"Wenn er nicht dazu lernt, wird er scheitern“

Mohamed Morabet, beim VfR Aalen nicht mehr gefragt
Mohamed Morabet, beim VfR Aalen nicht mehr gefragt. Foto: Imago Images

Uwe Wolf ist bekannt für seinen harten Führungsstil. Das hat jetzt Mohamend Morabet zu spüren bekommen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler des VfR Aalen ist vom Trainer mit sofortigere Wirkung ausgemustert worden. Der Grund: eine Disziplinlosigkeit am Dienstagabend im Heimspiel gegen den FC Astoria Walldorf (2:1). „Ich war mit seiner Einstellung nicht zufrieden“, sagt Wolf.


Was ist passiert? Der noch verletzte Morabet saß im Heimspiel gegen den FC Astoria Walldorf mit seinen ebenso nicht nominierten Mitspielern auf der Tribüne der Ostalb-Arena: Als Alessandro Abruscia zum Freistoß antrat, tippte Morabet auf seinem Handy. Sein Problem: Trainer Wolf drehte sich in dem Moment um und schaute Richtung Tribüne. Damit nicht genug: Kurz vor dem Schlusspfiff verließ Morabet das Stadion und ging nach Hause. Das brachte bei Wolf das Fass zum Überlaufen.


(...)


Quelle: https://www.schwaebische-post.…-aalen-raus-90525432.html