Beiträge von betzebuwe

    Das wäre für uns echt hart. Verstehen könnte ich es aber wenn er wechselt dann gucken wir richtig blöd aus der Wäsche. Ich sehe keinen der ihn ersetzen kann. Und auf Thiele zu bauen, nun ja....

    Was halt richtig mies ist, sind die Marktwerte und Ablösen in Liga 3. Was wird man bekommen? Vielleicht 500.000? Das ist gar nichts im Vergleich zu dem Vakuum welches er im Sturm hinterlässt.

    zuletzt hat er ja nicht mehr im Sturm gespielt sondern auf der 8er Position. Und die hat er gut ausgefüllt. Aber wenn die Zahlen stimmen gehen lassen was nützt uns ein Spieler der weg will.

    Vielleicht sollte man erst nach 1-2 Tagen posten.......denn direkt nach dem Spiel kommt da meistens nicht`s richtiges zusammen.

    Blödheit ?-ohne Abwehr ? Knoten in den Beinen ?, das alles sind Aussagen die direkt nach dem Spiel getroffen werden.

    Blödheit , ja zum Teil muss ich dir zustimmen. Auffallend war das 1:1 , wir haben einen Elfer (warum schiesst der formschwache Sickinger) und im Gegenzug fangen wir das 1:1 weil unsere Abwehr auf feiern eingestellt war.

    Ohne Abwehr......das ist der Aufstellung geschuldet, für mich ist Kraus immer noch unser bester IV , hat im Spiel gegen Haching nicht gut aus gesehen weil er auch einen völlig neuen IV an seiner Seite hatte, Kraus und Matuwila wären bei mir 1. Wahl.

    Neuen Spieler..... Starke z.b. spielt im MF einen guten Ball----Bachmann auf der 6 wird von Spiel zu Spiel besser wobei das 2. Gegentor auf ihn geht....Matuwila ist der IV der uns letzte Saison fehlte......Hercher scheint stärker als Sternberg.......

    Also alles in allem ist dein Post ein wenig unglücklich und jetzt bereits davon zu sprechen das die Saison gelaufen ist halte ich für Schwachsinn zumal wir noch Spieler haben die den Kader verstärken z.b. Skarlatidis und auch Bjarnason.

    Warum allerdings Bergmann bei Hildmann kaum bzw. keine Chance bekommt ist nicht zu erklären....der hätte uns gestern sicherlich mit seinen fussballerischen Fähigkeiten zusammen mit Starke enorm helfen können, aber seis`s drum.

    Tatsache ist das die Mannschaft , auch gestern, mit spielerischen Fähigkeiten glänzt wie wir es lange nicht gesehen haben...mit dem Rumpelfussball von letzter Saison nicht vergleichbar.-

    Und da ist die erste verdiente Niederlage. Hildmann raus!!

    oh Gott....selten so einen Mist gelesen.

    Der FCK hat genau wie am Dienstag ein gutes Spiel abgeliefert.

    Und wenn Sickinger das 2:0 macht ist das Spiel entschieden.

    Was kann Hildmann dafür das Sickinger der Elfer verschiesst ? , was kann Hildmann dafür das sich Grill selbst ein Ei ins Netz legt ?.

    Klar , ich hätte auch nicht Fechner gebracht obwohl der ein gutes Spiel machte , ich hätte auch Sickinger nicht für Kraus gebracht, aber

    kaum einer kann sagen wie die unter der Woche trainiert haben.

    Auf jeden Fall lässt das spielerische Element für die Zukunft hoffen wenn auch viele hier die Saison schon abhaken......

    Jedes Jahr das Gleiche. Es werden Spieler verpflichtet, die sich dann im Training oder in Vorbereitungsspielen verletzen! Ist schon ein wenig komisch! ?(

    was ist daran komisch ?.

    Wenn man hier die Zeilen insgesamt verfolgt meint man nicht im Forum des FCK zu sein. Allesamt negativ , da werden Worte des Sportdirektors zusammenhanglos wiedergegeben, da wird schon vor dem 1. Spieltag über den Trainer gemeckert. Dann werden Zuschauerzahlen moniert wobei hier einige wenige schon erkannt haben das Urlaubszeit ist und viele Leute sich im Urlaub befinden. Leute wartet doch mal ab wie es morgen läuft dann wären noch viele Spieltage Zeit zu meckern. Ich jedenfalls bin mir sicher das der FCK einen 3er einfährt.

    aha... und der soll stärker als Özedemir und Hainault sein? Und gar stärker als Gottwalt ?

    ach Gott, Gottwalt ?. Was der kann bzw. nicht kann hat man vergangenen Samstag im Pokalfinale gesehen.

