Beiträge von Lautern1967

    der Kader muss zum Trainingsauftakt stehen, nicht wie in den letzten Jahren, das ist ok.


    so langsam werden mir aber die Drittligaspieler von Absteigern zu viel, 1-2 die nachweislich 2. Liga können sollten noch verpflichtet werden. Zumindest wurde es so formuliert , das eine Truppe auf Zweitliganiveau entstehen soll

    ich denke, der FCK ist nicht reif, Spieler integrieren zu können, die kein Deutsch sprechen..ich könnte jetzt 10 Spieler aufzählen, bei denen das zuletzt schief ging...für Osawes Ausflüge in andere Städte habe ich sogar Verständnis, was soll er sonst in dem Kaff hier anstellen ? Eine der 40 ShishaBars oder Dönerbuden besuchen ?


    In der Dritten Liga wäre er eine Waffe, selbst in der 2. wenn er Vertrauen bekommt.


    Verpflichten wir halt noch ein paar Ossis von abgestiegenen oder bankrotten Vereinen, von denen keiner weiß ob sie einschlagen.....zumindest konnten wir den Wunderspieler Manni in die Gegenrichtung schicken

    Vucur sehe ich auch nicht so schlecht wie er hier gemacht wird, für die 3.Liga eine gute Option. Er hat seine Aussetzer, aber auch Lichtblicke. Zudem ist er der einzige Defensivspieler, der auch vorne mal einen Kopfball oder Abstauber versenkt.

    ich bin bei Frontzeck auch sehr zwiegespalten...die wichtigen Spiele hat er verloren, oder zu defensiv auf Sicherheit gecoacht (Heimspiel Pauli, die wir mit einem Sieg mit runter ziehen hätten können).


    Die 2 Siege am Ende zählen für mich auch nichts, unter dem Strich stand der Abstieg.


    Ob Frontzeck in seinem zweiten Jahr mehr Erfolg hat wird sich zeigen, bei allen anderen Vereinen, und es waren nicht wenige, war im er im Herbst Geschichte.
    Ich hoffe, und wünsche es, dass es anders kommt.


    Man sollte Leute, die kritisieren, auch nicht immer abkanzeln, die Blindheit und das Abnicken hat uns mitunter auch dorthin gebracht, wo wir heute sind.

    ein Drittligaverein mit 3 Fanshops ist Luxus, der abgeschafft werden muss. Der Shop in der Süd reicht vollkommen, Sonderverkäufe kann man in den Hallen/Logen machen, wie z.B. es beim Stadionfest schon gang und gebe ist.


    Den Teammanager und Sportdirektor benötigt man sicherlich nicht beide , Bader muss das als Sportvorstand bewältigen. Hotels zu Auswärtsspielen kann auch eine Sekretärin buchen.
    Beim "Pressesprecher" bin ich auch zwiespältig, kann das aber nur abschließend beurteilen, wenn man wüsste was Rosskopf für sein Gestammel bekommt

    kenne den Spieler absolut nicht, mit 27 Jahren wird er auch keine Leistungsexplosion mehr erleben. Von daher ist ein kurzfristiger Vertrag erst mal nicht das Schlechteste.
    Wir haben 40 + Pflichtspiele nächste Saison, von daher bedarf es auch Ergänzungsspieler. Nur mit Milchbubis reißt man in dieser Liga auch nichts, von daher bin ich mal auf den Typen gespannt

    Ich wünsch' dem Jungen viel Erfolg in Wehen-Wiesbaden und bin gespannt, wie er sich in den beiden Spielen gegen uns machen wird.


    wahrscheinlich wird er gegen uns die beiden Spiele seines Lebens machen...da haben die Wiesbadener nun mit Mockenhaupt und Modica 2 Innenverteidiger, die es hier nicht wirklich gepackt haben

    jetzt hat er die chance sich mit düsseldorf nochmal zu beweisen


    ich wünschte es ihm, aber ich glaube nicht dass er ein Bundesligastammspieler werden kann, technisch zu limitiert..für unsere Verhältnisse wäre er ein guter...
    immerhin hat uns sein Transfer nach Stuttgart wohl vor dem finanziellen Ertrinken gerettet..



    bei Mwene bin ich sehr gespannt , das könnte was werden mit ihm , obwohl er mit Mainz vom ersten Tag an im Abstiegskampf stecken wird, aber das kennt er ja

    Mwene hat sich in der Rückrunde gut entwickelt, sein erstes Jahr war mehr als durchwachsen ..ob er Bundesliga packt , wird man sehen...in Mainz würde er ein Umfeld vorfinden, in dem er sich ohne den ganz großen Druck weiter entwickeln kann..


    für seinen Vorgänger Zimmer war die 1. Liga bzw. die 2. bei einer Spitzenmannschaft eine Nummer zu groß, für ihn haben wir zumindest eine ansehnliche Ablöse bekommen

    man spielte ganz oben mit, bis Foda aufmuckte und flog...danach Costa R, der es nicht schaffte mit einer Mannschaft um Orban, Heintz, Demirbay,Younes , Zoller, um nur einige zu nennen, aufzusteigen ...
    Ein Vergleich der mehr als hinkt, spätestens hier mit diesem Nichtaufstieg war Kuntz entzaubert...

    KSC bedeutet ein Spiel mit halbwegs vollem Stadion,Aue bedeutet 400 Fans und auswärts 1000km...obwohl ich 2 × dort war, die Gegend ist schön, nur die Punkte wollen dort nicht kommen...also Aue mach' es am Dienstag

    Habe das Buch über Amazon gekauft, werde es ganz neutral lesen. kaufe mir eigentlich alle Bücher, die über den FCK erscheinen.
    Dennoch: dieses gesamte Rückwärtsschauen bringt null komma nichts, keiner der ehemals handelnden Personen können in Regress genommen werden, es kostet nur Energie .


    Ich hoffe, Bader und Klatt wissen was sie tun und wir kehren nächsten Mai wieder in Liga 2 zurück, sonst wird es sehr sehr dunkel.