt sich jeder Gegner darauf ein. Ich finde die Taktik mit einem Stürmer hat sich beim FCK ausgelutscht und Lakic braucht Nemec als Sturmpartner.

    Also ich sag euch eins. Ich fand das schon unter aller Sau, dass die Westkurve ihre eigenen Spieler auspfeift zum Beispiel Lakic. Ich sitze in der Süd und alle dort hatten die Meinung, dass die Westkurve nen Schuss hat. Ich finde, wir Fans sind viel zu sehr verwöhnt worden von seinen Toren in der Vorrunde und haben zu hohe Erwartungen an ihn daher. Er ist momentan vielleicht auch in einer Krise, die jeder Torjäger mal hat. Klar ist aber auch, dass er sich nicht mehr zu 100% anstrengt, was jeder andere Spieler auch machen würde, wenn er den Verein wechselt. Er ist aber noch beim FCK und die Fans sollten ihn dennoch unterstützen und anfeuern meiner Meinung nach. Wir können im Abstiegskampf jeden Punkt und jeden Spieler gebrauchen! Und was ich noch sagen will ist, was soll Lakic alleine im Sturm machen? Drei Hamburger stehen um ihn herum und keiner bietet sich an von Lautern! Er verliert logischerweise den Ball! Aber alles wird dann auf ihn zurückgeführt. Lakic braucht einen Sturmpartner zum Beispiel Nemec der ihm auch mal Pässe gibt und nicht immer Flanken. Mittlerweile stellt sich jeder Gegner darauf ein. Ich finde die Taktik mit einem Stürmer hat sich beim FCK ausgelutscht und Lakic braucht Nemec als Sturmpartner.

    Also ich sag euch eins. Ich fand das schon unter aller Sau, dass die Westkurve ihre eigenen Spieler auspfeift zum Beispiel Lakic. Ich sitze in der Süd und alle dort hatten die Meinung, dass die Westkurve nen Schuss hat. Ich finde, wir Fans sind viel zu sehr verwöhnt worden von seinen Toren in der Vorrunde und haben zu hohe Erwartungen an ihn daher. Er ist momentan vielleicht auch in einer Krise, die jeder Torjäger mal hat. Klar ist aber auch, dass er sich nicht mehr zu 100% anstrengt, was jeder andere Spieler auch machen würde, wenn er den Verein wechselt. Er ist aber noch beim FCK und die Fans sollten ihn dennoch unterstützen und anfeuern meiner Meinung nach. Wir können im Abstiegskampf jeden Punkt und jeden Spieler gebrauchen! Und was ich noch sagen will ist, was soll Lakic alleine im Sturm machen? Drei Hamburger stehen um ihn herum und keiner bietet sich an von Lautern! Er verliert logischerweise den Ball! Aber alles wird dann auf ihn zurückgeführt. Lakic braucht einen Sturmpartner zum Beispiel Nemec der ihm auch mal Pässe gibt und nicht immer Flanken. Mittlerweile stellt sich jeder Gegner darauf ein. Ich finde die Taktik mit einem Stürmer hat sich beim FCK ausgelutscht und Lakic braucht Nemec als Sturmpartner.

    Tor Respekt vor dir. Du sprichst genau diese Sache an, um die es geht und da braucht auch keiner Ausreden zu finden! Es ist traurig aber wahr. Die Westkurve ist nicht das, was sie früher mal war. Es wird sich teilweise nur noch zugesoffen und dann stehen da 14-16 jährige und meinen sie müssten bei dem scheiß mitmachen sie zuzutrinken. Ich selbst bin zwar erst 23, aber wenn ich höre was ich von meinen Großeltern usw. von früher erzählt bekomme und die Bilder dazu sehe, kann ich mir zurzeit kaum vorstellen, dass die Westkurve früher einmal so war, denn im Moment würde ich sagen, mal vor allem auf das Frankfurtspiel geschaut, Stimmung Note 5, weil bis zum Elfer war die Stimmung gut aber danach nicht mehr und ausreichend würde ich es nicht bezeichnen. Ich finde, es sollten sich mal alle Vertreter der Fanclubs zusammensetzen und miteinander reden, dass alle an einem Strang ziehen und nicht jeder macht was er will. Wenn es soweit kommt, dass ein Treffen stattfindet und man darüber redet, was man besser machen könnte, dann ist man schon einen Schritt weiter, aber das ist Aufgabe der Fanclubvertreter und des Fanbeauftragten und da hilft auch keine Ausrede von wegen Frankfurt ist halt bekannt für den guten Auswärtssupport. Wenn man überlegt wie es früher war beim FCK und heute es ist, dann sieht man, dass es heutzutage wie oben erwähnt ist. Aber können wir das nicht auch so wie die Frankfurter? Überlegt euch das mal.

