Beiträge von DKW-Hummel-Driver

    Würde mich extrem wundern, wenn gegen aufstrebende Lübecker, der 1.Heimsieg gelingt....

    Die kommen mit breiter Brust und zudem gibt es keinen einzigen Grund, vor dem FCK Angst zu haben! Ich habe auf Remis getippt. Wenn dann am Sonntag in Saarbrücken verloren wird, werden wir die nächste Trainerdiskussion erleben, so bizarr das auch wäre!

    Meine Hoffnung auf bessere Zeiten, habe ich schon lange begraben! Es wird bis zum Saisonende ein Kampf um den Klassenerhalt werden...:schmoll:

    Jeder einzelne Buchstabe, den man hier tippt, ist reine Zeitverschwendung, zu diesem Spiel heute!:zeter:

    Mich würde nur eines interessieren! GEGEN WEN WILL MAN EIGENTLICH GEWINNEN, WENN ES GEGEN DIESE MAGDEBURGER GURKENTRUPPE NICHT MAL REICHT!

    Für aufklärende Antworten wäre ich dankbar...:daumen:

    Ein FCK-Sieg in Zwickau käme einer Sensation gleich! Ich rechne mit nix, auch hier wird der erste Dreier ein Wunsch bleiben...

    Die Truppe ist verunsichert und zudem fehlen die absoluten Siegertypen und Leader! Ich halte viel von Saibene, aber selbst er scheint es nicht zu schaffen aus diesem Haufen, eine erfolgreiche Mannschaft zu formen! Aufbauhilfe Ost, wie immer halt.....:schmoll:

    Diese Truppe ist charakterlos, zudem arrogant! Oder wie soll man sich sonst dieses Zweikampfverhalten erklären? Unter dem Motto, "lass den ruhig laufen, der kann eh nichts", ist das Verhalten der Roten beim 3-2 zu beurteilen!

    Ich bin froh mich dafür entschieden zu haben, mit meiner Süßen einen herrlichen Herbstspaziergang gemacht zu haben, anstatt dieses Gegurke anzuschauen. Die Zusammenfassung im TV und die Aussagen von Jeff und Marvin haben mir gereicht um mir ein Bild dieser "Leistung" zu machen!

    Das größte Problem dieses Haufens besteht wohl in der Grundeinstellung zu ihrem Beruf! Zudem haben wir ein eklatantes Problem in der Innenverteidigung! Sickinger ist zu zweikampfschwach und Kraus viel zu langsam und behäbig......:sleeping:

    Mit unserem Coach muß man Mitleid haben, aber ich hoffe er reißt diesen Versagern diese Woche mal richtig den A***h auf:cursing:

    P.S. Ich wäre auch dafür Sickinger die Spielführerbinde zu nehmen, da er weder ein "Leader" ist und zudem vielleicht weniger Druck hätte!

    Pourie wäre der richtige Mann dafür:kraft:

    Letztendlich wohl ein gerechtes Remis! Die Bayern-Bubis waren 60 Minuten lang, die klar bessere Mannschaft, haben uns phasenweise schwindlig gespielt! Und nur aufgrund der Schlußphase mit den drei dicken Chancen, haben wir uns den Punkt verdient. Denn bis dahin mußte man Angst um den Keeper des FCB haben, das er sich aufgrund fehlender Arbeit, erkältet.....

    Positiv: Endlich mal zu Null gespielt dank guter Defensivleistung!

    Endlich ein Trainer, der erkennt, das Röser im Kader überhaupt nichts zu suchen hat:jubel:

    3 Punkte von möglichen 15 sind natürlich katastrophal! Aber seit JS da ist, immerhin noch ungeschlagen! Darauf gilt es aufzubauen!

    für mich ist Hanslik ganz klar ein Spieler, der deutlich besser ist, als die restlichen "Stürmer" (Stümper).

    Pourie könnte ebenfalls deutlich besser sein, als Röser, Huth, vorher Thiele, vllt. auch Kühlwetter, Pick ?

    Ich habe Hoffnung, dass es jetzt losgeht und die Liga gerockt wird !

    Hanslik ist extrem stark in der Ballannahme, er hat mir gestern generell gut gefallen! Zusammen mit Pourie sind da zwei gute Stürmer im Kader. Die brauchen wir auch, weil Huth und vorallem Röser maßlos entäuschen

    Nach dieser desolaten 1.HZ. ausgerechnet im Derby, muß man jedem Spieler seinen Charakter hinterfragen:zeter:

    Wer dieses Spiel mit dieser Einstellung angeht, gehört eigentlich sofort entlassen!!!

