Cornflakes-Revival: Zwickau gleicht in letzter Minute aus

25. Spieltag. Frühlingshafte Temperaturen. Und die Roten Teufel empfangen den Tabellenvierzehnten FSV Zwickau. Im Vergleich zum Derbysieg beim Karlsruher SC nahm FCK-Cheftrainer Sascha Hildmann mit Ausnahme eines Wechsels keine Änderungen an seiner Startelf vor. Für den gelbgesperrten Christoph Hemlein rückte Antonio Jonjic in die Anfangself - Startelf-Debüt im Trikot der Roten Teufel.

Zwickau macht das Spiel - und der FCK das Tor

Die ersten 20 Minuten der Partie gehören den Gästen. Der Zwickauer Defensivverbund steht sicher und lässt den FCK kaum vor das eigene Tor kommen, die Roten Teufel wiederum tun sich vor allem durch zahlreiche Fehlpässe im Spielaufbau sehr schwer. Bis zur 23. Minute: Schad und Jonjic setzen sich gemeinsam auf den rechten Seite durch, Pass in die Mitte, und Kühlwetter muss nur noch den Fuß hinhalten. 1:0 Lautern. Die eher überraschende Führung schafftf Räume und Sicherheit auf Lautrer Seite, zwingende Torchancen können sich beide Teams aber nicht mehr erarbeiten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann noch einmal Ecke für FCK, Kraus wird zu Boden gerissen, der Schiedsrichter pfeift folgerichtig Elfmeter. Sternberg schnappt sich die Kugel, verliert aber das 1:1 Duell gegen Torhüter Brinkies.

Das Spiel nimmt Tempo auf

In Halbzeit zwei reißt der FCK die Spielkontrolle zunehmend an sich und erarbeitet sich Chance und Chance. Gleich mehrere Male scheitern die Roten Teufel an Latte und Pfosten. Trotz offensiver Wechsel auf Zwickauer Seite erarbeiten sich die Gäste in Halbzeit zwei kaum nennenswerte Chancen, doch die knappe 1:0 Führung lässt Zwickau bis zum Schluss im Spiel. In der 92. Minute passiert das, was viele aus dem Hinspiel noch im Kopf hatten. Anstatt 2:0 oder 3:0 zu führen kassiert der FCK nach einem Standard das 1:1. Cornflakes-Revival und sozusagen 1:1 verloren.

Statistiken zum Spiel

Aufstellung #FCK

Grill - Kraus, Sickinger, Hainault - Schad, Sternberg (Zuck '86), Löhmannsröben, Fechner - Pick (Thiele '67), Jonjic, Kühlwetter (Gottwalt '81)


Aufstellung #FSV

Brinkies - Antonitsch, Wachsmuth, Gaul - Schröter, Reinhardt, Frick (Hoffmann '40), Lange - Könnecke (Bonga '75) - König, Miatke (McKinze '63)


Tore:

1:0 Kühlwetter (23. Minute)

1:1 König (92. Minute)


Kartenvergabe:
- | Frick


Zuschauer:

19.545


Quelle: Treffpunkt Betze