Beiträge von 3er

    Naja, ich sehe vor allem positiv dass Stöger und Gaus wohl spielfähig sind und Spielpraxis bekommen. Das Experiment aud den AV Positionen ist allerdings wieder ein echter Foda.

    Wohl nie selbst Fussball gespielt, und noch nie Testspiele bestritten... bin gelernter Außenspieler und habe am Wochenende 6er gespielt...das ist Vorbereitung, da wird halt mal was ausprobiert..!
    Wann, wenn nicht jetzt!..... :held:

    Jawoll wir reihen uns mal wieder ein in die Reihe: "Ich habe keine Ahnung über die Vertragsdetails und über die Zukunftsplanung des Vereins, aber ich teile mal kräftig aus!"


    Könnte mir Vorstellen das Er einen sehr stark Leistungsbezogenen Vertrag bekommen hat und absoluter Backup ist. Er hat über Jahre seine Rolle angenommen und sich immer in den Dienst der Mannschaft und des Vereins gestellt. Warum also so jmd. nicht noch ein Jahr Vertrag geben mit Aussicht auf Trainerschein etc.. und diese Person dann im Verein Installieren?!

    Wer bitte kann sich FCK-Fan nennen und hier schon nach einem 3:1 Auswärts abschenken??? Ich verstehe die Welt nicht mehr wenn ich so etwas lese. Es ist nur ein 3:1, wie schnell fallen im Fußball 2 Tore(siehe Dortmund - Malaga)


    Die ganze Saison über schaut man Europapokal und erlebt dort die wildesten Dinge, da werden ganz andere Hinspiel-Ergebnisse gedreht.


    Warum geht das? Weil die Mannschaft und die Fans daran glauben, weil Sie den unbedingten Willen haben es zu schaffen!
    Wenn aber nur einer, egal ob Spieler, Fans, Verantwortliche etc..., abschenkt, dann funktioniert es nicht!


    Ich war gestern in Sinsheim...und was nach der Halbzeit bis zum 2:1, und die Minuten danach, in diesem Block abging, war magisch...das 2:2 war meiner Meinung nach in der Luft..
    Wenn es das ist was der Mannschaft hilft, dann sollte jeder Fan bereit sein am Montag alles zu geben! Und wer abgeschenkt hat, der soll bitte zu Hause bleiben und seine Karte jmd. geben der an die Sache noch glaubt.


    Mir wurde als FCK-Fan mitgegeben nie aufzugeben...nie! :schild:

    Habe auch alle die bisher dort Karten verkaufen gemeldet und eine E-Mail an den FCK gesendet. Ich hoffe diese Personen werden zur Rechenschaft gezogen!

    ich habs endlich geschafft nach 7 std. und 15min. konnte ich meine dk und 4 tickets kaufen....ohhh man


    mal so als richtwert:


    West: Ausverkauft
    Süd: keine 10% Rest
    Ost(kontingent fck):würde sagen ca. 50% Rest
    Nord: ca. 30% Rest


    Alle Angaben ohne Gewähr

    für solche Sonderfälle muss es doch möglich sein sich kurzfristig von externen Dienstleistern Rechnerkapazitäten zu sichern? Hat da jmd Ahnung?

    Die "kurze Wartezeit" kommt mir gar nicht kurz vor. Und mein Verständnis ist auch bald aufgebraucht!

    dito, ich will nicht wissen wie viele "VOLLHORSTE" (sry wenn ich das so deutlich sage) ohne DK Abo oder abo plus etc.. im shop hängen und verzweifelt etwas probieren und somit den anderen Bandbreite nehmen!^^

    Guter Beitrag. Danke. Was kann im schlimmsten fall passieren bzw wo kann man sich informieren. Eigentlich sollten die beiden Sparkassen seriös sein ??

    Hier mal eine Pdf (http://guliver.de/finanztipp/Basisinfos.pdf), was ich auf die schnelle im Internet gefunden habe, gibt es bei jeder Bank, wenn man ein Depot eröffnet. Enthält absolute Basisinformationen über den Wertpapierhandel, hier sind auch alle Risiken aufgelistet. Jedoch wie vorher angesprochen, wir hier oft auf ein "worst-case" Szenario eingegangen und auch nicht alle Risiken sind direkt übertragbar auf den FCK (Bspw. ein Währungsrisiko).



