Jetzt abstimmen: "Spieler des Monats" September

Foto: Getty Images / Alex Grimm

Drei Spiele bestritt der 1. FC Kaiserslautern im September. In allen drei Partien gingen die Roten Teufel weder als Gewinner noch als Verlierer vom Platz. Während die Auswärtspartie in Sandhausen erfahrungsgemäß bieder und trist ablief, hatten es die beiden Spiele gegen Darmstadt und Heidenheim in sich. Wie schon zuvor gegen Magdeburg bewies der FCK in beiden Begegnungen echte Comeback-Qualitäten - die Mentalitätsmonster vom Betzenberg waren geboren. „Wie viel Kampfgeist kann eigentlich in einer Mannschaft stecken?“ Terrence Boyd hat darauf nur eine Antwort: „Lautern: Ja!“. Die Leistungen der Lautrer machen nicht nur Lust auf mehr, sie laden förmlich dazu ein, gemeinsam mit euch den "Spieler des Monats" September zu küren.


Hier geht es zur Umfrage: "Spieler des Monats" September

FCK = Kampf und Leidenschaft

Die FCK-Bilanz im September: Drei Spiele, fünf Treffer, fünf Gegentore, drei Remis. Auf der Scorerliste finden sich Kenny-Prince Redondo und Terrence Boyd mit je zwei Treffern sowie Mike Wunderlich mit einem sicher verwandelten Elfmeter wieder. Zu den Torvorbereitern zählen Marlon Ritter, Hendrick Zuck, Kevin Kraus und Boris Tomiak. Welcher Rote Teufel hat dich während dieser drei Partien im September durch seine Leistungen und seine Einsatzbereitschaft überzeugt? Wer hat besonders herausstechen können? Wer hat die Mannschaft angetrieben? Wer sollte Spieler des Monats werden?

Wer wird Spieler des Monats September?

Um die Auswahl einzugrenzen, können lediglich all diejenigen Spieler eure Stimme erhalten, die in den drei Spielen im September (Sandhausen, Darmstadt, Heidenheim) aufsummiert mindestens 90 Minuten auf dem Platz standen. Wer hat dich am meisten begeistert? Stimme jetzt ab für deinen Favoriten!


Hier geht es zur Umfrage: "Spieler des Monats" September


Die Umfrage endet am kommenden Montag (26. September, 16:00 Uhr).


Quelle: Treffpunkt Betze

Unsere Empfehlungen