Formel 1

  • Zitat

    Original von fckfan_iz
    Es gibt ja nicht mal stichhaltige Beweise....

    Ach? Eine CD und 700 Seiten Kopien sind also nicht stichhaltig?


    Zitat

    Original von fckfan_iz
    Ich bin da klar auf Ron Dennis-Linie, die WM soll auf der Strecke ausgefahren werden und nicht am grünen Tisch....

    Natürlich wählt jeder die Waffe, bei der er einen Vorteil hat. Dennis hat auf der Strecke einen Vorteil: Er kennt den Ferrari, dank der auspionierten Daten.


    Zitat

    Original von fckfan_iz
    Ferrari ist doch der Saftladen, der andauernd versucht durch Bestechungen und unfaire Aktionen WM-Titel zu ermogeln...

    Ok, ich will es Deiner Jugend zugute halten, daß Du solchen Unsinn verzapfst .


    Zitat

    Original von fckfan_iz
    ...aber McLaren soll für etwas bestraft werden, was es nie gegeben hat, ...

    außer einer CD, 700 Seiten Kopien, eMails von Alonso, Hamilton und de la Rosa.


    Zitat

    Original von fckfan_iz
    Da wird schon nichts passieren, da mach dir mal keine Sorgen

    Das einzige was mir Sorgen bereitet sind Schüler aus Itzehoe, die ganz schön verbohrt sind. :D ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Jowes ()

  • Also da haben wir mal klar zwei Seiten:


    Jowes = Ferrari (bin ich auch ;))


    fckfan_iz = Mercedes


    Oder hab ich das jetzt falsch rausgelesen? :D

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!


  • Ja, hast Du.
    Seit M. Schumacher nicht mehr dabei ist, ist es mir schnurzpiepegal. Andererseits würde ich mich für BMW sehr freuen.

  • Also ich mag Ferrari immer noch und hoffe, dass sie vor McLaren kommen, aber die Daumen drücke ich hauptsächlich für Nick Heidfeld und alle anderen Deutschen. :yes:

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Zitat

    Original von Betzegeher
    Also ich mag Ferrari immer noch und hoffe, dass sie vor McLaren kommen, aber die Daumen drücke ich hauptsächlich für Nick Heidfeld und alle anderen Deutschen. :yes:


    Uns Zuschauern soll hier ein fairer Sport geboten (vorgegaukelt) werden. Dann müssen aber alle auch sportlich fair miteinander umgehen. Das scheint in dieser Saison nicht so zu sein, denn die Beweise ( CD, Kopien) werden ja von allen Beteiligten auch zugegeben. Deshalb finde ich das öffentliche Geheule von Ron Dennis auch absolut zum k.tzen.
    Ich wiederhole es gerne nochmal: Wenn er sich als fairer Sportmann verhalten hätte, hätte er sich Pepsi-Cola zum Vorbild genommen.
    Pepsi- Cola? Fair? Guckst Du [URL=http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,425291,00.html]hier[/URL]

  • Zitat

    Original von Jowes


    Uns Zuschauern soll hier ein fairer Sport geboten (vorgegaukelt) werden. Dann müssen aber alle auch sportlich fair miteinander umgehen. Das scheint in dieser Saison nicht so zu sein, denn die Beweise ( CD, Kopien) werden ja von allen Beteiligten auch zugegeben. Deshalb finde ich das öffentliche Geheule von Ron Dennis auch absolut zum k.tzen.
    Ich wiederhole es gerne nochmal: Wenn er sich als fairer Sportmann verhalten hätte, hätte er sich Pepsi-Cola zum Vorbild genommen.
    Pepsi- Cola? Fair? Guckst Du [URL=http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,425291,00.html]hier[/URL]


    Das ist wirklich ne super Sache (Pepsi - Cola) :daumen:

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!


  • Jowes, das kannst du dir sparen, meine Jugend für meine Aussagen verantwortlch zu machen, das mit den unfairen Aktionen war klar zu sehen, Monaco '06 Parkmanöver und auch, dass man Ferrari im Heimatland bevorteilt hat, Monza '06 Alonso-Strafe ohne Grund, war auch zu sehen, das würde ich auch mit 39 so sehen, du Scherzkeks :D, des Weiteren haben auch Danner und Niki Lauda diese Strafe in Monza als lächerlich empfunden. Schön, dass du die Stallorder für richtig hältst, also für mich ist es eine unfaire Aktion gewesen aufm A1 Ring vor ein paar Jahren.
    Ich kann nur festhalten, selbst, wenn an den Anschuldigungen was dran ist, quasi jeder, der um Titel mitfährt arbeitet an der Grenze des Erlaubten und sicherlich auch drüber hinaus, Ferrari in 2006, McLaren in 2007? Da warte ich den Donnerstag ab, denn letztlich wissen wir Normalbürger eh nicht, wie stichhaltig die Beweise sind.