    Die Sparkassen sollten als durchaus vertrauenswürdig einzustufen sein.

    hört doch mal auf euch wegen diesen läppischen beträgen ins höschen zu machen
    keiner von euch würde mehr als 100 eus anlegen, und das man sich damit nach ablauf der 6 jahre gerade mal eine karte auf der haupttribüne leisten kann, kann sich ja jeder selbst schnell ausrechnen
    der fck rechnet doch fest damit das niemand seinen rahmen nach den 6 jahren abhängt und einlöst! somit hat er sich zinsen und den anlagebetrag gespart
    so gesehe hat buggy recht, man kann es als "spende" oder "schenkung" ansehen, fühlt sich gut dabei, hat seinen verein supportet, die 100eus +x kann jeder entbehren, passt doch alles.

    Glaubst du das hier nur FCK-Fans angesprochen werden. Hier wird grundsätzlich auch der Kapitalmarkt angesprochen. D.h. die Anleihe hat eine WKN und ist öffentlich für jedermann zu zeichnen. 5%p.a. ist auch nicht schlecht. Könnt ja mal nachschauen was es zurzeit auf Tages- oder Festgeld gibt, da kommt man nicht mit ran.



    Kann mir durchaus Vorstellen das hier auch größere Anleger angesprochen werden die ihr Portfolio erweitern wollen.
    Es ist nicht nur Herr Müller der seit 30 Jahren ne DK hat und 100€ anlegt, was nicht heißen soll das ich den Beitrag von Herrn Müller schmälern will ;-)
    :schild:

    Hey.. das war zumindest von mir keine Verschwörungstheorie..
    Ist es nicht so dass man das duchaus als Spende ansehen kann wenn man seine "Wertmarken" absichtlich nicht einreichen will..?

    Nein, möchte ja auch nicht alle über einen Kamm scheren, sorry!
    Wenn Leute ihre Kupons nicht einlösen, dann ist das ihre persönliche Entscheidung. Wobei ich nicht weiß inwieweit und wann diese Kupons und der daran gebundene Anspruch auf die Zinszahlung, verfallen.
    Weiß hier jmd, wie sich das verhält?

    Sorry, ich vergas, man muss ja hier alles gut finden. Meine Schuld.

    Nein, man muss mich nicht alles gut finden, jedoch auch nicht einfach mit Wörtern um sich werfen, die dem FCK Kompetenzen in jeglicher Hinsicht(finanziell, Image, Verhalten gegenüber Fans....) absprechen!

    Ich muss ganz ehrlich sagen das mir schlecht wird, wenn ich die letzten posts hier so lese. Da tauchen Sprüche auf wie "Spende, Deckmantel, zocken"....


    Es ist eine Anleihe, ein ganz normales Finanzinstrument. Wer nicht weiß wie so etwas funktioniert sollte sich mal 15 Minuten Zeit nehmen und sich im Internet Informieren. Der FCK offeriert sicherlich keine Anleihe mit dem Gedanken, das Sie die fälligen Zinsen nicht bedienen können. Dies würde unzählige Probleme nachziehen. Angefangen von den Ansprüchen der Gläubigern bis hin zu einem Imageverlust gegenüber den Fans die sich die 100€, 500€, 1900€ von Sparbuch genommen haben um hier zu Investieren.

    Es ist eine Anleihe, und Sie bringt ein Risiko mit sich. Was bei Anleihen von Unternehmen aber auch der Fall ist. Jeder muss für sich entscheiden wie viel Risiko er eingehen möchte.
    Nur bitte behaltet eure Verschwörungstheorien wie "Spende, Deckmantel, zocken" für euch, gezockt wird mit Leerverkäufen in Aktien oder am Devisenmarkt...

    Ich bin mir nicht sichere, aber ich glaube zwei Spiele Sperre ist die Mindeststrafe bei einer Roten Karte. Sonst wäre es ja kein Unterschied zu einer Gelb-Roten. Ein Spiel Sperre gibt es normal nur wenn man nicht wirklich der Meinung ist, dass es eine Rote Karte war, aber die Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters nicht außer Kraft setzten möchte.

    1 Spiel ist das Minimum, Entscheidung obliegt dem Sportgericht.

    Ich sag nicht dass er keine Klasse Bälle gespielt hat oder sie nicht spielen kann buggy. Nur muss er mehr dsvon abrufen und nicht nur an Hochglanzspieltagen sondern auch wenns nicht so läuft, denn da brauchts die Mannschaft mehr als zum 4-1 gegen Aue.

    Muss nur ER mehr abrufen oder ALLE?


    Machen wir wieder Spiele an einem Spieler fest oder lese ich das gerade falsch?