    Von 10 Bällen die er hinten raus spielte sind 5 ins Aus gegangen. Der Rest war zu lang für unsere Stürmer......

    da fand gestern eine Sitzung mit den neuen Investoren statt und man hörte "es waren gute Gespräche". Aber unterschrieben wurde noch nichts.Nicht nur das die Zeit drängt für die Lizenzierung , nein, auch auf dem Transfermarkt kann Herr Bader nicht tätig werden bis das Geld fließt. Wobei das Geld von den 5 angekündigten Investoren, aus denen jetzt nur 2 wurden, wahrscheinlich gerade mal reicht um die Lizenz zu bekommen. Herr Littig wie konnten sie 5 Investoren präsentieren wenn es nur ganze 2 waren. Wären sie , zum Wohle des Vereins, zurück getreten wäre der Kontrakt mit Herrn Becca längst eingetütet was eine Saisonplanung voran getrieben hätte. Aber so......................und da stellt sich die Frage nach der Aussage "es waren gute Gespräche" , wie oft habe ich im Aussendienst gute Gespräche geführt aber der Auftrag ging an den Wettbewerb ............, auf dieses Gewäsch von Herrn Banf gibt keiner mehr einen Pfifferling...Und das Schmierentheater nimmt weiter seinen Lauf...

    die Nerven liegen bei den Fans blank , ständig neue Hiobsbotschaften.

    Aber man muss das relativiern, die Medien machen hier viel Durcheinander mit ihren Mutmaßungen.

    Dam kennt Bild die Pfälzer Investoren um sie dann doch nicht zu kennen usw. usw.

    Wie bitteschön sollte da der Verein zur Ruhe kommen und hier im Forum ist es auch nicht viel besser.

    Da schreibt heute die Bild das die Investoren die zugesagten 3 Millionen noch nicht überwiesen haben, was soll das ?.

    Im Großen und Ganzen ist man , durch die Medien, so langsam im Ungewissen ob Littig tatsächlich Investoren hat oder

    zunächst nur seinen Kopf retten wollte und Zeit gewinnen wollte, wer weiß das schon.........

    es hilft alles nichts wir müssen abwarten wie sich das tatsächlich entwickelt , notfalls sogar bis Ende Mai warten.

    Es geht doch darum, dass Bader ohne Abstimmung mit den Gremien ein Ziel für die nächste Saison in den Medien formuliert.

    Ich denke das kommt weniger von einem möglichen Investor, als davon, dass sich die relevanten Ebenen übergangen fühlen.

    wer muss aber am Ende den Kopf hinhalten wenn der Verein ein unrealistisches Ziel ausgibt.

    Im übrigen ging es darum das wenn kein Geld zusammen kommt und z.b. Sickinger verkauft werden muss was dann das Ziel ist.

    Daraufhin hat Bader diese Aussage getätigt und ich glaube sogar das er damit recht hätte.....

    Bader vor dem Aus beim FCK ?....ist das nun purer Aktionismus oder das Verlangen eines Investors. Meine Meinung dazu ist das man in einem solchen Fall den Investor rauswerfen sollte. M. Bader hat einen Kader zusammengestellt der sicher stärker ist als der jetzige Tabellenstand. Und im übrigen müssen viele FCK Träumer mal erkennen das es am Betzenberg nicht mehr die Adresse gibt wo viele Spieler hin wollen.Wen z.b. sollte M. Bader verpflichten habt ihr Vorstellungen wie es ist ohne Geld auf Einkaufstour zu gehen. Nein, weder Bader noch Notzon haben einen schlechten Job gemacht viele am Betzenberg haben vergessen das der FCK nur noch 3. Liga kickt und kein Geld vorhanden ist. Es gibt andere da oben denen man die"Papiere" geben müsste aber die werden verschont........Jetzt noch Herrn Klatt entlassen und das Chaos ist komplett, nein, das ist nicht mehr mein FCK dem ich jetzt seit mehr als 50 Jahre die Treue halte .......

    Verdiente Führung. Glückwunsch nach Cottbus.


    @DFB: Bitte diesen scheiß Verein die Lizenz verweigern

    es scheint mir das du sie nicht mehr alles hast.

    Wieso regst du dich so auf du hast doch bereits im Vorfeld geschrieben das es eine Niederlage gibt.......... .

    Klar muss man sagen das die Mannschaft auch heute zum wiederholten Male echt Dreck gespielt hat aber solche Reaktionen wie hier in diesem Forum

    sind eines Fan unwürdig..........das geht gar nicht. Man kann sich ob der Leistung der Mannschaft ärgern und seinem Unmut Luft machen

    aber dem Verein zu wünschen das der DFB die Lizenz verweigert finde ich unmöglich. Und den Verein als scheiß Verein titulieren passt ebenso wenig.

    Es ist immer wieder die gleiche Scheiße. Nach einem guten Spiel folgt jedes Mal die Ernüchterung. Wir drehen uns immer im Kreis ohne jegliche Hoffnung auf Besserung. Ich würde an Hildmanns Stelle jetzt einfach mal hart durchgreifen. Wenn er tatsächlich so angefressen ist wie er das in der PK erwähnt dann muss er das den Spielern zeigen. Einfach mal mehr trainieren und freie Tage streichen. Zudem den Spielern die wieder mal komplett versagen mal eine Denkpause geben. Dazu gehören auch die Herren Löh und Thiele.

