FCK im Check: Blauäugigkeit kostete die Tabellenspitze

Der 1. FC Kaiserslautern ist ein Traditionsverein, der einige große Erfolge feierte. Früher. Zuletzt hatte es beim Fritz-Walter-Klub jedoch Tradition, dass einiges schiefläuft. Seit Sommer muss der FCK erstmals in seiner 118-jährigen Historie in der 3. Liga antreten. Nach der 1:0-Traum-Ouvertüre gegen 1860 München vor über 40.000 Zuschauer und einer handfesten Krise scheinen die Pfälzer langsam aber sicher die Kurve nach oben zu kriegen. Der Aufstieg bleibt das Ziel.


Die aktuelle Situation:


Trotz der besten Saisonleistung beim souveränen 2:0 über Aufstiegsmitfavorit Uerdingen am Samstag ist die Lage (noch) mittelmäßig. Fünf Punkte beträgt der Abstand auf Rang zwei, aber nur genauso viele Zählern trennen Lautern von der Abstiegszone. Mit drei Siegen aus den vergangenen vier Liga-Spielen hat die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck jedoch eine Aufholjagd Richtung Tabellenspitze gestartet, die es mit konstanten Leistungen auszubauen gilt.


Was schon funktioniert:


(...)


Quelle: Kicker

Link: http://www.kicker.de/news/fuss…e-die-tabellenspitze.html