Zuck: "Hatte zur Einschulung FCK-Rucksack

Hendrick Zuck über seine ersten Saisontreffer und seine Verbundenheit zum FCK.

DFB.de: Im ersten Spiel des Jahres setzte sich Ihr Team gegen den SV Meppen deutlich 4:0 durch. Hätten Sie sich einen besseren Start vorstellen können, Herr Zuck?


Hendrick Zuck: Das war in der Tat optimal. Mit dem Sieg haben wir uns für die intensive Arbeit während der kurzen Vorbereitung belohnt. Zu Saisonbeginn hatten wir die ersten Partien noch verschlafen. Das wollten wir unbedingt besser machen. Mit dem 4:0 haben wir uns direkt ein gutes Gefühl für die nächsten Aufgaben geholt.


DFB.de: Ihnen sind in diesem Spiel als Linksverteidiger ihre beiden ersten Saisontreffer gelungen. Hat sich da bemerkbar gemacht, dass Sie früher Offensivspieler waren?


Zuck: Auch wenn ich mittlerweile defensiver spiele, versuche ich, mich so oft wie möglich offensiv einzubringen. Schon im Spiel gegen meinen früheren Verein Eintracht Braunschweig kurz vor der Winterpause hätte ich treffen können, gegen Meppen war es dann endlich so weit. Ich habe es also nicht verlernt. (lacht) Tore zu erzielen, macht als Verteidiger auch noch genauso viel Spaß wie als Offensivspieler.


DFB.de: Wie gefällt Ihnen grundsätzlich die Position auf der linken Abwehrseite?


(...)


Quelle: https://www.dfb.de/3-liga/news…lung-fck-rucksack-236325/

Unsere Empfehlungen