    Würdest du hier nicht sagen, jung = unwissend, dann würde ich diese "Diskussion" durchaus positiv bewerten, macht ja eigentlich Spaß auch mal zu diskutieren, außer Kurvendiskussion 8o, aber nur weil man jung ist, soll man keine Ahnung haben ?(, naja, du musst es ja wissen :ironie:.

  • Zitat

    Original von fckfan_iz
    Monaco '06 Parkmanöver und auch, dass man Ferrari im Heimatland bevorteilt hat, Monza '06 Alonso-Strafe ohne Grund

    Ach? Beide haben übrigens das gleiche gemacht: Blockade von Mitbewerbern auf der Rennstrecke. Schuhmachers Strafe: Versetzung um 20 Plätze nach hinten - Alonsos Strafe: Versetzung um 5 Plätze nach hinten.
    Übrigens ich halte beide Bestrafungen in den besagten Fällen, wie auch die "blauen Flaggen" für absoluten Schwachsinn. Wenn ein Fahrer nicht in der Lage ist, einen anderen Fahrer der langsamer ist, selbständig zu überholen, dann ist er eben kein guter Fahrer. Diese Hilfen durch "blaue Flaggen" sind doch was für Sandkistenspiele.


    Zitat

    Original von fckfan_iz
    Schön, dass du die Stallorder für richtig hältst,..

    Wo habe ich das gesagt, bzw. geschrieben?


    Zitat

    Original von fckfan_iz
    Ich kann nur festhalten, selbst, wenn an den Anschuldigungen was dran ist, quasi jeder, der um Titel mitfährt arbeitet an der Grenze des Erlaubten und sicherlich auch drüber hinaus, Ferrari in 2006, McLaren in 2007? Da warte ich den Donnerstag ab, denn letztlich wissen wir Normalbürger eh nicht, wie stichhaltig die Beweise sind.

    Aha, jetzt erkennst Du ja zumindestens an, daß es Beweise gibt. :D


    Zitat

    Original von fckfan_iz
    Würdest du hier nicht sagen, jung = unwissend, dann würde ich diese "Diskussion" durchaus positiv bewerten,...

    Wo habe ich das gesagt, bzw. geschrieben?

    2 Mal editiert, zuletzt von Jowes ()

  • bin mal gespannt wie das Urteil diese Woche ausfällt. Hoffentlich werden nicht welche Bestraft die Unschuldig sind ( Fahrer) Wenn nur das Team bestraft wird würde ich das gut heißen

  • @ Jowes:


    Als ich mich über unfaire Aktionen von Ferrari aufgeregt habe, hast du gemeint, dass mein Alter ein Grund für meine Aussage war, ohne näher auf meine Vorwürfe gg Ferrari einzugehen und da kann man dann draus schließen, wenn du mich für diese Aussage zu den unfairen Aktionen kritisierst, dass du sowas gut heißen würdest, aber schön, dass es nicht der Fall ist. Aber du hast gesagt, dass es wohl an meinem jungen Alter liegt, dass ich dort diese Aussage mit Bestechungen und unfairen Aktionen schrieb, aber ich kann mich schon richtig aufregen, und das kann ich auch mit 39, 59 und vllt. auch noch mit 79 ;).


    Ja, ich habe nochmal im RTL-Videotext geschaut und man kann wohl von "Beweisen" sprechen, die Frage, die sich stellt ist jedoch, wie stichhaltig diese sind und da müssen wir jetzt einfach das Urteil der FIA abwarten. Stimmt, dieses Jahr hatte Alonso eine ähnliche Aktion in Ungarn gemacht in der Boxengasse gegen Hamilton, das fand ich auch Mist, aber das sah zumindest noch ein bisschen mehr nach Weltmeister aus, als das von Schumi, parken in der Kurve :D, also solche Aktionen hasse ich.

    Einmal editiert, zuletzt von fckfan_iz ()

  • Zitat

    Original von fckfan_iz
    Als ich mich über unfaire Aktionen von Ferrari aufgeregt habe, hast du gemeint, dass mein Alter ein Grund für meine Aussage war, ohne näher auf meine Vorwürfe gg Ferrari einzugehen...


