Deutliche Worte: Westkurve kritisiert FCK-Führung

Nach den zahlreichen Rücktritten der letzten Wochen und der erneuten Querelen rund um die FCK-Führung und den potentiellen Investor Flavio Becca äußerte sich gestern zum wiederholten Male die Westkurve mit sehr deutlichen Worten. Wie bereits beim Heimspiel gegen Jena ging es dabei vor allem um die Vereinspolitik der letzten Tage und Wochen. Stilistisch wurde eine Pressemitteilung aufgegriffen, die der 1. FC Kaiserslautern kürzlich als Reaktion auf einen erschienen Kicker-Artikel veröffentlichte.


"Unwahr und falsch ist, dass man euch diese Intrigen und Klüngeleien durchgehen lässt! Richtig ist, dass de Buhr, Becca und seine Gefolgschaft abhauen sollen!"




Noch deutlicher wurden die Anhänger des pfälzischen Traditionsduell mit ein zweitem Spruchband, welches sich vorrangig an den luxemburgischen Investor Flavio Becca richtete. "Becca, hau ab!", lautete die Message der Fans.



Im Überblick: Die Fan- und Spielbilder vom Pokalerfolg gegen Nürnberg


Quelle: Treffpunkt Betze