Jean Zimmer kehrt zurück - Entwarnung bei Felix Götze

Nach vierwöchiger Verletzungspause steht Jean Zimmer wieder auf dem Platz

Zuletzt stand FCK-Kapitän Jean Zimmer beim torlosen Remis gegen Waldhof Mannheim auf dem Platz. Seit diesem kräftezerrenden Derby, bei dem die Roten Teufel 45 Minuten lang zu neunt verteidigen mussten, fehlte Zimmer verletzungsbedingt.

Gegen Freiburg zurück im Team

Zunächst plagten den Lautrer Rückenprobleme, dann zwickte der Oberschenkel - verantwortlich dafür war ein Nerv im Rücken. Vergangene Woche kehrte der 27-jährige zurück ins Mannschaftstraining und wirkte zudem 63 Minuten im Benefizspiel gegen Mainz 05 mit. "Ich kann alles wieder voll mitmachen und mich voll belasten", äußert sich ein zufriedener Zimmer gegenüber der Rheinpfalz. Die Rückkehr in die Startformation dürfte aber selbst für den Kapitän noch andauern. Nach zuletzt drei Ligasiegen in Folge wird Marco Antwerpen wenig Gründe für größere Veränderungen haben.

Entwarnung bei Felix Götze

Es war eine dieser Schrecksekunden im Fußballsport. Nach rund 30 Minuten im Spiel gegen Mainz 05 blieb Felix Götze am Boden liegen. Der Mannschaftsbetreuer signalisierte sofort, Götze müsse ausgewechselt werden. Nach kurzer Behandlung konnte der Mittelfeldspieler den Platz glücklicherweise eigenständig verlassen, wurde jedoch mit Kopfschmerzen vorsorglich ausgewechselt. "Eine reine Vorsichtsmaßnahme", teilte Thomas Hengen später mit.


Quelle: Treffpunkt Betze