Grill letztmals im Kader - Chance für den Nachwuchs?

Der 36. Spieltag ist der letzte im Kalendermonat Juni. Das ist deswegen von entscheidender Bedeutung, weil am 30.06. einige Verträge bei den Roten Teufeln auslaufen. Neben Lennart Grill, der ab dem 1. Juli offiziell bei Bundesligist Bayer Leverkusen unter Vertrag steht, laufen die Arbeitspapiere von Andre Hainault, Gino Fechner, sowie die Leihvereinbarung des von Regensburg ausgeliehenen Alexander Nandzik aus. Eigentlich kein Problem, aber durch die verlängerte Saison, aufgrund der Corona-Pause, führt das zu vertragsrechtlichen Schwierigkeiten.

Finale Gespräche bei Hainault, Nandzik und Fechner - Letzte Einsatzchance für Grill

Stammkeeper Lennart Grill wurde schon im Auswärtsspiel gegen Hansa Rostock von Avdo Spahic vertreten, der seine Sache mehr als gut machte. Nach aktuellem Stand wird das Spiel gegen Viktoria Köln das letzte sein, bei dem er eingesetzt werden könnte. "Lennart wird uns im Juli nicht mehr zur Verfügung stehen", so Schommers auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Bezüglich der auslaufenden Verträge von Nandzik, Fechner und Hainault befinde sich der Verein in finalen Gesprächen, um sie auch noch in den letzten beiden Saisonspielen einsetzen zu können.

Nandzik fehlt gegen Köln - Chance für die Jugend?

Verletzungsbedingt kann Schommers schon gegen Köln nicht auf die Dienste von Alex Nandzik setzen. Der Außenverteidiger wird mit einer Schulterverletzung ausfallen. Ansonsten könnten ein paar weiter junge Spieler zu ein paar Einsatzminuten kommen. "Wir wollen die letzten Spiele nutzen, auch im Bezug auf die neue Saison, um vielleicht nochmal ein paar Spielern die Möglichkeit zu geben, sich zu beweisen", so Schommers.


Die Frage nach der Motivation stellt sich für Schommers derweil nicht. "Wir stehen in der Tabelle vor Köln, da wollen wir auch bleiben. Vielleicht können wir auch noch ein paar Plätze klettern", so der FCK-Trainer. Verbesserungsbedarf besteht nach wie vor insbesondere in der Chancenauswertung. "Wir vergeben nach wie vor viel zu viele Chancen. Das müssen die Jungs besser machen", weiß Schommers um die große Problematik in der FCK-Offensive.


Die Pressekonferenz im Videostream:



Quelle: Treffpunkt Betze