Kühlwetter und Pick wechseln zum FC Heidenheim

Christian Kühlwetter (Marktwert: 450.000 Euro, Vertrag bis Juni 2021) und Florian Pick (Marktwert: 750.000 Euro, Vertrag bis Juni 2021) verlassen den 1. FC Kaiserslautern und wechseln nach Informationen der Rheinpfalz gemeinsam zum Zweitligisten FC Heidenheim. Bereits beim heutigen Testspiel (Anstoß: 14 Uhr) gegen den SV Wehen-Wiesbaden sind beide Spieler nicht mehr im Kader der Roten Teufel.


Aufgrund der noch gültigen Verträge und Arbeitspapiere bis 2021 wird der FC Heidenheim eine noch unbekannte Ablösesumme zahlen müssen, die laut Schätzungen der Rheinpfalz im höheren sechsstelligen Bereich liegen sollte. Beide Spieler sind heute morgen aus dem Trainingslager abgereist und wurden von ihren Mannschaftskollegen mit "Applaus und Anfeuerungsrufen verabschiedet".


Damit dürfte zeitgleich feststehen, dass sich die Roten Teufel trotz der Rückkehr von Elias Huth und der Neuverpflichtung von Marvin Pourié im Offensivbereich dringend verstärken müssen. Schließlich verlassen mit Timmy Thiele, Christian Kühlwetter und Florian Pick gleich drei Spieler den Verein, die in der vergangenen Saison für 37 Tore und 24 Vorlagen gesorgt haben.


Quelle: Treffpunkt Betze


Im Überblick: Der FCK-Kader 2020-21

Im Überblick: Alle bishergígen Transfers