FCK: Becca-Einstieg fix

"Alle Verträge sind unterschrieben", sagte Finanz-Geschäftsführer Michael Klatt dem kicker am Mittwoch über die für die Lizenz nötigen Kredite. Neben dem Darlehen Beccas waren bereits Kreditverträge mit dem Finanzpartner Quattrex und dem Vermarkter Lagadere schriftlich fixiert worden. Nach kicker-Informationen fließen von Quattrex 2,5 Millionen Euro, die zu 7,5 Prozent verzinst sind und eine erfolgsabhängige Beteiligung an den Fernsehgeldeinnahmen beinhalten. Damit steigen die insgesamt vom Stuttgarter Finanzdienstleister an den FCK vergebenen Darlehen auf 8,5 Millionen Euro an.


Ob das von vom Vermarkter Lagadere bereitgestellte Geld in Höhe von rund einer Million Euro überhaupt abgerufen wird, ist jedoch noch unklar. Denn im Gegenzug für den Kredit müssten die Pfälzer zukünftig einen deutlich höheren Prozentsatz für vermittelte Umsätze an den Vermarkter abtreten. "Wenn wir zu dem Zeitpunkt, an dem wir die Mittel tatsächlich brauchen, eine bessere Option haben, werden wir diese wahrnehmen", erklärte Klatt. Für diesen Fall würde ausschließlich eine geringe Bereitstellungsgebühr anfallen.


(...)


Quelle: Kicker

Link: https://www.kicker.de/news/fus…k_becca-einstieg-fix.html