Vertragsverlängerung: Hendrick Zuck bleibt beim FCK

Foto: Andreas Leiner

Nachdem er bereits von 2010 bis 2013 für den 1. FC Kaiserslautern aufgelaufen war, kehrte Hendrick Zuck im Sommer 2018 an den Betzenberg zurück und feierte im vergangenen Sommer mit dem FCK die Rückkehr in die Zweite Liga.

"Ein Spieler mit Erfahrung und Identifikation"


FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen: „Wir freuen uns, weiterhin mit Zucki beim FCK zusammen zu arbeiten. Ein Spieler mit seiner Erfahrung und Identifikation ist auf und neben dem Platz wichtig für uns.


Der FCK ist für mich natürlich ein ganz besonderer Verein. Der Betze ist meine Heimat, daher war für mich auch immer klar, dass ich hier verlängern und mit dem FCK weiter in der 2. Bundesliga auflaufen möchte“, so Hendrick Zuck zu seiner Vertragsverlängerung.


Quelle: 1. FC Kaiserslautern


Quelle: Treffpunkt Betze


//


Du willst alle Neuigkeiten rund um den FCK einfach und direkt auf deinem Smartphone empfangen?


- 90+6. Der Treffpunkt Betze Podcast: Spotify

- Whatsapp-Nutzer klicken hier: Whatsapp-Kanal

- Telegram-Nutzer klicken hier: https://t.me/treffpunktbetze

- Treffpunkt Betze in der Google News-App: https://bit.ly/TB_google_news

Unsere Empfehlungen

Antworten 7

  • wenn wir uns weiter konsolidieren wollen,dann muss auf dieser position

    dringend ein upgrade her.man wird zuck klar gemacht haben,dass er dann

    in die backup rolle schlüpfen wird.


    der zuck aus der vorrunde,würde uns auf jeden fall weiterhelfen.

    Gefällt mir 3
  • wenn wir uns weiter konsolidieren wollen,dann muss auf dieser position

    dringend ein upgrade her.man wird zuck klar gemacht haben,dass er dann

    in die backup rolle schlüpfen wird.


    der zuck aus der vorrunde,würde uns auf jeden fall weiterhelfen.

    Ist ja nicht so das Linksverteidiger an den Bäumen wachsen. Wir fragen uns seit Jahren schon was wir mit wollen, bisher habe ich aber bei uns keinen besseren gesehen.

  • Dann müssen wir uns halt jetzt einen selbst pflanzen. Zucki wird auch nicht jünger.

  • Zuck ist 32

    Ich behauptet das er das Niveau noch 2 Jahre problemlos spielen kann, vorausgesetzt er bleibt verletzungsfrei.

    Konsolidieren bedeutet auch keine unnötigen Ausgaben/Transfers, davon hatten wir die letzten 2-3 Jahrzehnte genug. HZ spielt eine solide Runde und für unser Ziel Klassenerhalt ist er in meinen Augen mehr als geeignet.

    Das Ziel der nächsten 2 Jahre kann und wird sich nicht ändern, daher würde ich ihm weiter das Vertrauen schenken.

    Gefällt mir 1
  • Ich glaube nicht dass Schad nochmal rankommt an die erste Elf. Zimmer, Zuck, Durm. Ich behaupte mal da passt noch einer Aussenverteidiger rein, zumal Zimmer nicht vorrangig als Verteidiger geplant ist und dort auch nicht grade eine gute Figur abgibt.

    Wir müssen mit Bedacht unsere Transfers planen. Ich erwarte ja auch nicht einen Hammertransfer aus der Premier League. Aber ein Spieler der Druck auf die Etablierten machen kann, sollte unbedingt verpflichtet werden. Vorausgesetzt es gibt so einen.

    Gefällt mir 1
  • Zuck ist 32

    Ich behauptet das er das Niveau noch 2 Jahre problemlos spielen kann, vorausgesetzt er bleibt verletzungsfrei.

    Konsolidieren bedeutet auch keine unnötigen Ausgaben/Transfers, davon hatten wir die letzten 2-3 Jahrzehnte genug. HZ spielt eine solide Runde und für unser Ziel Klassenerhalt ist er in meinen Augen mehr als geeignet.

    Das Ziel der nächsten 2 Jahre kann und wird sich nicht ändern, daher würde ich ihm weiter das Vertrauen schenken.

    Ich pick mir jetzt die Rosinen... 😊😂


    Vor 2-3 Jahrzehnten wurden wir deutscher Meister 🤓

  • Ich pick mir jetzt die Rosinen... 😊😂


    Vor 2-3 Jahrzehnten wurden wir deutscher Meister 🤓

    Ja... und unsere Transfers begannen sehr teuer zu werden und zu floppen. Nur einer meiner Highlights "Taribo West"

    Aber ja, die Meisterschaft war schon geil.

  • Diskutiere mit!