Marlon Ritter: "Seitdem ich hier spiele, haben wir kein Derby verloren"

In neuer Rolle avanciert Marlon Ritter zum neuen Leistungsträger beim FCK

Im Derby beim 1. FC Saarbrücken will der 27-Jährige wieder an die zwischenzeitliche Siegesserie der Roten Teufel anknüpfen.


Herr Ritter, haben Sie die das ungewohnte Gefühl der Heimniederlage gegen Würzburg - der ersten nach neun Monaten - schon verarbeitet?


Ja, denn wir haben bis auf 20 Minuten trotzdem ein gutes Spiel gemacht. Natürlich haben wir uns das anders vorgestellt. Aber am Samstag steht das Derby an, da können wir uns jetzt nicht mehr damit beschäftigen.


Nach dem Fehlstart zeigte die Leistungskurve stark nach oben, dabei ist die Mannschaft zu großen Teilen noch die gleiche, die letztes Jahr gegen den Abstieg kämpfte. Was ist in diesem Jahr anders?


Das ist eine gute Frage. Wir stehen dieses Jahr defensiv überwiegend gut, und wenn doch etwas durchkommt, hält der Matze (Torhüter Matheo Raab; Anmerkung der Redaktion) die Dinger. Auch vorne sind wir besser geworden und immer in der Lage, ein Tor zu schießen. Nach ein paar Spielen ist uns das bewusst geworden. Deswegen läuft es mit Ausnahme des letzten Sonntags ganz gut aktuell.


(...)


Quelle: https://www.kicker.de/ritter-a…f-bewahren-877496/artikel