Beiträge von Oldschool

    Sehe ich absolut genauso.


    Als Ritter letzte Saison verpflichtet wurde, dachte ich mir, dass er ein Toptransfer sei (1. und 2. Ligaerfahrung). Im Endeffekt blieb er absolut unter den Erwartungen.


    So richtig ist er erst jetzt angekommen. Wie viele Arbeitnehmer im Berfusleben, benötigen wohl auch viele Spieler auch eine Integration bzw. Eingewöhnungszeit. Leider hat man da beim FCK, aufgrund des Erfolgsdruck, nicht die besten Voraussetzungen.


    Ritter sollte im ZDM absolut gesetzt sein.


    Auch sollte man mit der jetzigen 3er-Kette so weitermachen. Wer dachte schon das sich Winkler so fängt. Never change a winning Team. ;)


    Für Götze sehe ich zunächst den Platz auf der Bank, so leid es mir tut.

    Gegen Havelse tut mir der Bauch jetzt schon etwas weh. Man kann nur hoffen, dass die Truppe diese Aufgabe ernst nimmt, sonst beginnen die negativen Schlagzeilen von neu. Kein Spiel ist ein Selbstläufer...


    Die nächsten Spiele (Havelse, Freiburg, Duisburg, Würzburg) sind absolut machbar. 10 Punkte wäre aus diesen Spielen ein absoluter Traum. Aber so recht dran glauben tu ich nicht.

    Man hat gestern bei der PK eine deutliche Erleichterung bei MA gemerkt. Er hat es geschafft, den Negativtrend vorerst zu stoppen. Schafft nicht jeder...


    Der Mann lebt den Verein wie schon lange keine Trainer mehr. Man sieht es ihm deutlich an seinen Augen an wenn er das Schwärmen anfängt. Er ist mit Herz und Seele FCKler.

    Wäre dieses ärgerliche 0:4 in Berlin nicht gewesen... Man hätte tatsächlich die beste Abwehr der Liga.


    Schön das man jetzt auch endlich mal wieder Tore schießt.


    Klingenburg als Halbstürmer geht voll auf. Genialer Schachzug eines Trainers. Sowas hätte man von den Vorgängern niemals gesehen.

    Ist mir auch aufgefallen...


    Man ist das ein Lazarett. Das darf doch nicht war sein. Wegen Rückenproblemen zwei Wochen auszufallen. Da hat man sich früher etwas Finalgon drauf und eine 800er Ibu reingeschmissen und los gings.


    Aber in höheren Ligen ist es wohl verboten sich mal durchzubeißen.


    Klar, niemand sollte mit gebrochen Bein spielen (so wie Hristov in München)... Aber wegen Rückenproblemen, naja. Oder hat er einen Bandscheibenvorfall?


    Man erfährt aber auch nichts genaues... Datenschutz? Was ist mit Cifci und Götze?


    Hippe ist für mich jetzt eh erstmal außen vor, wenn die Abwehr die Leistung aus Lotte bestätigt.

    Wenn du in den ersten 3 Spielen schon gut in die Saison kommst Zudem noch guten Fußball spielst, ist das sehr viel Wert und kann sich die ganze Saison durchziehen. Es stärkt von Spieltag zu Spieltag das Selbstvertrauen.


    Wenn du die ersten 3 Spiele verlierst, hast du bereits ein Problem. Wenn du mit viel Glück ein paar Punkte machst, verlässt dich irgnendwann mal das Glück.


    Ausnahme bestätigen die Regel... Aber auf solche Einzelfälle gebe ich nichts.


    Wer erst nach 10 Spieltagen auf die Tabelle schaut, kann auch am letzten Spieltag drauf schauen. Den so viel ändert sich da nicht mehr.

    Solche Aussagen verstehe ich auch immer nicht. Der Zug war bei uns schon am 5. Spieltag abgefahren... Eigentlich sieht man schon früher wohin die Reise geht. Mehr als Klassenerhalt wäre ein Erfolg.

    100% Zustimmung, NRW!


    Einfach mit dem 2:0 in Lotte zufrieden sein. Man muss sich ja nicht zurücklehnen.


    Jetzt gilt es Osnabrück zu schlagen. Egal wo die stehen, ein Dreier muss her!

    Pourie hin oder her... Da hätte man zwingend bis zum 31.08. verbessern müssen!


    Meine Hoffnung liegt nun wirklich, aufgrund der 2. HZ in Lotte, auf Hanslik in vorderster Front und Kiprit etwas dahinter.


    MA ist ein guter Trainer. Und ich hoffe er ist noch lange da. Aber die Verwerfung einer erfolgreichen Taktik in den ersten Spielen habe ich nicht verstanden.

    Die Frage ob man jetzt durch einen Sonntagsschuss verloren hätte, sollte sich überhaupt nicht stellen.


    Man hat heute halbwegs souverän mit 2:0 Auswärts gewonnen. Mir hätte schon ein 1:0 gereicht. Am Ende hätte man Verl auch mit 5:0 abschlachten können. Aber in unserer Situation musst du überhaupt mal mit einem Sieg zufrieden sein.