    Den Unsinn, welchen ich gemeint habe, unterstreiche ich mal für Dich:

    Zitat

    Original von fckfan_iz
    Ferrari ist doch der Saftladen, der andauernd versucht durch Bestechungen und unfaire Aktionen WM-Titel zu ermogeln...

  • @ Jowes:


    Eine Stallorder ist aber eine unfaire Aktion :P und mein Satz ist zumindest auf die Saison 2006 zutreffend, da kannst du sagen, was du willst. Ich weiß, was ich gesehen habe.


    Ich denke, damit ist das Thema geklärt!? :D

    Einmal editiert, zuletzt von fckfan_iz ()

  • Zitat

    Original von fckfan_iz
    Ich denke, damit ist das Thema geklärt!? :D


    Stimmt - so sieht die FIA das auch.
    Abzug als Konstrukteurs-Punkte und eine saftige Geldstrafe in Höhe von 100 Millionen Euro. Alonso und Hamilton bleiben jedoch im Rennen.


    Zitat

    Das World Motor Sport Council des Automobil-Weltverbandes FIA hat McLaren zur Zahlung von 100 Millionen US-Dollar Geldstrafe verurteilt. Zudem werden alle Punkte in der Konstrukteurs-WM 2007 für das Formel-1-Team wegen der Spionage-Affäre aberkannt. Eine Entscheidung über ein weiteres Strafmaß für die Saison 2008 steht bis dato noch aus.


    Quelle : Kicker.de - http://www.kicker.de/news/formel1/startseite/artikel/369814/



    Wieso greift man nicht konsequent durch? Natürlich haben Alonso und Hamilton nur indirekt etwas damit zu tun, aber auch die beiden profitierten von der Spionage-Affäre. Ich bin der Meinung, man hätte sämtliche Punkte abziehen lassen.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Zitat

    Drastische Strafe für McLaren-Mercedes in der Spionage-Affäre: Dem britisch-deutschen Team werden alle Punkte in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft der laufenden Formel-1-Saison aberkannt. Zudem muss das Team eine Geldstrafe von 100 Millionen Dollar zahlen.

    Quelle und weiterlesen ...



    !00 Millionen Euro Geldstrafe lol,das zahlen die aus der Portokasse. Und die Fahrer dürfen weiter um den Titel fahren. Lachhaft so eine Entscheidung.

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    Einmal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • naja lachhaft ist noch harmlos ausgedrückt...dann braucht sich renault ja keine sorgen zu machen (nach den neusten spionageberichten über renault <-> mercedes)


    8o



    auch eine strafe gegen die fahrer müsste kommen...ohne das auto wären sie nicht da wo sie jetzt sind!
    mal schauen ob eventl. für 2008 noch was kommt an strafe (siehe videotext auf zdf).

  • Zitat

    Original von DevilJS
    auch eine strafe gegen die fahrer müsste kommen...ohne das auto wären sie nicht da wo sie jetzt sind!
    mal schauen ob eventl. für 2008 noch was kommt an strafe (siehe videotext auf zdf).


    Bin auch der Meinung, dass wenn sie bestraft werden schon alle "Mannschaftsteile" bestraft werden müssen. Aberkennung der WM-Punkte für das Team ist ja nicht so schlimm, denen geht es doch hauptsächlich um den Fahrertitel. Hätten da ja auch so 20 - 30 Punkte Strafe pro Fahrer verhängen können.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Zitat

    Original von Betzegeher
    Aberkennung der WM-Punkte für das Team ist ja nicht so schlimm, denen geht es doch hauptsächlich um den Fahrertitel. Hätten da ja auch so 20 - 30 Punkte Strafe pro Fahrer verhängen können.


    Da wäre ich mir nicht so sicher - Fahrer kommen und gehen. Ein Team lebt von seinen Konstrukteurstiteln. Vor allem bekommen sie pro eingefahrenen Punkt auch ein paar Dollars aufs Konto gut geschrieben.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Zitat

    Original von BetzeFensi


    Da wäre ich mir nicht so sicher - Fahrer kommen und gehen. Ein Team lebt von seinen Konstrukteurstiteln. Vor allem bekommen sie pro eingefahrenen Punkt auch ein paar Dollars aufs Konto gut geschrieben.


    Klar, aber wenn du fragst ob sie lieber die Fahrer- oder Konstrukteur-WM gewinnen wollen sagen die dir ganz klar, dass der Fahrertiten wichtiger ist. Wird denen schon schmerzen, aber bei der Fahrer-WM hätte man sie trotzdem härter getroffen.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • den Punktabzug finde ich in Ordnung. Aber die 100 Mios sind schon stramm auch für Mercedes.