FCK in Belek: Bauchplatscher-Wette und beste Stimmung

Sorgenfalten sieht man dieser Tage selten beim 1. FC Kaiserslautern. Im Gegenteil. Der Fußball-Drittligist bereitet sich im türkischen Belek auf die Restsaison vor – und dabei kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Mittelfeld-Abräumer Janik Bachmann hat über die Sozialen Medien versprochen, einen Bauchplatscher in den Pool zu machen, wenn das Video seiner Teamkollegen Dominik Schad und Philipp Hercher mehr als 10 000 Aufrufe bekommt. Die Köpfe sind frei beim FCK – es darf gelacht und gealbert werden.



Stammelf ist gesund und bleibt zusammen


Und abseits des Trainingsplatzes wird weiterhin an der einzigen echten Planstelle im Kader gearbeitet. Mit den geplanten Abgängen von Janek Sternberg (Halle und Rostock sollen Interesse haben) und José-Junior Matuwila, der in Münster im Gespräch sein soll, ist die Personaldecke in der Defensive ziemlich dünn geworden. Kevin Kraus, Andre Hainault und U 21-Spieler Lukas Gottwalt sind die drei einzigen nominellen Innenverteidiger im Kader. Allrounder Gino Fechner und Kapitän Carlo Sickinger, der zuletzt eher im defensiven Mittelfeld eingesetzt wurde, könnten aushelfen – würden dann aber woanders Lücken reißen.


(...)


Quelle: Allgemeine Zeitung

Link: https://www.allgemeine-zeitung…d-beste-stimmung_21041318