Neal Gibs: Vertragverlängerung und Ausleihe nach Walldorf

Lauterns Verteidiger Neal Gibs hat seinen bestehenden Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern vorzeitig verlängert. Erst im Juni 2021 unterschrieb der Außenverteidiger seinen ersten Profivertrag - der 20-Jährige wechselte im Jahr 2013 im Alter von elf Jahren zu den Roten Teufeln und durchlief seitdem alle Jugendmannschaften am Betzenberg. Mit der Vertragverlängerung wechselt der Linksfuß gleichzeitig auf Leihbasis zum Regionalligisten FC-Astoria Walldorf.

Spielpraxis ist nötig

Wir freuen uns, dass wir den Vertrag mit Neal Gibs verlängern konnten. Für die aktuelle Spielzeit waren Verein und Spieler der einhelligen Meinung, dass eine Leihe die beste Möglichkeit für Neal ist, die nötige Spielpraxis zu bekommen, um seine Entwicklung weiter voranzutreiben“, kommentiert FCK-Sportgeschäftsführer Thomas Hengen die Vertragsunterschrift.


Quelle: 1. FC Kaiserslautern / Treffpunkt Betze

Unsere Empfehlungen