"So lange es Fußball gibt": Der FCK und sein Neuanfang

Es ist keine 20 Jahre her, das spielte der 1. FC Kaiserslautern im Konzert der ganz Großen. 1999 standen die Roten Teufel im Viertelfinale der Champions League, waren amtierender deutscher Meister und wähnten sich auf Jahre im Kreis der Bundesliga-Schwergewichte.


Angekommen im Jahr 2018 heißt für den FCK die bittere Realität nicht Mailand, Madrid oder London: Für die Pfälzer geht es in den kommenden Monaten nach Lotte, Zwickau und Großaspach. Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist der FCK in die 3. Liga abgestürzt. Doch dort gilt das Bundesliga-Gründungsmitglied vor dem Saisonauftakt am kommenden Wochenende als heißer Anwärter auf den direkten Wiederaufstieg


Eine komplett neue Mannschaft


"Wir werden bei mehr als 40 Spielen in der Saison alle Spieler brauchen" (Martin Bader).


(...)


Quelle: Kicker

Link: http://www.kicker.de/news/fuss…k-und-sein-neuanfang.html