Beiträge von dirtdevil

    Dieses sich ohne echten Druck bewegen meine ich mit Komfortzone... man kann das förmlich geifen und es ist doch klar im Verein herrscht beim Thema „sportliche Kompetenz“ kein Überangebot.

    ich kann deine ansichten ganz klar verstehen,denn nicht nur hier wird es bemängelt,dass wir auf den

    wichtigen positionen wenig bis gar keine sportliche kompetenz besitzen.dass geht jetzt schon über

    jahre so und wird uns auf kurz oder lang das genick brechen.


    in unserer situation werden wir leider keinen held,heidel oder zorck für uns gewinnen können.wir müssen

    mit dem personal leben,was wir haben.in ihrem resort zwar fachleute, aber um einen profiverein leiten zu

    können fehlt einfach die erfahrung.


    hildmann hat jetzt keine jubelstürme ausgelöst,aber er hat eine ehrliche chance verdient.dass was wir am

    samstag gesehen haben,war nicht der turnaround aber es war die richtung wie wir sie benötigen.ich bin

    mir sicher,wir werden auch in meppen einen anderen auftritt als in der vergangenheit sehen,denn die

    kerle brauchen nur nen arschtritt,um wieder in die spur zu finden.


    also blenden wir so gut es geht die negativen einflüsse der nahen vergangenheit erst mal aus und stehen

    voll und ganz hinter der mannschaft und ihrem trainer.

    Man darf doch von nem Stürmer in der 3.Liga erwarten das er mal als 2 Tore in 18 Spielern macht!

    nicht nur dass,ihm geht auch das spielverständnis ab.
    wenn er kommen müsste läuft er weg,wenn er gehen müsste,kommt er entgegen.


    ich hoffe hildmann probierts mal mit kühlwetter und huth,denn die beiden sehe ich

    besser veranlagt.

    nachdem was wir die letzten wochen unter frontzeck zu sehen bekommen haben,war dass gestern

    erfrischend und mut machend.
    ich bin sicher,wäre nur eine der chancen verwandelt worden,würde man von einem gelungenen

    einstand schreiben.


    die probleme unserer defensivabteilung sind trainerübergreifend und da hat hildmann noch ne

    menge arbeit vor sich.hainault und auch bergmann sind bei der defensivarbeit, schwachstellen.

    ich weiß nicht wie oft sich hainault bei hohen bällen gestern verschätzt hat und wie oft sternberg

    mit einem einfachen doppelpass aus dem spiel genommen wurde.man sollte sich da auch nicht

    von seinen offensivaktionen blenden lassen.seine hauptaufgabe erledigt er schlecht.


    da gestern auch unser defensives mittelfeld nicht ins spiel gefunden hat,war es für würzburg einfach

    zu ihren chancen zu kommen.


    sollte thiele keine startelfgarantie besitzen,müsste er mal ne weile von der bank kommen.ich denke

    ein duo huth und kühlwetter,der absolut nix auf der außenbahn zu suchen hat,würden uns besser

    helfen.thiele trifft nur im moment nicht,nein ihm geht auch das spielverständnis total ab.


    ich vermute bis zur winterpause wird hesl noch die nr.1 bleiben,aber spätestens dann muss über

    diese personalie nachgedacht werden.er hat jetzt gestern keine fehler gemacht die zu einem

    gegentreffer geführt haben,aber er hat wie seine vorgänger auch, eine schlimme strafraumbeherrschung.


    hildmann hat mir mit seiner art zu coachen sehr gut gefallen.einem trainer sollte man anmerken,wenn

    er mit einer aktion nicht zufrieden war und nicht wie fünfstück sellemols,bei einem fehlpass auch noch

    aufmunternd klatschen.


    ich kann mir vorstellen,dass wir in meppen auch ein anderes auftreten unserer truppe sehen werden.

    dieses auftreten macht mut,denn sie ergeben sich nicht mehr einfach ihrem schicksal.


    ne menge arbeit hat hildmann noch mit unserer abwehr.hainault und sternberg absolute

    schwachpunkte.auch bergmann ist im moment weit weg von seiner anfangsform.da hat

    mir sickinger in seinen 15 min weitaus besser gefallen.


    hildmann bringt die burschen wieder in die spur,da bin ich mir sicher.


    einen negativen aspekt habe ich aber noch.thiele ist nicht nur glücklos,der hat einfach kein

    spielverständnis und gehört mal ne zeit auf die bank.

    da ich davon ausgehe,dass die rp mit ihrer prognose wieder richtig liegt,werden wir wohl

    ein echtes 4-4-2 als startformation sehen.für mich genau die richtige ansage für das erste spiel

    von hildmann.


    vorne hat man mit thiele,huth,kühlwetter und hemlein auch die nötige agressivität um die defensive

    von würzburg früh anzulaufen.bergmann und albeak werden die zentrale dicht machen und beide

    sind in der lage aktzente nach vorne zu setzen.


    von kraus erwarte ich wieder bessere leistungen als zuletzt,denn er hat sich auch vom kopf der abwehr

    zum mitläufer entwickelt.von hainault bin ich jetzt nicht so begeistert,aber vielleicht wird er mit der neuen

    ausrichtung wieder stabiler.die beiden außenverteidiger sollten auch zu erst ihre defensivaufgaben

    erledigen,bevor sie zu offensiv auftreten.


    hildmann wünsche ich ein glückliches händchen,beim ersten auftritt in seinem wohnzimmer.

    wenn sich die beiden außen anstatt an der mittellinie zu verharren,aktiv beteiligen und so

    thiele unterstützen,wäre es schon ein fortschritt.dass hat mit vorgabe und willen zu tun

    und um das umzusetzen ,werden 3 trainingseinheiten genügen.die feinheiten mit der hoch

    stehenden abwehr,kann man dann nach einer gewissen zeit einbringen.