Erfolgreicher Saisonabschluss: FCK schlägt Meister Bayern

Saisonfinale auf dem Betzenberg. Bei besten Fußballwetter empfingen die Roten Teufel die kleinen Münchner Bayern. Boris Schommers veränderte seine Startelf auf insgesamt vier Positionen. Für Dominik Schad verteidigte Philipp Hercher auf der rechten Außenbahn, Carlo Sickinger ersetzte im Mittelfeld den gelbgesperrten Hendrick Zuck, Anas Bakhat kehrte für Hikmet Ciftci in die erste Elf zurück, und im Sturm startete Mohamed Morabet für den ebenfalls gesperrten Timmy Thiele.

Engagiert der Sommerpause entgegen - torlose 1. Halbzeit

Beide Teams begannen engagiert, suchten früh den Weg in die Offensive und kamen so in den ersten zwanzig Minuten zu kleineren Möglichkeiten. In der 36. Minute hatte Janik Bachmann eine gute Gelegenheit, als Pick ihn schön in Szene setzt und er aus rund 20 Metern abzieht. Der Ball streicht aber knapp am linken Pfosten vorbei. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Kühlwetter mit der frühen Führung - FCK lässt Chancen liegen

Und der FCK kam optimal aus der Kabine. Nach einem katastrophalen Fehlpass des Münchners Feldhahn, schaltet Kühlwetter in der 46. Minute am schnellsten, schnappt sich den Ball, umspielt Keeper Hoffmann und erzielt das 1:0 für den FCK.


Die Bayern übernahmen in der Folge etwas die Kontrolle der Partie und kamen zu Chancen, für den FCK boten sich allerdings Kontermöglichkeiten. So auch in der 63. Minute: Morabet flankt von rechts auf Bakhat, der leitet weiter auf Kühlwetter. Der Stürmer versucht es aus kurzer Distanz artistisch mit einem Fallrückzieher, trifft den Ball aber nicht und Bayern kann schlussendlich klären. Die Führung hätte noch deutlicher ausfallen müssen, Kühlwetter vergab freistehend vor Hoffmann in der 78. Minute eine weitere Großchance.


Am Ende blieb es aber beim knappen, aber verdienten 1:0 Heimsieg des FCK. Die Lautrer beenden die Saison damit mit 55 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz, einen Zähler hinter dem Erzrivalen Waldhof Mannheim. Der FC Bayern München II feiert trotz der Niederlage die Meisterschaft in der dritten Liga, darf aber aufgrund der Vorgaben als zweite Mannschaft nicht aufsteigen.


1. FC Kaiserslautern - FC Bayern München II 1:0 (0:0)


Aufstellung FCK:

Spahic - Hercher, Kraus, Hainault, Scholz - Bachmann ('82 Jensen), Bakhat ('68 Ciftci), Sickinger - Morabet ('66 Röser), Pick ('66 Starke), Kühlwetter ('82 Bjarnason)


Aufstellung FCB II:

Hoffmann - Stanisic ('88 Mai), Feldhahn, Richards, Will ('68 Waidner) - Welzmüller ('68 Musiala), Stiller, Kern - Tillmann ('54 Arp), Jeong, Dajaku


Tore:

1:0 Kühlwetter (46. Minute)


Kartenvergabe:

Welzmüller, Arp - Kühlwetter