Vertragsverlängerung: Marlon Ritter bleibt beim FCK

Der 28-Jährige wechselte im Sommer 2020 vom SC Paderborn zum 1. FC Kaiserslautern und hat sich seitdem zu einer Konstante im FCK-Mittelfeld entwickelt. In seiner bisherigen Zeit bei den Roten Teufeln stand der gebürtige Essener in 66 Drittligaspielen (zehn Tore, sieben Vorlagen), den beiden Relegationsspielen zum Zweitligaaufstieg sowie aktuell in der Hinrunde der 2. Bundesliga in allen 17 Saisonspielen (sechs Torvorlagen) auf dem Platz.

Ritter: "Hier passt alles"


Wir sind sehr froh, dass wir eine weitere wichtige Stütze unseres Spiels mit Betze-DNA langfristig an den FCK binden konnten und wir hoffen, dass wir auch in Zukunft unsere gemeinsamen Ziele erreichen können“, freut sich FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen über die Vertragsverlängerung.


Ich fühle mich sehr wohl in Kaiserslautern, hier passt alles. Wir haben eine tolle Mannschaft mit guten Jungs und ich habe mit dem FCK noch einiges vor“, so Marlon Ritter nach der Unterschrift unter sein neues Arbeitspapier.


Quelle: 1. FC Kaiserslautern

Unsere Empfehlungen