Fest verpflichtet: Daniel Hanslik kehrt zurück

Stürmer Daniel Hanslik kehrt zurück zum Betze
Foto: Imago Images

Der FCK verstärkt seine Offensivabteilung mit Daniel Hanslik. Der Stürmer, der bereits in der vergangenen Saison leihweise für die Roten Teufel auf Torejagd ging, wechselt nun fest von Zweitligist Holstein Kiel zum 1. FC Kaiserslautern.


Der 1,85 Meter große Stürmer wechselte 2017 aus seiner hessischen Heimat zum VfL Wolfsburg, wo er in der Regionalligamannschaft mit zahlreichen Treffern auf sich Aufmerksam machte. Es folgte der Wechsel zu Zweitligist Holstein Kiel und eine halbjährige Leihe nach Rostock. Nach seiner einjährigen Leihe an den Betzenberg in der vergangenen Saison ist Daniel Hanslik nun fester Bestandteil des Kaders von FCK-Cheftrainer Marco Antwerpen, unter dessen Leitung er sechs seiner insgesamt sieben Tore für den FCK in der abgelaufenen Spielzeit erzielte. Besonders seine zwei Treffer beim 2:1-Derbysieg gegen den 1. FC Saarbrücken dürften den FCK-Fans dabei in positiver Erinnerung geblieben sein.


„Wir sind sehr froh, dass wir diesen Transfer nach harten Verhandlungen realisieren konnten und Daniel auch künftig für uns auf Torejagd gehen wird. Wir sind überzeugt, dass er mit uns den eingeschlagenen Weg weiter gehen wird. Seine Qualitäten eröffnen uns viele Variationsmöglichkeiten in der Offensive“, so Thomas Hengen, Geschäftsführer Sport beim FCK.


„Ich freue mich einfach, wieder hier beim FCK und bei der Mannschaft zu sein. Geiler Verein, geiles Stadion, geile Fans – mehr muss ich denke ich gar nicht sagen“, erklärt Daniel Hanslik seinen Wechsel in die Pfalz.


Spielerdaten

Name: Daniel Hanslik

Position: Sturm

Geboren: 06.10.1996 in Bad Hersfeld

Nationalität: Deutsch/Polnisch

Größe: 1,85 m

Gewicht: 81 kg

Beim FCK ab: 01. Juli 2021


Quelle: 1. FC Kaiserslautern

Frühere Vereine: Holstein Kiel, F.C. Hansa Rostock, VfL Wolfsburg, SV Steinbach, JFV Bad Hersfeld, SV Unterhaun