Aktion "10 für 3": FCK-Fans spenden 350 Euro für den guten Zweck

Mit der Fan-Aktion '10 für 3' sind 350 Euro für soziale Zwecke zusammengekommen
Foto: Imago Images

Dass Videos in diesen Zeiten viral gehen, ist wahrlich keine Nennung wert. Wenn Videos und Aufrufe unter Anhängern der Roten Teufel allerdings dazu dienen, soziale und karitative Zwecke zu unterstützen, dann erscheint es als notwendig, im Kollektiv aufzutreten.


So erging es FCK-Fan Tom, der nach der 0:1 Niederlage in Magdeburg zum Smartphone griff und mit Unterstützung von Treffpunkt Betze einen Aufruf startete. Tom wollte ein positives Signal senden und die Mannschaft zum Kampf gegen den Abstieg animieren. "Lasst uns gemeinsam den Kampfgeist beschwören", lautete das Motto seiner Nachricht.

"10 für 3" bringt 350 Euro ein

Teil seines Aufrufs war jedoch auch die Aktion „10 für 3“. Mit Beginn des Spiels gegen den Halleschen FC rief er Fans des 1. FC Kaiserslautern auf, pro Sieg, der zum Klassenerhalt reicht, zehn Euro für soziale Zwecke zu spenden. Wochen später ist der Klassenerhalt gelungen – und die Aktion brachte 350,- Euro für den guten Zweck ein. Für Michael, Gründer von Treffpunkt Betze war schnell klar, dass diese Aktion Unterstützung verdient: „Ich kenne Tom seit vielen Jahren persönlich. Als er mir berichtete, dass er sich dem möglichen Abstieg in die Regionalliga nicht wehrlos ergeben will, steckten wir die Köpfe zusammen und heraus kam '10 für 3'. Ich möchte mich bei all denen bedanken, die Geld gespendet haben. Es ist immer toll zu sehen, dass wenn es drauf ankommt, Betze-Fans einfach zusammenstehen“.


Die Hälfte der gesammelten 350,- Euro wurden bereits an das Nachwuchsleistungszentrum am Fröhnerhof gespendet, die andere Hälfte ging zugunsten der Betze-Engel. Tom, der diese Aktion initiierte, freut sich über die eingegangenen Spendengelder. "Das Ziel war, ein positives Zeichen zu setzen. Ob es die Profis erreicht hat, weiß ich nicht. Aber einige Fans hat es erreicht. Und das ist einfach eine ganz tolle Sache".


Gero Scira, Vorstandsmitglied des 1. FC Kaiserslautern e.V. bedankt sich ebenfalls bei allen beteiligten Fans. "Ein klasse Initiative des Magazins Treffpunkt Betze! Ich freue mich persönlich sehr über den Einsatz und das Engagement unserer Mitglieder und Fans zugunsten unseres Nachwuchsleistungszentrums & der Betze Engel. Im Namen des 1. FC Kaiserslautern e.V einen herzlichen Dank an alle Spender und Organisatoren".


Ein Dank gebührt an dieser Stelle natürlich den Spendern und Spenderinnen: Philipp, Johannes, Johanna, Helmut, Tim, Steffen, Heike, Tino und natürlich Tom.


Quelle: Treffpunkt Betze