    Denkpause für Thiele ?....Thiele war noch der beste Akteur in einer schwachen Mannschaft. Klar hätte er in der 55. Minute das Ding machen müssen aber einen Spieler auf nur 1 Szene zu reduzieren ist nicht ok........

    Schau dir die Zeit an, wann ich das gepostet habe und dann schau dir parallel das Spiel an! Dann wirst du feststellen, dass es eine ziemliche Frechheit ist, mich als dumm zu bezeichnen. Das war bevor er den Elfmeter geholt hat und direkt nach seiner zweiten Großchance, die er KLÄGLICH versemmelt hat. Wenn es jetzt die erste dieser Art gewesen wäre, dann hätte ich das mit Sicherheit nicht geschrieben, aber als Königstransfer geholt, als Tormaschine und dann eine solche Bilanz nach 12 Spieltagen ist erbärmlich, und dazu stehe ich auch. Ich halte von diesem Sprücheklopfer null Komma null.

    Es ist richtig das er Chancen versemmelt. Es ist aber auch richtig das er oftmals den entscheidenden Pass zum Tor gibt. Aber einen Spieler als Pflaume zu bezeichnen ist nicht ok, du beschwerst dich das ich das als Dummheit bezeichne und gehst im Umkehrschluß nicht anders mit den Spielern um. Das fand ich nicht ok. Und die Zeit wo du das geschrieben hast ist dabei irrelevant weil du nicht die Stirn hattest dann nach dem Elfmeter das zurück zu nehmen., Und im übrigen meinte ich nicht dich persönlich und allgemein das du dumm bist sondern nur aufgrund des Post`s.

    da schreiben einige man solle das 4:1 nicht überbewerten. Hallo, wenn man auswärts 4:1 gewinnt dann sollte man zufrieden sein.

    Klar war BS nicht allzu stark aber war das Zwickau-Köln oder Jena....der einige Gegner der wirklich stark war war nach meinem Dafürhalten P. Münster.

    Klar ist auch das das nicht über 90 Minuten eine Bestleistung war aber 70 Minuten hat der FCK ordentlich gespielt. Und wie hier einige schon schreiben hätte man das ganze gut und gerne höher gewinnen können wenn nicht sogar müssen. Der stärkste Part spielte gestern Abend mit Abstand T.Thiele , den viele schon als Fehlkauf abgestempelt haben. Natürlich gehörte zu dem Spiel auch Glück hinzu , Glück das wir in den 3 Partien zuvor leider nicht hatten.

    Ich jedenfalls freue mich über den Sieg vorbehaltlos und glaube auch das man am Samstag Lotte schlägt.

    Bitte was? Sorry, aber das ist einfach Unsinn. Es gibt keine einzige Auflage, einen Trainer zu wechseln. Wo hast du so etwas her?

    Und finanziell gesehen wäre/ist das auch kein Problem. Allein die bisher nicht gekommenen Zuschauer hätten das bereits mehrfach kompensiert.

    Einigkeit darüber in der Führungsetage besteht nicht gerade, da spielen auch andere Faktoren rein. Wie bspw. Folgen für den Sportvorstand, neues Personal, diverse Außenwirkungen wie z.B. auf potenzielle Sponsoren und Investoren. Und auch dass sich jetzt einige Personen quasi in der Zwickmühle befinden wegen früher getätigter Aussagen. Usw.

    Unsinn......nein,ist das ganz sicher nicht was Knipser schreibt. Nur hat er das vlt. falsch formuliert. Die Auflagen besagen das wir uns nicht weiter verschulden dürfen von daher ist ein Trainerwechsel kaum vorstellbar. Und ich vertrete die Meinung das das nicht alleine Frontzeck schuld ist wenn unser erfahrenster Spieler , Dick, eine unnötigen Freistoß verursacht und dann unser junger Spieler Bergmann den Ball anstatt dem Gegner in die Beine zu köpfen den Ball einfach in die Hälfte von Jena schiesst dann ist das Spiel vorbei und wir gewinnen 3:2. Die 1. Halbzeit war ordentlich bis auf den weiteren Fehler von Dick beim 1:1 in die Mitte zu rücken ohne Aussicht die Flanke abzuwehren und hinten seinen Gegenspieler vogelfrei zu lassen der ja dann auch zum 1:1 1 Minute vor Halbzeit trifft. Das sind Fehler die man kaum dem Trainer anlasten kann. Die 2. Halbzeit zuweilen grausam bis auf die letzten Minuten als man das Spiel drehen konnte.........

    Okay, war vielleicht etwas hart von mir formuliert. Aber wenn ich viele andere Mannschaften sehen, die haben nach einem Führungstor Oberwasser und drängen auf die Entscheidung. Wir versuchen das Ergebnis zu verwalten und wundern uns dann, dass wir kurz vor Schluss wieder den Ausgleich kassieren. Ist sicherlich kein Zufall, dass wir nach dem Magdeburg Spiel bereits die zweiten Führung mehr oder weniger hergeschenkt haben. Das war auch schon in der zweiten Liga so.

    Magdeburg ?????