    Ich bin jetzt fast 40 Jahre FCK-Fan und mir inzwischen sicher, niemals so ein harmloses Sturmduo wie Röser und Huth es sind, gesehen zu haben!

    Wie Huth in Zwickau 14 Tore erzielt hat, ist mir ein Rätsel! Und Röser ist es nicht mal würdig, mit Opara verglichen zu werden. Dagegen war Opara, eine Vollgranate! Ich hoffe mit einem fitten Pourie und einem eingespielten Hanslik, sind deren Tage in der Startelf gezählt!

    POSITIV: Das Interview von Saibene nach dem Spiel:jubel:endlich einer der dazwischen haut:hammer:

    Man kann nur hoffen, das Winkler, Pourie und Sessa bald fit sind und evtl. Redondo einschlägt. Ansonsten wird´s wieder eine Zittersaison....:girly3:

    Ich erinnere mich ans Spiel in Ingolstadt, als wir nach starker Leistung völlig unnötig in der Nachspielzeit 1-2 verloren und Saibene seine Mannschaft öffentlich, verbal gnadenlos zusammengefaltet hat;)das hat mich damals echt beeindruckt! Kein "Weichspüler" sondern eher das krasse Gegenteil!

    Trotzdem habe ich mir vorgenommen, erstmal abzuwarten und keine voreiligen Schlüsse zu ziehen.....

    Ich kann mit Saibene gut leben und heiße Ihn auch recht herzlich Willkommen, beim größten Chaosclub weltweit:daumen:

    Hau rein Jeff:schal:

    Da ist es schon, das Szenario das ich erwartet habe. Der FCK geht mit einem angezählten Trainer in die neue Saison und steht prompt nach 3 Pflichtspielpleiten in Folge, schon wieder mit dem Rücken zur Wand! Wie damals bei Foda, Frontzeck und Hildmann. Gelernt hat man daraus nix und deshalb wurde bei Schommers wieder der gleiche Fehler gemacht:boing: Das man dazu noch ernsthaft daran geglaubt hat, Pick, Kühlwetter und Thiele gleichwertig ersetzt zu haben, bestätigt die Unfähigkeit der handelnden Personen:zeter:

    Fazit: Alles völlig erwartungsgemäß bisher:schal:

    Eines muß man Schommers lassen, rethorisch hat er´s drauf:thumbup:da kann man ihm nix vormachen! Und auch authentisch ist er, sogar so extrem, das Ihn mancher wohl einen "Blender" nennen würde;)

    Für mich kann er labern ohne Punkt und Komma, er MUSS jetzt liefern! Sonst wird es eng für Ihn, auch wenn sein "Buddie" Notzon ihn weiterhin in den höchsten Töen loben wird! Apropos "Buddie", vielleicht ist "Rösi":love:wieder fit für´s Spiel gegen Türkgücü, weil dann eigentlich nix schiefgehen kann:jubel:

    So wie der Herbst jährlich ins Land zieht, so kommt sie, die alljährliche Trainerdiskussion....

    Und wie halt immer, kommt sie zurecht!! Und warum kommt sie? Weil man mit Schommers wiedermal einen qualitativ unterdurchschnittlichen Trainer geholt hat (Danke Herr Bader) !!

    Wie zuvor mit Frontzeck, Hildmann, Meier usw. Bin gespannt ob wir es noch erleben werden, das der Trainerstuhl des FCK endlich mal wieder mit einem Top-Mann besetzt wird:help:

    BS ist jetzt knapp ein Jahr beim FCK! Was hat er bewirkt in dieser Zeit? Nichts! Welcher Spieler hat sich unter ihm enorm weiterentwickelt? Keiner!

    BS ist eine Mischung aus Meier und Frontzeck. Die Arroganz und Sturheit von Meier, gepaart mit dem fehlenden taktischen Verständnis von Frontzeck!

    Nur rethorisch ist er beiden im Vorteil, ein gnadenloser Blender, der selbst am Freitag bei der PK nach dem Spiel, Kreilingers kritischen Fragen gekonnt aus dem Weg gegangen ist. Wer Bachmann 2x in Folge auf rechts außen aufstellt und über Monate hinweg an Zuck festhält, der muß hinterfragt werden!

    Wem taktisch nichts einfällt, um erfolgreich in Überzahl ein Spiel zu drehen, dessen Qualität muß bezweifelt werden! Und wer Niederlagen stets schönredet, der zeigt mir nur, das er mit seinem Latein längst am Ende ist!

    Schommers ist ein Lehrling, ein Anfänger! Und während die :1860: mit Köllner einen Fachmann holten, genügte beim FCK dessen "Hütchenträger"....

    Man muß extrem lang zurückblicken, um den letzten Toptrainer zu finden, den der FCK auf der Bank sitzen hatte......