    Also ich habe ja generell nichts gegen die Westkurve. Ich selbst sitze im 3.1 Block auf der Südtribüne, aber was sich gegen Frankfurt teilweise abgespielt hat war schon sehr mager. Ich dachte ich sei in Frankfurt im Stadion. Die Frankfurter machten Stimmung und die Westkurve war ruhig und machte nichts. Ich finde wenn die Westkurve so reagiert ist das nichts, dann soll auch keiner den Mund aufreißen und sagen Lautrer geben niemals auf oder unzerstörbar usw., denn man hat es gesehen gegen Frankfurt. Was war los mit der Westkurve? Waren wir alle im Frankfurter Stadion oder wo waren wir? Und vor allem ich weiß nicht ob die Idioten, die da die Rauchbomben gezündet haben aus der Westkuve waren und sich in der Süd eingenistet hatten, aber das war ja voll daneben. Vielleicht nimmt mal jemand Stellung dazu wäre ganz nett und wie es in den nächsten Spielen weitergehen soll? Wie gesagt die Stimmung gegen Frankfurt war nix. Man musste sich die ganze Zeit das Gesinge der Fans aus Frankfurt anhören.

    Also ich finde es gibt immer wieder Idioten, die trotz der Bitte nicht den Platz zu stürmen, trotzdem den Platz stürmen und somit ein Pfeiffkonzert hervorrufen. Nicht zu fassen, dass es bei manchen nicht in den Kopf geht.

    Also ich habe gestern gemerkt, dass ab der zweiten Halbzeit mit der Westkurve nix mehr los war, dass sogar unser Stadionsprecher 2 mal sagen muss, dass der FCK unterstützt werden muss.
    Dies erinnerte mich dann gleich wieder an das Unionspiel, wo in der zweiten Halbzeit auch nichts mehr los war mit der Westkurve.
    Auf der einen Seite kann ich das schon verstehen, da die Enttäuschung wie auch bei mir sehr groß war.
    Aber ich finde die Westkurve muss den FCK in guten wie in schlechten Zeiten unterstützen. Das ist doch das Motto oder? Deshalb vertrete ich die Meinung, dass die Westkurve, wenn es mal nicht so gut läuft, die Mannschaft trotzdem unterstützen muss und nicht einfach nichts mehr machen.
    Man hat es ja gegen Union und Rostock gesehen jetzt. Da übertönen die gegnerischen Fans die eigenen. Das soll doch nicht so sein oder? :schild:

    Ich mache mal das Thema Westkurve auf, weil ich denke, dass man sich darüber unterhalten muss, denn ich habe gestern gemerkt, dass ab der zweiten Halbzeit mit der Westkurve nix mehr los war, dass sogar unser Stadionsprecher 2 mal sagen muss, dass der FCK unterstützt werden muss.
    Dies erinnerte mich dann gleich wieder an das Unionspiel, wo in der zweiten Halbzeit auch nichts mehr los war mit der Westkurve.
    Auf der einen Seite kann ich das schon verstehen, da die Enttäuschung wie auch bei mir sehr groß war.
    Aber ich finde die Westkurve muss den FCK in guten wie in schlechten Zeiten unterstützen. Das ist doch das Motto oder? Deshalb vertrete ich die Meinung, dass die Westkurve, wenn es mal nicht so gut läuft, die Mannschaft trotzdem unterstützen muss und nicht einfach nichts mehr machen.
    Man hat es ja gegen Union und Rostock gesehen jetzt. Da übertönen die gegnerischen Fans die eigenen. Das soll doch nicht so sein oder? :schild:

    Also ich sag euch eins. Der Schiri pfeift so schnell nicht mehr ein Spiel! 4 Elfer nicht gegeben und irgendwie kommt da wieder der Hintergedanke auf, dass das Spiel gekauft ist und wieder irgendeine Wettmafia dahintersteht. Sowas hab ich in meiner ganzen Fußballfanlaufbahn noch nicht erlebt mit den 4 Elfern.

    Also Leute ich sag euch eins! Ich kann mit Milan Sasic mitfühlen! Ich frage mich auch wie man so unprofessionell handeln kann und einen Trainer 4 Spiele vor Schluss entlassen kann? Ich denke, das war der größte Fehler den Stefan Kuntz je gemacht hat. Als ich das erfuhr dachte ich zuerst ist Kaiserslautern nun noch tiefer gesunken und am Ende angekommen? Ich konnte es nicht fassen und habe auch etwas Wut auf die Verantwortlichen, weil sie auch mit Begründungen kommen, die nicht eindeutig sind!

    Also ich kann dich mal an jemanden verweisen der hat sachliche Meinungen und bekommt immer Aggressionen ab. Mit dem kannste dich mal unterhalten. Aber das Thema is hier Dietmar Hopp deswegen sollte das nur ne Randbemerkung sein.

    Leute das ist doch alles aus den Finger gezogen. Gönnt es Herrn Hopp, dass er soviel Erfolg hat und fertig. Mensch, dass da immer rumgehackt werden muss wegen sowas. Klar gibt es Neider nämlich die, die in ihrem Leben noch zu nichts gebracht haben und die schießen jetzt natürlich los. Und das mit dem Fadenkreuz finde ich Kindergarten, dass Fans auf so ne doofe Idee kommen. Wir wollen ja nicht in alte Zeiten zurückkehren !